Mit dem Barcelona Museumspass, sechs spannende Museen besuchen

1 Ticket = 6 Museen - keine Warteschlange an der Kasse - 3 Monate Gültigkeit

Airbnb
Werbung
Barcelona Museum
Teile diesen Beitrag, wenn er dir geholfen hat!

Eigentlich ist Barcelona eine so beeindruckende Stadt, dass du kaum ein Fleckchen findest, dessen Besuch sich nicht lohnt. Aber ausgerechnet ins Museum? Was, wenn sich das Haus als langweilig entpuppt? Oft sind die Eintrittspreise auch nicht ohne…

Die Lösung: Das Articket

Wenn du im Besitz dieses Tickets bist, stehen dir viele Türen des kulturellen Barcelona offen. Es wird von sechs erstklassigen Museen gemeinsam herausgegeben, ist volle drei Monate gültig und erspart dir das lange Anstehen an der Museumskasse. Schon ab dreißig Euro bist du dabei. Das Articket lohnt sich also bereits bei einem Kurztrip in die katalanische Metropole.

Was gibt’s mit dem Articket zu sehen?

Hast du Lust auf Picasso? Dann ist das Articket deine Eintrittskarte ins hiesige Museum des berühmten Malers. In einem Stadtpalast aus dem 15. Jahrhundert, dem Palacio de Berenguer d’Aguilar, wurde im Jahre 1963 eine großartige Sammlung untergebracht, die sich größtenteils mit den Jugendwerken Picassos befasst.

Oder liebst du Barcelonas Architektur? Neben Gaudís eindrucksvollen Spuren ist die Stadt auch ein Romantik-Zentrum, wie dir im Museu Nacional d’Art de Catalunya erklärt wird. Hier befindet sich eine der größten Sammlungen überhaupt. Zudem vereint das Museum die vielen kunst- und kulturgeschichtlichen Epochen Kataloniens. Eine gleichermaßen spannende wie lehrreiche Erfahrung!

Um andere Arten von Kunst geht es im Museum für zeitgenössische Kunst (MACBA). Erst seit 1995 komplettiert dieses Haus das Ausstellungsangebot Barcelonas. Der Bau wirkt zwar unterkühlt, die Exponate sind aber durchaus lebendig: Neben Bildern und Skulpturen sind hier Videoinstallationen bekannter Künstler zu bewundern. Daneben findest du Werke mit so berühmten Signaturen wie Tàpies, Saura, Klee oder Fontana. Übrigens finden im MACBA immer wieder tolle Workshops und Mitmach-Aktionen statt!

Im Centre de Cultura Contemporània de Barcelona (CCCB) in Raval wurde auf eine nennenswerte Dauerausstellung gleich ganz verzichtet. Stattdessen gibt es wechselnde, themenbezogene Ausstellungen, Konzerte, Podiumsdiskussionen und Festivals. Mit anderen Worten: Im CCCB ist immer etwas los, deshalb ist es sowohl für freie Künstler und Individualisten wie auch für alle Neugierigen ein Anlaufpunkt. Das CCCB ist übrigens nur wenige Schritte vom MACBA entfernt…

Ein wahres Highlight für Inhaber des Articket ist definitiv die Fundació Joan Miró. Dieses Museum findest du auf Barcelonas Hausberg, dem Montjuïc. Von hier hast du ein wunderbares Panorama über die Stadt und das Meer und kannst gleichzeitig in das Leben des weltberühmten Künstlers eintauchen. Freu dich auf die vielleicht buntesten, fröhlichsten Exponate, die überhaupt von Menschenhand geschaffen werden konnten. Genieß das spektakuläre, weiße Gebäude oder mach es dir im Café gemütlich.

Für Kunstbegeisterte ist natürlich auch der Besuch der Fundació Antoni Tàpies Pflicht. Du musst schon sehr lange nach einem Künstler mit einem ähnlich vielfältigen Werk suchen. So malte er teilweise im Stil von Picasso und van Gogh. Ließ sich von Miró, Ernst und Klee inspirieren und schuf dennoch seinen ganz eigenen Stil. So erlangte seine Kratztechnik weltweite Bekanntheit. Kein Wunder, dass Antoni Tàpies schon zu Lebzeiten zu den berühmtesten Künstlern Spaniens gezählt wurde und ihm hier ein eigenes Museum gewidmet wird.

Würdest Du dir den Barcelona Museumspass kaufen? Welche Museen hast Du schon besucht?

Teile diesen Beitrag, wenn er dir geholfen hat!

 Möchtest du 1-2 mal im Monat tolle Artikel und Tipps rund um Barcelona in deinem Email-Postfach? Dann abonniere jetzt unseren kostenlosen Newsletter! 

  Ich werde deine Emailadresse nicht weitergeben. Lies mal unsere Datenschutzbestimmungen durch!


Airbnb
Werbung
Über Johannes 257 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*