Der Tibidabo Berg in Barcelona – Panorama Blick und weitere Attraktionen

Freizeitpark, Die Kirche Sagrat Cor, einen Fernsehturm und das Museum CosmoCaixa

Airbnb
Werbung
Tibidabo Berg Barcelona

Der Berg Tibidabo ist der höchste der Collserola Bergkette von Barcelona. Mit 512 Metern überragt er auch den zweiten Hausberg „Montjuic“ um einige Höhenmeter. Die Collserola Bergkette schützt die Stadt vor dem wechselhaften Wetter im Umland von Barcelona. Der Berg ist nur 15 Minuten vom Zentrum Barcelonas entfernt und somit superschnell zu erreichen.

Geschichte des Berges

Auf dem Tibidabo Berg findet man neben dem Freizeitpark „Parc d’atraccions Tibidabo“, der Kirche „Sagrat Cor“, dem Museum „CosmoCaixa“ und dem Fernsehturm, auch weitläufige Grünflächen und zahlreiche Restaurants und Aussichtsplattformen.

Der Name des Berges „Tibidabo“ war ursprünglich „Puig de l’Aliga“. Vor Jahrhunderten wurden viele Stadtviertel und wichtige Orte mit religiösen Namen versehen. Wann genau die erneute Umbenennung stattgefunden hat, ist mittlerweile nicht mehr genau nachzuvollziehen. Der neue Name „Tibidabo“ bedeutet „Ich gebe dir“ und ist einem Zitat aus dem Matthäusevangelium (Mt. 4,9) entnommen worden.

Sehenswürdigkeiten auf dem Tibidabo Berg

Anfahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Trambahn „Tramvia Blau“ können Sie stilvoll durch das Nobelviertel von Barcelona fahren und den Tibidabo Berg erklimmen. An der Endstation der Trambahn warten Panoramabars mit ihrer herrlichen Aussicht auf Sie. Von der Endstation der Trambahn geht es dann mit der Standseilbahn „Funicular de Tibidabo“ hinauf zum Gipfel.

Der Berggipfel ist auch mit dem Auto über die schönen Serpentinen zu erreichen. Ein Navigationssystem sollte man allerdings immer dabei haben. Die Beschilderung lässt nämlich zu wünschen übrig, sodass man sich sehr leicht verfahren kann. Außerdem gibt es auf dem Berg selber nur sehr wenige Parkplätze. Ich würde deshalb klar auf die Öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgreifen. Neben der Trambahn und der Standseilbahn gibt es auch noch den „Tibibus“ der regelmäßig nach oben fährt.

Anfahrt: Metro: L7 (Avinguda del Tibidabo) (günstig mit T-10 Tickett Zona 1 für 7,95€) | Tramvia Blua: 2,50€ | Bus Linie 196 Zahnradbahn: alle 20 Minuten 4€ Hin und Zürück | Standseilbahn: Funicular 3,00€ Hin und Zurück | Tibibus: alle 20 Minuten
Webwww.tibidabo.cat
Video: Tibidabo Berg auf YouTube
E-Mailcomercial@tibidabo.cat
Tel: +34 93 246 0718
Fax: +34 93 417 9665


Größere Karte anzeigen

Barcelona City Pass – All-inclusive Eintrittspass zu den Sehenswürdigkeiten von Barcelona

Werbung

VERPASSE KEINEN NEUEN BARCELONA BLOGBEITRAG

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Über Johannes 262 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*