Freizeitaktivitäten für Kinder in Barcelona: Der perfekte Familienurlaub

Spezielle Führungen für Familien, Freizeitparks, Zoo Besuche uvm.

Airbnb
Werbung
Familie mit Kind
Keine Frage, Barcelona ist eine quicklebendige, turbulente Stadt, die jede Menge Aktivitäten zu bieten hat. Vor allem Teens und Twens lassen sich von der Lebensfreude gerne anstecken und haben viel Spaß am breit gefächerten Freizeitangebot. Doch was bietet die katalanische Hauptstadt eigentlich für Familien mit Kindern?

Selbst wenn du echte Barcelonafans, die regelmäßig in der Stadt verweilen, diese Frage stellst, bekommst du nicht immer zufriedenstellende Antworten. Es wird also Zeit, die Freizeitaktivitäten für Kinder in Barcelona einmal etwas näher zu beleuchten.


Freizeitpark PortAventura

Achterbahn Sonnenuntergang

Freizeitparks gibt es natürlich überall in Europa – und wahrscheinlich reist niemand nach Katalonien, nur um die PortAventura World* zu besuchen. Ein Ausflug hierher lohnt sich aber allemal, denn vor allem Achterbahnfans kommen in diesem Park voll auf ihre Kosten. So findet sich hier nicht nur die schnellste, sondern auch die höchste Achterbahn Europas. Außerdem gibt es eine große Themenwelt: Bereise Polynesien oder den Wilden Westen in der Wildwasserbahn oder mache eine entspannte, „chinesische“ Bootsfahrt über das Parkgelände bis zum Mittelmeer. Zusätzlich gibt es hier immer wieder Shows und Musikveranstaltungen. Die PortAventura World liegt knapp südlich von Barcelona direkt am Meer.


Aquarium

Barcelona Unterwasser Tunnel

Vergiss den kleinen, wassergefüllten Glaskasten aus dem Wohnzimmer: Das Aquarium in Barcelona*, das du im alten Hafen Port Vell besuchen kannst, ist eine eigene Wasserwelt, in der sich mehr als 6 Millionen Liter Meerwasser auf 35 Becken verteilen. Die einzelnen Becken sind den jeweiligen Lebensräumen der darin lebenden Tiere so weit wie möglich nachempfunden. Insgesamt leben hier rund 11.000 Tiere beziehungsweise 450 verschiedene Tierarten, darunter auch Blauhaie oder Rochen. Besonders spannend ist der voll verglaste Unterwassertunnel. Einen besseren Blick auf die Unterwasserwelt hast du sonst allenfalls noch als Taucher. Für Kinder ist das natürlich ebenfalls ein lehrreiches Abenteuer.


Führung für Familien mit Kindern

Familie Strand Meer

Jeder Besucher sieht die Stadt mit seinen eigenen Augen – und freilich hat jeder Besucher seine eigenen Interessen. Folgerichtig bietet Barcelona nicht nur eine Standard-Stadtführung an, sondern orientiert sich dabei ganz nach den unterschiedlichen Teilnehmergruppen. Gleichzeitig gibt es auch spezielle Stadtführungen für Familien mit Kindern*, die thematisch ganz unterschiedlich organisiert sind. Kindern können hier beispielsweise auf Drachenjagd gehen oder auf den Spuren von Christoph Kolumbus wandeln. Schön ist, dass diese Touren sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch angeboten werden. Die speziell ausgebildeten Stadtführer sind selbstverständlich ganz auf die Interessen und Bedürfnisse von Kindern eingestellt – trotzdem muss eine erwachsene Begleitperson dabei sein.


Wasserpark Illa Fantasia

Wasserpark Kinder

Dieser Freizeitpark befindet sich einige Kilometer nördlich von Barcelona, ist aber per Auto, Bahn oder Shuttlebus bequem zu erreichen. Und was würde besser zum Motto „kindgerechter Urlaub“ passen als das Freizeitvergnügen rund ums Wasser? Der Wasserpark Illa Fantasia* ist ein einzigartiger Mix aus einem Spaßbad und einem Freizeitpark. Derart viele verschiedene und oft total kuriose Wasserrutschen hast du mit Sicherheit noch nicht gesehen. Vor allem an heißen Sommertagen ist dieser Park wohl das beste Ziel, was ihr als Familie ansteuern könnt. Für das leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls gesorgt: Also, einfach rein ins Vergnügen!


Costa Caribe Aquatic Park

Wasserrutsche mit Kindern

Ein Spaßbad*, wie es im Buche steht – und dann auch noch Teil des berühmten Freizeitparks PortAventura! Wenn das mal keine Gründe sind, im Urlaub mit Kind in Barcelona auch einmal hier vorbei zu schauen? Vielleicht wollt ihr ja nach einem schweißtreibenden Vergnügen in anderen Teilen des Parks einfach ins kühle Nass springen und relaxen? Aber auch die Wasserrutschen solltet ihr unbedingt ausprobieren. Die machen echt einen Riesenspaß, ob für Kinder oder Erwachsene. Außerdem gibt es hier zwei Aktivitäten für ein einziges Mal Eintritt, daher bietet sich der Park auch für sparsamere Touristen optimal an.


Digitale Schnitzeljagd

Grüner Drachen mit Kind

Eine Schnitzeljagd* macht natürlich immer Laune – zumal dann, wenn man in einer so spannenden Stadt wie Barcelona unterwegs ist. Bei der digitalen Variante kommen freilich keine Papierschnitzel mehr zum Einsatz, dafür aber das Smartphone oder Tablet. In Barcelona haben sich diverse Anbieter auf unterschiedliche Schnitzeljagden spezialisiert. Unter anderem gibt es eine spezielle Tour für Kinder, bei der sich die Kleinen auf die Jagd nach zahlreichen Drachen begeben, die sich im Stadtgebiet verstecken.


Tibidabo Freizeitpark

tibidabo-freizeitpark-barcelona

Der Tibidabo ist der Hausberg Barcelonas und ist schon aufgrund seines atemberaubenden Panorama auf die Stadt und das Mittelmeer eines der lohnenswertesten Ausflugsziele. Auch für Kinder aufregend ist bereits die Anreise: Vom Tal aus fährt die historische Straßenbahn Tramvia Blau bis zur unteren Station der Standseilbahn. Diese führt letztlich bis zum Gipfel, wo euch ein Freizeitpark der ganz besonderen Art erwartet. Nicht nur der ungewöhnliche Ort an einem Berghang macht den Tibidabo Freizeitpark* so besonders: Viele der hier befindlichen Fahrgeschäfte stammen noch aus der Gründungszeit dieses Parks, sind also teilweise über einhundert Jahre alt. Natürlich wurden sie technisch auf den neuesten Stand gebracht, sodass ihr bedenkenlos mitfahren könnt.


Zoo in Barcelona

Zoo in Barcelona

Ein Zoobesuch ist immer toll – und der Zoo in Barcelona* befindet sich wirklich mitten in der Stadt im „Parc de la Ciutadella„. Auf immerhin 13 Hektar Fläche leben hier 502 Tierarten, darunter auch solche, die man anderswo kaum zu Gesicht bekommt: Delfine, Komodowarane, Meerkatzen und Gorillas. Wahrzeichen ist bis heute der weltweit einzige bekannte Albino-Gorilla namens „Floquet de Neu“ (Schneeflöckchen), der 37 Jahre lang im Zoo von Barcelona lebte. Tipp: Aufgrund der zentralen Lage lohnt es sich, einen Zoobesuch mit einer Stadtführung oder einem Stadtbummel zu verbinden. Dann sind auch quengelnde Kinder ganz schnell wieder gut drauf!


Schokoladenmuseum in Barcelona

Schokoladenmuseum in Barcelona

Barcelona ist ja für vieles bekannt – aber wusstest du, dass sie auch zu den europäischen Schokoladenstädten zählt? Folgerichtig gibt es hier auch ein kleines, aber feines Schokoladenmuseum*, das für die ganze Familie interessant ist. Hier erfahrt ihr eine Menge über die Geschichte und die Herstellung der Schokolade und könnt Kunstwerke aus dem feinen Naschwerk bewundern. Und klar, dass man hinterher kaum am museumseigenen Shop vorbeikommt, ohne nicht irgendetwas schokoladiges zu kaufen.


4D Kino

Gaudi Experiencia Barcelona 4D Kino
© Bildrechte gehören Gaudi Experiencia

Das 4D Kino* Gaudí Experience eignet sich für Kinder ab 6 Jahren und macht richtig Laune! Vielleicht mag manch kleiner Gast anfangs etwas skeptisch sein, da es hier ja nur um die Geschichte eines längst verstorbenen Architekten geht. Das Soundsystem, die sich bewegenden Sessel und die Spezialeffekte sorgen aber dafür, dass sich wirklich jeder anstecken lässt. Wetten, dass auch dein Kind anschließend nie wieder vergessen wird, wer der große Antoni Gaudí gewesen ist?


Welche Freizeitaktivität für Kinder in Barcelona kannst Du empfehlen?

Airbnb
Werbung

VERPASSE KEINEN NEUEN BARCELONA BLOGBEITRAG

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Über Johannes 261 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*