Die besten Hotels im Stadtteil Sants in Barcelona

Schmucke Mischung aus Wohngebiet und wichtigem Verkehrsknotenpunkt

Barcelona City Pass - Turbopass Banner Content
Werbung
Barcelona Sants

Wer hätte gedacht, dass die Einwohner in Sants im 18. Jahrhundert vor allem in der Fertigungswirtschaft tätig waren? Auf diese Idee wirst du bei einem Stadtteilrundgang kaum kommen, denn inzwischen hat sich Sants zu einer recht schmucken Mischung aus Wohngebiet und kommerziellem Zentrum entwickelt. Da es früher einmal eine unabhängige Stadt war, hat es sich seinen individualistischen Charme dennoch bewahrt und ist sehr katalanisch-traditionell – wenngleich du von hier aus sehr leicht in die Innenstadt kommst.

Das liegt daran, dass der Sants Bahnhof einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte ist, sofern es um den Bahnverkehr geht: El Prat, Madrid, Tarragona, Sitges oder doch ganz woanders hin? Du entscheidest. Wobei sich Sants natürlich nicht ausschließlich durch seinen Bahnhof auszeichnet. Auch das Metro-Netz in Sants besticht durch viele Stadtionen und schnelle Wege. So sind es unter anderem nur 10 Minuten bis zur Rambla. Wenn das ‘mal kein direkter Draht ist?!

Abgesehen davon geht es in Sants deutlich entspannter als in vielen anderen Stadtteilen zu. Zwar gibt es einige Sehenswürdigkeiten, doch die ganz großen Touristenmagneten befinden sich eher in den anderen Vierteln. Dafür kannst du in deinem Hotel in Sants wunderbar ruhig schlafen oder dich in kleine, aber feine und nicht total überlaufene Bars, Cafés und Restaurants setzen. Oder du besuchst das kleine Festival im August, bei dem du dich durch die Straßen von Sants tanzen kannst.


Übernachten in Sants

Ona Hotel Arya

Ona Hotels Arya Dachterrasse
© Ona Hotels Arya

Das Camp Nou ist ein absolutes Must-See bei deinem Barcelona-Ausflug – und am liebsten würdest du hier übernachten? Das ist zwar leider nicht ganz möglich, aber das Ona Hotel Arya* ist mit 500 Metern ganz dicht an der stimmungsvollen Atmosphäre dran. Dennoch wohnst du in diesem 3-Sterne-Hotel mit 61 Zimmern wunderbar ruhig.

Dabei verbirgt sich hinter einer nicht unbedingt total spektakulären Fassade eine Einrichtung, die du definitiv gesehen haben solltest: eine frische und leichte Einrichtung mit viel Glas, hellen Farben und maritim-angehauchten I-Tüpfelchen in puncto Vorhänge und Wandgestaltung. Wenn du es also gleichermaßen elegant wie unbeschwert magst, wirst du das Ona Hotel Arya lieben.

Zusätzlich enthalten die Zimmer alles, was du dir bei einem Hotel dieser Kategorie nur wünschen kannst: ein eigenes Bad mit kostenlosen Kosmetikartikeln, eine Klimaanlage, kostenloses WLAN und Satellitenfernsehen, einen Schreibtisch, eine Minibar, einen Zimmersafe, je nach Zimmertyp gegebenenfalls einen Balkon oder eine Veranda, eine tägliche Zimmerreinigung und Frühstück gegen Aufpreis. Abgesehen davon ist dir das Serviceteam an der 24-Stunden-Rezeption gerne bei deiner Tourenplanung oder dem Ticketerwerb für Events behilflich und versorgt dich im Café und an der Bar mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Und, last but not least: Wenn du zu bestimmten Sehenswürdigkeiten wie dem Plaça d’Espanya, der Font Màgica am Montjuïc, der Fira Barcelona oder dem Kloster von Pedralbes (alle im Umkreis von 2 – 2,5 km) radeln möchtest, kannst du dir gerne ein Fahrrad im hoteleigenen Fahrradverleih ausleihen. Oder du nimmst die Autovermietung in Anspruch. Dann sind sogar Ausflüge bis zum Montserrat oder weiter ganz entspannt möglich.


Größere Karte anzeigen


Barceló Sants

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Willkommen in der Zukunft! Die Orbital Zimmer des Barceló Sants* wurden 2011 renoviert und erstrahlen daher im frischen Glanz. Aber ansonsten können sich die Zimmer mit ihrer Einrichtung in futuristischer Weltraumoptik (Designermöbel treffen auf Minimalismus) wirklich sehen lassen.

In puncto Komfort wird es dir an nichts fehlen. Hier geben sich ein Bad mit Duschwanne, Kosmetika und Haartrockner die Ehre, du schläfst in Premium-Bettwaren, die auch für Allergiker geeignet sind, dein Zimmer ist sowohl klima- als auch schallisoliert und verfügt über zusätzliche Verdunkelungsvorhänge, die Premium-Fernsehsender und die Minibar laden dich zu einem relaxten Abend ein –  und wenn du möchtest, ist sogar eine Kinderbetreuung im Zimmer gegen Gebühr buchbar.

Kurz gesagt: Im Barceló Sants ist das Übernachten in Sants das reinste Vergnügen. Aber nicht nur das: Auch kostenloses WLAN, privat nutzbare Geschäfts- und Tagungsräumen, ein Massage Service, eine Sauna plus Solarium, ein betreuter Fitnessbereich mit regelmäßigen Kursen, eine 24-Stunden-Rezeption, ein Parkplatz (gegen Aufpreis) und ein Tourenschalter mit Autovermietung hat das Hotel im Angebot.

Das reicht dir noch nicht? Dann beeindruckt dich das Hotel zusätzlich durch ein Restaurant namens Oxygen (Avantgarde-Küche) und eine Bar, die sich Orbital nennt und für ihre Cocktail-, Gin- und Wodka-Palette berühmt ist. Alles direkt neben dem Bahnhof Sants – nur 1,7 km vom Plaça d’Espanya, der Fira Barcelona, dem Camp Nou, dem Museu Nacional d’Art de Catalunya und 3,5 km vom Stadtzentrum entfernt. Klingt zu gut, um wahr zu sein? Ist es aber nicht – sondern ein ganz reales und sehr gefragtes Hotel in Sants!


Größere Karte anzeigen


Ayre Hotel Gran Vía

Ayre Hotel Gran Vía Barcelona

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


58 Zimmer und eine wunderbare Nachbarschaft zur Metrohaltestelle Espanya (150 Meter) sowie zu echten Barcelona Highlights wie der Casa Batlló, La Pedrera oder der Casa Ametller hat das Ayre Hotel Gran Vía* zu bieten. Davon abgesehen ist es quasi neben dem Messegelände am Fuße des Montjuïc gelegen und bietet damit einen schnellen Zugang zum Castello, der Font Magicá und dem Kunstmuseum Museo Nacional de Arte de Cataluña.

Aufgrund seiner Nähe zur Fira Barcelona ist es vor allem bei Geschäftsleuten sehr beliebt und kommt ihnen mit diversen Parkplätzen und einem eigenen Businesszentrum sehr entgegen. Darüber hinaus gehören kostenloses WLAN, eine 24-Stunden-Rezeption, eine Wäscherei, mehrere Lokalitäten (Lounge, Bar, Restaurant), Frühstück (gegen Gebühr), eine Gepäckaufbewahrung und eine Dachterrasse zu den Annehmlichkeiten, die jeder Gast nutzen kann. Falls du auf die Zimmer gespannt bist, und ob sie mit der restlichen Hotelausstattung mithalten können, darfst du dich jetzt freuen: Dem ist definitiv so.

Hier warten allergikerfreundliche Bettwaren, eine Klimaanlage und Schallisolierung, ein Schreibtisch mit Telefon, eine Minibar und ein eigenes Bad mit Bidet, Kosmetika und Haartrockner auf dich. Das alles in einem blitzsauberen und aufgeräumten Look, der durch viel Holz, Glas und warme Braun-, Rot- und Apricottöne besticht. Wohlfühlen und bei Bedarf produktiv arbeiten – hier ist beides möglich!


Größere Karte anzeigen


Sants In 5 Minuten – Barcelona Nachbarschaft für Nachbarschaft

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Sehenswürdigkeiten

Sants gehört nicht unbedingt zu den Vierteln von Barcelona, in denen sich die Sehenswürdigkeiten stapeln. Stattdessen hat es sich eher einen Ruf als recht beschauliches Wohnviertel gemacht. Das heißt aber nicht, dass es hier gar nichts zu sehen gibt.

Das beweist unter anderem der wie der Parc de l‘Espanya Industrial in der Nähe des Bahnhofs. Mitte der 1980er Jahre errichtet, ist er der perfekte Platz für ein entspanntes Nachmittagspicknick. Neben einem künstlich angelegten See in der Mitte des Parks findest du hier diverse Treppen, die sich vom Wasser weg schlängeln und sich weiter oben zu einer Art Amphitheater verbinden. Solltest du jetzt beim Begriff schlängeln an einen Drachen gedacht haben, dann liegst du auch gar nicht so falsch. Immerhin gibt es hier eine große Rutsche für Kinder in genau dieser Gestalt.

Parc de l'Espanya Industrial, Barcelona, Spain

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Darüber hinaus bietet sich Sants durch den Bahnhof und die Nähe zur Messe für Geschäftsleute an. Aber auch Touristen können ganz entspannt übernachten und von hier aus zu vielen Sehenswürdigkeiten aufbrechen. Nur einen Katzensprung von der Grenze des Stadtviertels entfernt, liegen der Plaça de Espanya und damit der Eingang zum Montjuïc sowie die Fontana Magica.

Abgesehen davon geben sich auch der Palau Nacional mit dem MNAC Museum und in die andere Richtung, das Camp Nou die Ehre. Und als echter Kunst- und Kulturfan kommst du im Parc de Joan Miró in L‘Eixample Izquierda voll und ganz auf deine Kosten.


Ausgehen und Shoppen in Sants

Durch seine tendenzielle Anlage als Wohnviertel besticht Sants eher durch Ruhe und Beschaulichkeit denn durch extravagante Shoppingtempel. Aber wenn du eine echt katalanische Atmosphäre zu schätzen weißt und bereit bist, für die ganz großen Einkaufs- und Ausgehtouren ein anderes Viertel zu besuchen, bist du in einem Hotel in Sants genau richtig.

Shoppen

Für den täglichen Bedarf sind die kleinen lokalen Geschäfte auf der Carrer de Sants das reinste Paradies: Lebensmittel und Haushaltswaren, Schuhe und Kleidung oder was es sonst noch gibt: Hier findest du bestimmt das Richtige, wenn du keine Lust auf 0815-Artikel hast, die es überall auf der Welt gibt.

In Bezug auf frische Lebensmittel aus der Region lohnt sich auch ein Besuch des überdachten Markts Hostafrancs, der ein bisschen an die Boqueria erinnert. Hier bekommst du alles, wonach es dein Herz gelüstet – und vielleicht sogar noch ein bisschen mehr.

Und wenn es doch der Besuch in einem XXL-Einkaufszentrum sein soll, kannst du Las Arenas einen Besuch abstatten. Die ehemalige Stierkampf-Arena ist an der Ecke zum Plaça de Espanya und beinhaltet nicht nur diverse Modegeschäfte, sondern auch einen Supermarkt, ein Kino sowie mehrere Restaurant im Obergeschoss. Super-Aussicht über die Stadt inklusive.

Arenas Einkaufszentrum Barcelona

Essen und Trinken

Katalanisches Essen ist ganz weit oben auf der Speisekartenliste, aber auch italienisches und mexikanisches Essen sind hier sehr beliebt. In Bezug auf die besonders gefragten Restaurants, ist das durch Weinreben und Fässer sehr katalanisch-rustikal gestaltete Taverne la Parra zu nennen. Darüber hinaus weiß auch das La Paradeta mit einer schlichten Schale, aber einem sehr kreativen kulinarischen Kern zu überzeugen. Aber am besten probierst du dich einmal selbst durch die diversen kleinen Cafés und Restaurants, denn Selbstversuch macht bekanntlich am klügsten.

Nachtleben

Sants selbst ist nicht so für seine Clubs und Discos bekannt. Wenn du also so richtig die Nacht zum Tag machen willst, und das mehrfach hintereinander, fährst du dafür man besser nach L‘Eixample Izquierda. Aber schon an der Placa d‘Osca setzt du dich zum dezenten Vorglühen sehr gut in eine Bar oder ein Café.

Und falls du in Sants einen Geheimtipp ausprobieren willst, stattest du dem „Undead Dark Club“ (Rock und Metal) einen Besuch ab. Oder du gehst in den von internationalem Publikum besuchten Techno ClubInput“, der nur wenige Meter vom Poble Espanyol entfernt ist.

ANDRES CAMPO @ INPUT BARCELONA – SWING – 12-01-2018

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Verkehrsanbindung

Durch den direkt vor Ort befindlichen Bahnhof Sants kommst du aus diesem Viertel nicht nur unglaublich schnell in die Innenstadt, sondern auch in andere spanische und andere europäische Städte. So fahren beispielsweise der AVE (Hochgeschwindigkeitszug) nach Madrid und mehrere Regionalzüge zum Flughafen El Prat, nach Sitges oder Tarragona.

Für den kleineren Ausflug innerhalb von Barcelona kannst du aber genauso gut auf die Metro umsteigen. Durch Sants führen die rote (L1), die grüne (L3) und die blaue (L4) Linie. Haltepunkte dabei sind dann Badal, Mercat Nou, Hostafrancs, Sants und Tarragona.

Last but not least besteht auch noch die Möglichkeit, den Bus zu nehmen. Insbesondere die Carrer de Sants und die Gran Via sind Startpunkte für Trips in alle Himmelsrichtungen. Wodurch es sich fast von selbst erklärt, warum so manches Hotel in Sants als Übernachtungsstützpunkt so beliebt ist: Du kommst einfach immer schnell hin und wieder weg. Mit der Hola BCN Card* kannst Du die Öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos und so oft Du willst nutzen.


Welches Hotel in Sants kannst Du in Barcelona empfehlen?

VERPASSE KEINEN NEUEN BARCELONA BLOGBEITRAG

Barcelona City Pass - Turbopass Banner Content
Werbung

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Über Johannes 285 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*