Die besten Hotels im Stadtteil Gracia in Barcelona

Wunderschöne Unterkünfte in zentraler Lage

Barcelona City Pass – All-inclusive Eintrittspass zu den Sehenswürdigkeiten von Barcelona

Werbung

Gracia in Barcelona

In einer Großstadt wie Barcelona seinen eigenen Charakter zu bewahren, das ist selbst für ein Stadtviertel gar nicht so einfach. Dennoch gelingt das mehreren Bezirken, als du vielleicht zunächst denken magst.

Neben dem Barri Gotic ist Gracia ein perfektes Beispiel dafür, wenngleich es in gewisser Weise einen Gegensatz zu diesem Stadtteil verkörpert: Ist das Barri Gotic quasi die Wiege Barcelonas, konnte sich Gracia lange seine Eigenständigkeit als separate Stadt bewahren. Denn bevor es 1898 eingemeindet wurde, war es etwa 300 Jahre ein Individuelles, über die Passeig de Gracia mit Barcelona verknüpftes Dorf.

Dieser dörfliche Charme spiegelt sich auch im Straßenbild: Kleine, alles andere als breite Gassen, die auf dem Stadtplan wie hin gewürfelt wirken, bieten genug Zwischenraum für gemütliche Plätze und Cafés. Also Orte, an denen sich mit Vorliebe Studenten und Künstler tummeln. Und wo Künstler und Studenten unterwegs sind, lassen auch die Feste nicht lange auf sich warten!

Besonders hervorzuheben ist dabei die an den zwei Wochenenden nach dem 15. August organisierte Festa Major: Bei ihr handelt es sich um ein Patronatsfest, bei dem es nicht an Tanz, Musik und Umzügen mangelt. Außerdem findet zu diesem Zeitpunkt ein Wettbewerb um die am besten dekorierte Straße des gesamten Viertels statt.

Dazu kommt noch die Fiesta de Sant Medir: Sie wird zu Ehren eines Bäckers aus Gracia gefeiert, der eine Wunderheilung erlebte. Hier gehört eine Fahrt in einer geschmückten Kutsche durch das Viertel ebenso dazu wie das Werfen von Süßigkeiten.


Sehenswürdigkeiten

Du übernachtest in einem Hotel in Gracia und willst den Charakter des Viertels erkunden? Dann brauchst du dich im Prinzip nur auf einen seiner Plätze zu setzen, einen Kaffee oder Wein zu trinken, und einige Tapas zu naschen.

Ganz hervorragend geht das auf der Plaça del Sol, dem belebtesten Treffpunkt des Viertels. Aber auch die Plaça del Diamant und die Plaça de la Virreina sind gute Startpunkte für die Ruhe vor dem Sturm ins städtische Nachtleben.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Glockenturm an der Plaça Rius i Taulet, der lange Zeit das Unabhängigkeitssymbol Gracias war – und der im Norden an Gracia angrenzende Park Güell.


Ausgehen und Shoppen in Gracia

Es gibt kaum ein anderes Viertel in Barcelona, in dem du so entspannt ausgehen und das Leben sowie die Kunst genießen kannst, wie in Gracia.

Hier erwarten dich die verschiedensten Bars, Cafés und Restaurants: 200 Tortilla-Varianten? Kein Problem! Eine nette Markthalle (Mercat de la Llibertat) mit den verschiedensten Leckereien? Vorhanden! Diverse Theater und Kinos, die avantgardistische und alternative Kunst anbieten (Teatre Lliure beziehungsweise Cine Verdi)? Im Angebot!

In kultureller Hinsicht wird es dir in diesem Stadtteil also bestimmt nicht langweilig werden. Und falls dich doch die Lust aufs Shopping überkommt, kannst du auf dem Passeig de Gracia, in der Carrer Verdi oder in der Travessera de Gracia die verschiedensten kleinen Boutiquen unsicher machen und den einen oder anderen Insider-Treffer landen.


Verkehrsanbindung

Sich für einen Barcelona-Besuch in einem Hotel in Gracia zu entscheiden, ist in logistischer Hinsicht eine richtig gute Idee: Schließlich liegt das Viertel sehr zentral und ist somit bestens mit den verschiedensten Verkehrsmitteln zu erreichen.

Gleichzeitig sind viele Bereiche Fußgängerzone, sodass du es angenehm ruhig und mit lediglich 20-Fußgängerminuten zur Stadtmitte nicht weit bis zum größeren Trubel hast.
Einfach immer der Passeig de Gracia, eine der angesagtesten Einkaufsstraßen ganz Barcelonas, folgen – schon bist du an der Plaça de Catalunya.

Als Alternative zu einem Fußmarsch bieten sich Fahrten mit den Metro-Linien L3 (grüne Linie, Haltestellen Fontana, Lesseps oder Vallarca), L4 (gelbe Linie, Haltestellen Joanic und Verdaguer) und L5 (blaue Linie, Haltestelle Gracia) an. Oder ihr nehmt die „überirdischen“ Busse 28, 39 und 57. Mit der Hola BCN Card* kannst Du die Öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos und so oft Du willst nutzen.


Übernachten in Gracia

El Palauet Living Barcelona

El Palauet Living Barcelona Wohnzimmer
© El Palauet Living Barcelona

Sofern du ein Faible für ein exklusives Hotel in Gracia haben solltest, bist du im El Palauet Living Barcelona* goldrichtig. Dort stehen dir die verschiedensten Suiten wie die Mezzanine Tibidabo, die Mezzanine Paseo de Gracia oder die Principal Paseo de Gracia zur Verfügung.

Sie verfügen über jeweils zwei Schlafzimmer, 150 m² Platz für dich (und bei Bedarf deine Begleitung), ein eigenes Bad, eine umfangreich ausgestattete Küche (Kochfeld, Kühlschrank, Mikrowelle und Geschirrspüler), teilweise einen eigenen Balkon, kostenloses WLAN und einen im positiven Sinne wahnsinnigen Ausblick auf die Stadt.

Darüber hinaus wird dir das Frühstück ganz stilecht in deiner Suite serviert, bevor du dich für einen Besuch des Wellnessbereichs auf dem Dach des Hotels entscheidest: Finnische Sauna, eine Massage, Maniküre oder Pediküre? Alles deine freie Entscheidung.

Apropos freie Entscheidung: Die Preise für einen Hotelaufenthalt sind zwar nicht von schlechten Eltern, aber dafür bekommst du hier natürlich auch einiges für dein Geld geboten. Wie beispielsweise eine Planung für deine ganz persönliche Feier. Egal, ob es sich um einen beruflichen oder privaten Anlass handelt, ob 10 oder 400 Personen kommen.

Das Team des El Palauet Barcelona kümmert sich mit Vergnügen um die Organisation deines Events, für das dir drei Etagen und bis zu sieben verschiedene Räumlichkeiten mit ausgeklügelten Licht- und Soundsystemen zur Verfügung stehen.


Größere Karte anzeigen


Aparthotel Silver

Aparthotel Silver Zimmer Bett
© Aparthotel Silver

Übernachten in Gracia? Und das einen Katzensprung von der Metrostation Fontana weit weg? Das Aparthotel Silver* macht es möglich. Das Hotel ist komplett klimatisiert, besitzt eine 24-Stunden-Rezeption, eine Garage inklusive Ladestation für Elektrofahrzeuge, eine Bar sowie eine Gartenterrasse.

Die Einrichtung der vier verschiedenen Zimmertypen (Doppelzimmer Komfort – Komfort mit 2 Einzelbetten – Komfort mit Terrasse – Superior mit Terrasse) besticht durch ihren komfortablen und gleichzeitig zurückhaltenden Charme. Alle zwischen 20 und 35 m² großen Räume beinhalten neben einem eigenen Badezimmer eine Küchenzeile (Wasserkocher, Kühlschrank und Herd), Satelliten-TV und einen Laptop-Safe.

Ein weiterer Pluspunkt neben dem netten und kompetenten Service, der dir beim Mieten eines Autos oder Fahrrads hilft, ist die bereits oben angesprochene Lage: Bis zum Park Güell brauchst du nur eine Haltestelle zu fahren, bis zur Casa Vicenç, einem von Gaudis Gebäuden sind es ebenfalls nur 200 Meter und im Stadtzentrum bist du nach 10 Metrominuten.


Größere Karte anzeigen


Casa Bella Gracia

Casa Bella Gracia Zimmer Bett
© Casa Bella Gracia

Die Casa Bella Gracia* ist DAS umweltverträgliche und gleichzeitig clevere Hotel in Gracia schlechthin: In ihr trifft ein ausgeklügeltes Umweltschutzprinzip (erneuerbare Energien, Einsatz umweltverträglicher Materialien und schlaue Wasseraufbereitungen) auf ein sehr unabhängiges Übernachtungskonzept.

Warum? Sie kommt ohne eine 24-Stunden-Rezeption aus, wodurch du insbesondere beim Check-In, aber auch beim gesamten Aufenthalt sehr weitgehend dein(e) eigene(r) Herr(in) bist: Die An- und Abmeldung funktioniert über ein ausgeklügeltes Code-System, wodurch du in deiner Zeitgestaltung nahezu vollkommen frei bist.

Nichtsdestotrotz musst du in den 12 verschiedenen Zimmern nicht auf einen modernen Hotel-Komfort verzichten: Die Räume sind farblich hell und kräftig gestaltet und beinhalten jeweils eine Klimaanlage, ein kleines Bad mit Dusche, ein Flachbildfernsehen, kostenloses WLAN sowie einen Wasserkocher plus Bio-Tee.

Falls du es dir nicht nur auf der hoteleigenen Terrasse gemütlich machen und deinen Barcelona-Aufenthalt mit Lesen und Chillen verbringen willst? Dann kannst du von der Casa Bella Gracia aus auch schnell in andere Stadtteile aufbrechen.

Bis zum Passeig de Gracia und der Avigunda Diagonal (inklusive Metrostation) sind es nur 5 Gehminuten und 3 Stationen bis zur Plaça de Catalunya und den Ramblas. Alternativ kannst du dich in 10 Minuten zu Fuß auch zur Plaça del Sol und der Plaça de la Vila beziehungsweise zu La Pedrera bewegen.


Größere Karte anzeigen


Welches Hotel in Gracia kannst Du in Barcelona empfehlen?

VERPASSE KEINEN NEUEN BARCELONA BLOGBEITRAG

Airbnb
Werbung

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Über Johannes 281 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*