Barcelona im Dezember: Alles, was Du wissen musst!

Auch im Winter eine Reise wert - Weihnachten & Silvester bei milden Temperaturen

Airbnb
Werbung
Barcelona Dezember Winter

Barcelona ist immer eine Reise wert. Außerordentlich beliebt ist in Bezug auf einen Stadt-und-Strandurlaub natürlich die frühe und späte Sommerzeit, also die Monate Mai bis Juni und Ende August bis Oktober. Doch auch im Dezember macht die Metropole am Mittelmeer bella figura. Deswegen möchte ich dir jetzt verraten, warum Barcelona im Winter ein echter Geheimtipp ist.

Wie ist das Wetter im Dezember in Barcelona?

Du liebst den Dezember vor allem dann, wenn er vergleichsweise mild und Regen eher eine temporäre denn dauerhafte Wettererscheinung ist? Dann ab nach Barcelona! Denn hier liegen die Durchschnittstemperaturen bei 10° C, wobei Ausreißer auf 6° C bis 14° C durchaus vorkommen können. Mit wirklich frostigen Werten brauchst du jedoch nicht zu rechnen – die klassische deutsche Winter- und Regenkleidung reicht in der Regel völlig aus.

Im Großen und Ganzen liegt die Zahl der Regentage zwischen sechs und zehn. Und die Sonne lässt sich ungefähr vier bis fünf Stunden pro Tag zwischen circa 8:10 und 17.30 Uhr blicken. Nur das Mittelmeer ist mit etwa 13 bis 17° C doch eher zu frisch zum Baden. Aber wenn du eh eher zum Bummeln und die Weihnachtszeit-in-der-Stadt-Genießen denn zum Im-Meer-Schwimmen hier unterwegs bist, dürfte dich dieser Umstand wohl sowieso nicht weiter stören.


Feiertage im Dezember

Wie in vielen anderen spanischen Städten auch, finden sich im Dezember die klassischen spanischen Feiertage.

Dazu zählen neben dem…

  • Tag der Verfassung (6.12.) auch
  • Mariä Empfängnis (8.12.),
  • alle Adventssonntage sowie
  • der 25. (Nadal) und der 26.12. (San Esteban).

Im Gegensatz zu Deutschland sind Heiligabend (24.12.) und Silvester (31.12.) keine »halben Feiertage«, an denen die Geschäfte nachmittags geschlossen bleiben. Eher im Gegenteil: Viele Einheimische gehen ganz regulär arbeiten und die Geschäfte haben normal, teilweise sogar extra lange, geöffnet.

Wenn du also Barcelona an Weihnachten beziehungsweise Barcelona an Silvester erlebst, wirst du feststellen, dass sich die hiesigen Feiern durchaus von den Deutschen unterscheiden. Dazu aber später noch mehr.


Veranstaltungen im Dezember

Laut Loriot ist Weihnachten das Fest des Kindes. Aber auch nach Weihnachten bekommen Kinder, Jugendliche und alle Junggebliebenen in Barcelona im Winter richtig was geboten: Denn dann findet das Kinder- und Jugendfestival Festival de la Infancia statt. Hierbei handelt es sich um eine jährliche Veranstaltung, bei der es neben Aufführungen, Musikkonzerten und Workshops (insbesondere Make-up) auch um Handwerkskunst, Kochkurse und sportliche Highlights geht. Ein klarer Fall für einen Ausflug mit der ganzen Familie.

Ein weiteres, jährlich wiederkommendes Dezember-Highlight ist das Winterschwimmen am 26.12.: Sofern dir das Wasser im Hafenbecken nicht zu kalt sein sollte, kannst du dich gemeinsam mit mehreren hundert Leuten in die Fluten stürzen und dich anschließend bei einem heißen Getränk wieder aufwärmen.

Darüber hinaus haben auch die Wasserspiele der Font Màgica in der Adventszeit und an den Weihnachtstagen ihren ganz speziellen Reiz: Hier erklingen weihnachtliche Lieder und ergeben in Kombination mit den kreativsten Wasser- und Lichteffekten ein wahrlich tolles Schauspiel.

Font Magica Barcelona

Und ganz davon abgesehen gibt es natürlich auch Adventsmärkte, Gottesdienste und viele Gelegenheiten, die besten Weihnachtsgeschenke aller Zeiten zu ergattern. Von daher besteht zu dieser Zeit des Jahres in Barcelona absolut keine Chance zur Langeweile!


Barcelona an Weihnachten

Adventsmärkte

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne einen Bummel über einen Adventsmarkt? Auch in Barcelona brauchst du auf dieses Vergnügen keinesfalls zu verzichten, wenngleich du nicht mit Glühwein und Bratwürstchen rechnen solltest. Aber eine Tasse beste heiße Schokolade und eine Portion Churros zum Aufwärmen wirst du in der Stadt garantiert finden.

Besonders beliebt und repräsentativ für Barcelona an Weihnachten ist die Fira de Santa Llúcia. Sie existiert bereits seit dem Ende des 18. Jahrhunderts und liegt in der direkten Umgebung der Kathedrale. Wer auf die Suche nach Weihnachtsdekoration und Geschenkartikeln wie Kerzen, Räucherstäbchen, Krippenzubehör oder Süßigkeiten gehen möchte, ist hier genau richtig.

Etwas kleiner, aber genauso gefragt, ist die Fira de Nadal. Das liegt vor allem daran, dass die Sagrada Família einen wesentlichen Teil der Kulisse bildet und es sich in ihrem Schatten eben bestens herum schlendern lässt. Krippenzubehör steht hier genauso auf den Verkaufslisten wie Kerzen und süße Sünden wie Honig.

Weitere sehr stark besuchte Adventsmärkte sind zudem die nahe der Plaça de Catalunya gelegene Fira de Brocanters oder Mercat Gòtic (Trödelmarkt für Antiquitäten) sowie die Fira de Reis a la Gran Via (rund 300 Marktstände; ausgefallenes Kinderspielzeug).

Deutschsprachige Gottesdienste

Dir liegt mindestens genauso viel an oder sogar noch mehr an der inneren Einkehr als daran, dich ins weihnachtliche Getümmel zu stürzen? Du sprichst und / oder verstehst aber besser Deutsch denn Spanisch und Katalanisch? Kein Problem, denn Barcelona verfügt sowohl über eine katholische als auch eine evangelische deutschsprachige Gemeinde, in denen alle Gottesdienste – auch die an Weihnachten – auf Deutsch stattfinden.

Die genauen Termine dafür kannst du ohne Weiteres ihren jeweiligen Homepages entnehmen – und wer weiß? Vielleicht gefällt dir ja auch noch die eine oder andere dortige Veranstaltung, beispielsweise ein Konzert?


Weihnachtsshopping in Barcelona

Ganz ohne Shopping kommst du in Barcelona im Winter aber in der Regel doch nicht aus. Und sei es nur ein kleines Souvenir für deine Liebsten. Wie praktisch, dass in Barcelona in der Weihnachtszeit alle Geschäfte mit Ausnahmen bestimmter Feiertage (6.12., 8.12. und 25. / 26.12) regulär oder, wie an Heiligabend und Silvester sogar noch etwas länger geöffnet haben. Die Adventssonntage sind sogar grundsätzlich zum Shoppen freigegeben und locken ihre Besucher mit tollen Weihnachtsangeboten an.

Arena Shopping Center Barcelona

Für den Fall, dass du dich fragst, was denn die regulären Öffnungszeiten sind, eine kleine Übersicht:

  • Wochentags öffnet die Mehrheit der Läden von 9:00 – 13:00 oder 14:00 Uhr und von 16:30 bis 20:00 oder 22:00 Uhr
  • Samstags meist nur vormittags
  • Ausnahmen stellen Kaufhäuser mit durchgängigen Öffnungszeiten von 9:00 – 20:00 oder 22:00 Uhr dar
  • Sonntags und an Feiertagen sind Geschäfte, die keine Supermärkte mit weniger als 150 m² Fläche sind, meist geschlossen – Ausnahme sind eben die Adventssonntage.

Kurz gesagt: Weihnachtsshopping in einer der angesagtesten europäischen Metropolen bei angenehmen Temperaturen und fairen Öffnungszeiten? Absolut machbar!

Extrem clever dabei: Hier triffst du nicht nur auf die großen gängigen (Szene-) Ketten … Sondern hast die Chance auf viele kleine, feine Einzelhandelsgeschäfte mit Artikeln, denen wirklich nur in Barcelona begegnest. Richtig gute Beispiele dafür sind unter anderem das Papabubble, das Corkland, die Barcelonines oder das Papirum.

Nichtsdestotrotz haben auch viele der Shoppingcenter einiges auf Lager und verzaubern dich mit einer spannenden Mischung aus bereits bekannten Marken und neuen, trendigen Geschäften. Aus diesem Grund sind das Centre Comercial Arenas de Barcelona, La Maquinista, Diagonal Mar Centro Comercial oder das Maremagnum definitiv immer einen Abstecher beim Weihnachtsshopping in Barcelona wert.

Das gilt übrigens auch für das folgende Restaurant. Schließlich gibt es kaum etwas Schöneres, als sich nach einer ebenso anstrengenden wie angenehmen Vorweihnachtszeit kulinarisch verwöhnen lassen und einfach einmal außer Haus zu speisen, oder?


Restaurantempfehlung für die Feiertage

Im Künstlerviertel Gràcia gelegen, macht das Spoonik seinem ungewöhnlichen Namen alle Ehre. Sofern du selbst ein neugieriger und ein wenig exzentrischer Mensch bist, wirst du dich hier garantiert wohlfühlen. Denn hinter einer modernen wie modernen Fassade verbirgt sich ein Restaurant, das mit einer raffinierten Mischung aus mexikanisch-kolumbianischer Küche und ungewöhnlichen Licht- und Toneffekten zu punkten weiß.

Zu viel möchte ich dir an dieser Stelle aber gar nicht verraten, weil ein bisschen Überraschungsnervenkitzel ja gerade an Weihnachten noch drin sein sollte.
In einer Hinsicht bin ich mir allerdings sehr sicher: Du wirst in höchstwahrscheinlich lieben!

Webhttp://spoonik.com/

Apropos lieben: Falls du über die Feiertage nicht gerade bei Freunden oder Verwandten zu Besuch bist, benötigst du bestimmt noch eine gelungene Unterkunft für deinen längeren oder kürzen Trip nach Barcelona im Winter …


Hotel Empfehlung

Hotel Praktik Vinoteca Zimmer
© Hotel Praktik Vinoteca

Wie wäre es mit Übernachtungen im Hotel Praktik Vinoteca*? Nur 700 Meter von der Plaça de Catalunya und 600 Meter vom Passeig de Gràcia entfernt, kannst du im Hotel Praktik Vinoteca zu sehr fairen Preisen übernachten und dich gleichzeitig dem Genuss sehr guter regionaler Weine verschreiben.

Die Zimmer sind zwar nicht besonders groß, aber modern, gepflegt, hell und schallisoliert. Sie laden dich also herzlich dazu ein, es dir gemütlich zu machen, bevor du dich wieder auf den Weg in die Geschäfte und Museen oder Bars und Restaurants machst. Und wenn du dir nicht sicher bist, wo du noch hin möchtest, kannst du selbstverständlich das kostenlose WLAN nutzen, um dich auf welovebarcelona.de noch ein wenig schlauzumachen. Doch pass‘ auf, nicht, dass es nicht plötzlich schon eine Woche später ist. Wobei, dann steht schon gleich die nächste Feierlichkeit an!

Als Alternative zum Hotel kannst Du auch ein Apartment über Airbnb buchen*. Für deine erste Übernachtung schenken wir dir 30 Euro Rabatt. Günstige Flüge findest Du bei Momondo*.


Barcelona an Silvester

3 Nüsse für Aschenbrödel oder 12 Weintrauben an Silvester? In Barcelona hast du es eindeutig eher mit dem letzten Zahlenspiel zu tun. Immerhin sind die „Uvas de la suerte“ hier liebgewonnene alte Tradition. Wie das Ganze funktioniert? Ganz einfach: Um 0 Uhr schlagen die Kirchenglocken Zwölfmal – und wenn du es schaffst, pro Schlag eine Traube zu essen und beim zwölften Gong alle aufgefuttert hast, ist dir das Glück im folgenden Jahr noch holder als sonst schon. Dazu gibt es ein Glas Sekt zum Anstoßen und diverse Silvesterpartys in den verschiedensten Hotels, Clubs und Kneipen.

Viele Einheimische und ihre Besucher feiern gerne auf einer Dachterrasse oder an der Strandpromenade von Barceloneta – oder im Poble Espanyol. Sehr oft trifft man sich aber auch einfach auf der Straße, um den Nachbarn Glück zu wünschen und ein wenig durch die Straßen zu tanzen.

Dass in Barcelona an Silvester kein typisches Feuerwerk gibt, wie du es vielleicht aus Deutschland kennst, wird dir wohl schnell auffallen. Aber wenn es um Licht- und Musikeffekte geht, hat die Font Màgica sowohl an Silvester als auch am Neujahrstag ein sehr sehenswertes Programm in petto. Es muss ja nicht immer „same procedure as every year“ sein, oder? 😉


Warst Du schon mal im Dezember in Barcelona? Wie hat es dir gefallen?

VERPASSE KEINEN NEUEN BARCELONA BLOGBEITRAG

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Barcelona City Pass – All-inclusive Eintrittspass zu den Sehenswürdigkeiten von Barcelona

Werbung

Über Johannes 267 Artikel

Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*