Empfehlungen und Tipps für den Stadtteil Born in Barcelona

abseits der touristischen Trampelpfade gibt es noch viel Unentdecktes

Airbnb
Werbung
Barcelona Altstadt

Geschichtsreiches Stadtviertel, Sandstrand, pulsierende Metropole, selbstbewusste katalanische Kultur und eine äußerst gute Küche, all das macht Barcelona aus. Barcelona ist beliebt, aber abseits der touristischen Trampelpfade gibt es noch viel Unentdecktes. Dazu gehört auch der Born. 

Eines der trendigsten Stadtteile Barcelonas ist El Born. Von Jahr zu Jahr wird diese Gegend beliebter und trendiger. Inmitten von „coolness“ und Schätzen gibt es auch viel Kultur. Das Viertel ist sowohl bei Einheimischen wie auch bei Besuchern äußerst beliebt. In diesem einmaligen Viertel findet man viele Restaurants, Cafés, kleine Bars, Boutiquen und Tapasbars. Daneben finden Shoppingliebhaber tolle Designergeschäfte ebenso wie große Stores. El Born besitzt eine einmalige Lage, gleich neben dem Strand und dem alten Port Vell.

Sehenswürdigkeiten in El Born

Alle angesagten Stadtviertel reihen sich rundherum auf, etwa Barrio, Barceloneta, Gotico, Via Laietna oder die alte Hafengegend. Auch der Park Ciutadella ist nur fünf Spazierminuten entfernt. Die Basilika Santa Maria del Mar gehört sicher zu den Hauptattraktionen. In unmittelbarer Nachbarschaft kann von einer Tapasbar aus die Schönheit der Gegend genossen werden. Nicht vergessen werden darf auch der Paseo del Born, der Santa Catarina Markt sowie das Picasso Museum.

Natürlich darf auch der bemerkenswerte Palau de la Musica nicht vergessen werden. Es handelt sich dabei um eines der ausgefallensten und modernsten Architekturgebilde der Stadt. Zwischen Barceloneta und Barri Gotic eingebettet blüht das szenig und kleine El Born so richtig auf. El Born ist das Zentrum des kreativen Lebens. Nicht nur in den zahlreichen und vielseitigen Kneipen und Bars spielt sich das pulsierende Leben ab, sondern auch in den kleinen Ateliers und Boutiquen, die mit dem Stadtteil auf eine faszinierende Art verschmolzen sind. Dem Besucher erstreckt sich fast der Eindruck, als ob es sich um ein Gesamtkunstwerk handle.

El Born ist unter den barcelonischen Stadtteilen sicher eine sehr gut Anlaufstelle. Das internationale und entspannte Publikum, welches das Stadtbild Barcelonas prägt, hält sich gerade im angesagten Bezirk El Born besonders gerne auf. Dieser Stadtteil ist die perfekte Adresse für alle Gäste und Einheimische, die gerne ausgehen und den Puls der Stadt spüren wollen. Obwohl der Stadtteil relativ eng verbaut ist, findet man immer wieder etwas grün. Die historische Altstadt lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Auf dem Ramblas flanieren, die Sagrada Familia besichtigen oder den Parc Guell bewundern, all das ist in El Born möglich.

Kulinarische Köstlichkeiten

Sicher ist der Stadtteil heute kein absoluter Geheimtipp mehr, aber trotzdem ist er nach wie vor nicht überlaufen und sollte bei einem Besuch in Barcelona auf alle Fälle besucht werden. Ach ja, wer nach den eher salzigen Tapas Lust auf was Süßes hat, der besucht den kleinen Laden Xocoa. Hier unterhalten die Gebrüder Escurrel ihre stylische Schokoladenfiliale. Hier gibt es Schokoladetafeln in absolut außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen. Erholung, Lifestyle und kulinarische Köstlichkeiten – all das vereint sich in El Born.

Insider Tipps: Die Schokoladenfiliale Xocoa


Größere Karte anzeigen

Was kannst Du im Stadtteil Born in Barcelona empfehlen?

Barcelona City Pass – All-inclusive Eintrittspass zu den Sehenswürdigkeiten von Barcelona

Werbung

VERPASSE KEINEN NEUEN BARCELONA BLOGBEITRAG

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Über Johannes 262 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*