Barcelona im April: Alles, was Du wissen musst!

Wetter, Feiertage, Feste, Veranstaltungen & Hotel Empfehlungen

Airbnb
Werbung
Barcelona im April Park Güell

Der Frühling naht mir großen Schritten – und neben der Natur erwacht in dir die Lust, Barcelona im April zu besuchen? Warum nicht? Die Tage und Nächte in der Mittelmeer-Metropole sind vom Wetter her schon sehr angenehm. Und darüber hinaus laden die verschiedensten Feste und Events dazu ein, neue interessante Menschen kennenzulernen. Kann es eine bessere Kombi für einen Städtetrip geben?!

Wie ist das Wetter in Barcelona im April?

Wenn du Barcelona am Frühjahrsanfang einen Besuch abstattest, darfst du mit durchschnittlich 11 °C planen, wobei Ausschläge nach unten (7 °C) wie oben (18 °C) durchaus vorkommen können. Unterm Strich bedeutet das: Eine dünne Jacke über dem Shirt macht Sinn, aber auf den Norweger-Pulli kannst du in aller Regel bereits verzichten. Ähnlich sieht es in Bezug auf den Regenschirm aus: Den erwarten nämlich etwa 33 Milliliter Regen, die an etwa 5 Tagen im April niedergehen.

Das Baden hingegen ist bei Wassertemperaturen zwischen 14 und 15 °C eher den hartgesottenen Zeitgenossen zu empfehlen. Aber über bis zu 7,2 Sonnenstunden freuen sich dann Schwimmer und Nichtschwimmer wieder gleichermaßen. Die Sonne geht (Zeitumstellung beachten!) zwischen 07:35 und 06:50 Uhr auf, der Sonnenuntergang liegt dann im Laufe des Aprils zwischen 20:15 und 20:50 Uhr.

Fazit: Dieser Monat bietet dir mit etwas Glück schon mehrere gute Gelegenheiten, es dir mit einem Café und Churros in oder vor einer Bar gemütlich zu machen und dem bunten Treiben zuzusehen. Bevor es so voll ist wie in den Sommermonaten. Die Ruhe vor dem Sturm – sie ist deine!


Feiertage im April

23. April: Festa di Sant Jordi

Der heilige Georg war im Mittelalter eine in ganz Europa sehr beliebte und stark verehrte Märtyrer-Persönlichkeit des Christentums. Obwohl von ihm und seinem realen Leben nicht viel bekannt ist, außer, dass er um 300 nach Christus römischer Soldat war, ist er einer der bekanntesten spanischen und katalanischen Heiligen. Da sich der Name Georgius auch mit Bauer übersetzen lässt, zählt er zu den Beschützern der Ernte – und, aufgrund einer Drachengeschichte, auch zu den Beschützern von Liebespaaren. Somit überrascht es wohl nicht, dass am Sant-Jordi-Tag ein großer Rosenmarkt im Innenhof des Regierungspalastes am Plaça Sant Jaume organisiert wird und sich Liebespaare gegenseitig eine Rose schenken.

Aber auch dann, wenn du dein Herz nicht in Barcelona verloren haben solltest, erfreuen dich vielleicht nette Menschen mit einem Buch. Oder du jemand anderen. Denn der 23.4. ist nicht nur der Tag der Rose, sondern auch der Tag des Buches! 1926 wurde Cervantes‘ Todestag von der spanischen Regierung in Anlehnung an den Todestag von Shakespeare in England zum Tag des Buches erklärt. Was an sich nichts mit dem heiligen Georg zu tun hat – aber er dürfte sicherlich nichts dagegen haben. Zumal die UNESCO das Ganze 1995 noch toppte und einen internationalen Tag des Buches und des Urheberrechts ausgerufen hat. Immerhin tragen nur wenige andere Erfindungen so sehr zur Wissens- und Kulturvermittlung bei wie das Buch …


Feste in Barcelona

Feria de Abril de Cataluña

Du möchtest auf eine richtig große Frühlingsmesse gehen? Dann hast du jetzt die Wahl zwischen der Feria de Abril in Sevilla und der Feria de Abril de Cataluña. Doch weil du ja sowieso über einen (Kurz-) Trip nach Barcelona nachdenkst, dürfte dir die Wahl wohl nicht schwerfallen, oder? 😉 Die Feria de Abril in Barcelona ist immer in der letzten April- und ersten Maiwoche und basiert auf einer 1971 entstandenen Nachbildung der Variante aus Sevilla. Hauptbestandteil ist der Aufbau und die Nutzung der Casetas. Dabei handelt es sich um bunt gestaltete Zelte, die meistens von den Nachfahren der andalusischen Einwanderer und den zu ihnen gehörenden kulturellen Vereinigungen gesponsert werden. Aber auch Marokkaner, Lateinamerikaner und andere Ethnien machen dabei mit.

Im Gegensatz zu den Casetas in Sevilla sind die Zelte und die darin stattfindenden Veranstaltungen in Barcelona vollumfänglich für Besucher geöffnet. Hier gibt es nicht nur etwas zu essen und zu trinken, es wird auch das Tanzbein geschwungen oder professionellen Flamenco-Sängern und -Tänzern gelauscht und zugeschaut. Logisch, dass auch die traditionelle Kleidung, „Trajes de Flamenco“ (Flamenco-Kleider) und „Trajes de Corto“ (Stiefel, eine enge Hose plus eine kurze Jacke), nicht fehlen darf.


Veranstaltungen in Barcelona im April

Barcelona Open Banc Sabadell

Tennis ist deine heimliche Leidenschaft? Barcelona auch? Warum kombinierst du nicht beides und besuchst das ATP-Turnier von Barcelona, auch Barcelona Open Banc Sabadell genannt? Neben den Madrid Masters ist es DAS spanische Tennisturnier, das die meisten Profis und Fans anzieht und gehört damit zu Recht in die zweithöchste Turnierkategorie der ATP World Tour.

Seit 1953 wird bei diesem Turnier auf Sand gespielt, immer im April oder auch einmal im Mai. Und wie es sich für ein echtes Barcelona-Turnier gehört, startete einer der häufigsten Sieger der letzten Jahre seine Karriere ebenfalls in Barcelona. Rafael Nadal, der von 2005 bis 2009 sowie 2011, 2013, 2016 und 2017 die Barcelona Open Banc Sabadell für sich entscheiden konnte. Wenn das ‘mal keine gute Quote ist?!


Saló Internacional de Còmic

Wie der Name verspricht, dreht sich beim Saló Internacional de Còmic seit 1981 alles um Comics. Bis auf zwei Ausnahmen in den Jahren 1986 und 1987 kannst du dich hier seitdem regelmäßig von Comic-Neuheiten verzaubern lassen. Darüber hinaus kommen hier auch Fans von Film und Fernsehen wie Videospielen auf ihre Kosten – denn in der Tat werden die Schnittstellen zwischen ihnen und Comics schon seit längerem immer größer.

Saló Internacional de Còmic Barcelona


CIRQUE D‘ARA MATEIX

Spontan, abstrakt, artistisch und mit einer großen Portion Abwechslung: Der CIRQUE D‘ARA MATEIX im Mercat de les Flors bietet die perfekte Bühne für junge und frische Zirkusprojekte und -Teams, die sich der Öffentlichkeit präsentieren und neue Zirkusformen entwickeln und ausprobieren möchten. Freu‘ dich also auf die unterschiedlichsten Ideen, Ansätze und Abenteuer, die der moderne Zirkus von Katalonien zu bieten hat!

CIRQUE D‘ARA MATEIX Barcelona


Món Llibre

Falls du ein Bücher- und Geschichten-Fan bist, solltest du dir ein Wochenende im April und das MACBA in Barcelona rot in deinen Terminkalender eintragen. Denn dann ist es Zeit für das Món-Llibre-Festival. Shows und Workshops, eine große Bibliothek, diverse Buchhandlungen und alles rund um die Erzählgeschichten – hier gibt es alles, wonach es das Leseratten-Herz gelüstet. Und als Zuckerstückchen ist der Eintritt ins MACBA während der Festival-Zeit sogar kostenlos.


Alimentaria Barcelona

Wie der Name schon verrät, geht es bei der Alimentaria Barcelona um Lebensmittel und Getränke. Während dieser gigantischen Fachmesse kommen vor allem Lebensmittelhersteller und -lieferanten nach Barcelona, um sich über die neuesten Innovationen zu informieren. Und natürlich, um ihre kommerziellen Netzwerke zu erweitern und potenzielle neue Geschäftsmöglichkeiten auszuloten. Kein Wunder also, dass Alimentaria Exhibitions Kontakte zu internationalen Vertretungen in mir als 45 Ländern pflegt und die Messe vor allem als ein Hot Spot für den Wissens- und Ideenaustausch in dieser Branche dient.


Fira de la Terra

Die Fira de la Terra ist eine Landwirtschaftsmesse, die schon mehr als 20 Mal in Barcelona stattgefunden hat. Hier erfährst du alles über die lokale und regionale Landwirtschaft, wenn mehr als 100 Bauern, Kleinproduzenten und Lebensmittelhändler aus ganz Katalonien teilnehmen. Zu den besonderen Schwerpunkten im Bereich der Aktivitäten zählen, ein großer (Kunst-) Handwerkermarkt mit mehr als 200 teilnehmenden Handwerkern. Aber auch Workshops zu den Themen Slow Food, erneuerbare Energien, alternative Therapien, persönlichem Wachstum durch bewussten Konsum und anderen themenkongruenten Aspekten.

Fira de la Terra Barcelona


Festival de cinema d‘autor

Zeitgenössisches Kino ist genau dein Ding? Aber nicht das, dass alle immer sehen, sondern das, was bestenfalls in den kleinen Themenkinos gezeigt wird? Oder komplett von der Leinwand fern bleibt? Dann bist du auf dem Festival de cinema d‘autor bestens aufgehoben! Seit 2011 findet es jedes Jahr im April statt und ist ein kleines, aber feines Highlight im rappelvollen Veranstaltungskalender der Stadt. Der Initiator nennt sich Nouncinemart und ist ein Spezialist für Förderungs- und Verbreitungsfragen, sofern es um das zeitgenössische Kino geht.

Ein eindrucksvoller Beweis dafür ist, dass das Team aus ausgemachten Profis mit einem ausgeprägten Instinkt für die Organisation von außergewöhnlichen Kino-Veranstaltungen ist. Hier lassen dich also echte Experten und Insider an ihren Entdeckungen teilhaben!

Festival de cinema d‘autor Barcelona


Hotel Empfehlung

Du bist gerne mitten drin statt nur dabei? Da, wo etwas los ist, bist du mit am Start? Aber gleichzeitig hast du auch gerne einen Moment für dich und liebst es, wenn du die Stille deines Hotelzimmers quasi mit den Händen greifen kannst? Dann ist das 4-Sterne-Hotel Murmuri* an der Rambla de Catalunya eine echt perfekte Unterkunft für dich. Durch seine Optik, die Originalelemente aus dem 19. Jahrhundert geschickt mit einer modernen Inneneinrichtung verbindet, fügt es sich perfekt in die Cafés und Läden der es umgebenden Straßen ein.

Die 58 verschiedenen Zimmer bestechen durch eine neutrale Farbgestaltung und charmante dunkle Holzmöbel, ein Restaurant, eine Wäscherei, eine zubuchbare Kinderbetreuung eine 24-Stunden-Rezeption und einen Zimmerservice. Hinzu kommen voll ausgestattete Badezimmer, eine Minibar, ein Flachbild-Sat-TV und eine iPod-Dockingstation. Was dir noch zu deinem Glück fehlen könnte? Vielleicht eine Terrasse? Oder ein kostenlos nutzbarer Fitnessraum und Pool, die sich auf der Dachterrasse des 500 Meter entfernten 4-Sterne-Hotels Midmost befinden? Kannst du alles haben!

Und als kleines Extra bist du nur 700 Meter vom Bahnhof Passeig de Gracia und einen Katzensprung von der Metro-Station Diagonal sowie den Gaudì-Häusern La Pedrera und Casa Batlló entfernt. Noch zentraler geht‘s wohl kaum!

Als Alternative zum Hotel kannst Du auch ein Apartment über Airbnb buchen*. Für deine erste Übernachtung schenken wir dir 30 Euro Rabatt. Günstige Flüge findest Du bei Momondo*.


Größere Karte anzeigen


Warst Du schon mal im April in Barcelona? Wie hat es dir gefallen?

VERPASSE KEINEN NEUEN BARCELONA BLOGBEITRAG

Barcelona City Pass – All-inclusive Eintrittspass zu den Sehenswürdigkeiten von Barcelona

Werbung

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Über Johannes 280 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*