Klassenfahrt nach Barcelona mit einer Flugreise

...ist besser als 20 Stunden im Bus zu sitzen ;-)

Airbnb
Werbung
Ausflug einer Schulklasse

Habt ihr für eure nächste Klassenfahrt schon ein Ziel? Wie wäre es mit Barcelona? Aber nicht mit dem Bus und der damit verbundenen 20 Stunden Busfahrt. Als Jugendlicher habe ich diese extreme Tour bereits zweimal hinter mich gebracht. Gemütlicher ist da schon eine Flugreise nach Barcelona*. Mit ca. 2 – 3 Stunden Flugzeit ist man ruckzuck von Deutschland in die katalanische Hauptstadt geflogen.

Mit Jugendreisen.de und Deiner Klasse nach Barclona

Die Klassenfahrt nach Barcelona konzentriert sich vor allem auf die vielen Sehenswürdigkeiten, die diese Stadt ihren Besuchern bietet. Das Baden im bekannten Wasserpark am Rande der Stadt ist ebenfalls im Programm, das eurer Klasse viel Spaß verspricht. Aber in erster Linie ist eine Stadtrundfahrt angesagt, die zu vielen bedeutenden Sehenswürdigkeiten führt. Eine diese sehenswerten Orte ist die Sagrada Familia, eine imposante Kathedrale. Einige Museen sollten ebenfalls besucht werden, wie das Museu Picasso oder das Museu National d´Art de Catalunya, das unter anderem mittelalterliche Kunstwerke enthält.

Geeigneter Zeitraum für eine Klassenfahrt

Wenn ihr eine Klassenfahrt nach Barcelona* planen möchtet, dann achtet auf die Ferien hier in Deutschland. Denn gerade um die gängigen Schulferien und Feiertage herum sind die Flüge nach Barcelona meist teurer. Auf www.ferienkalender.net gibt es eine schnelle Übersicht für die einzelnen Bundesländer.

Shopping und Freizeitprogramm

Ein sehr guter Ausgangspunkt zum Bummeln und Shoppen in Barcelona ist die berühmte Straße „La Rambla„. Die Einkaufs- und Vergnügungsstraße zieht sich vom Meer zum alten Hafen Port Vell, über die Uferpromenade La Ribera bis hin zum Verkehrsknotenpunkt Placa de Catalunya. Von diesem Platz aus ist vieles zu erreichen, wie die mittelalterliche Stadt und die römischen Ruinen. Einige Zusatzleistungen können sich die Teilnehmer an der Klassenfahrt noch dazubuchen, wie zum Beispiel, einen spanischen Kochkurs, eine Flamenco Show oder einen Salsa Tanzkurs.

Nachtleben in Barcelona

Das Nachtleben in Barcelona kann der Nordeuropäer als exotisch bezeichnen, wenn er die Latino Clubs mit Salsa Musik besucht. Ansonsten findet der Besucher unzählige Diskotheken, die meistens erst um Mitternacht ihre Gäste empfangen. Alle Musikrichtungen sind in den Diskotheken vertreten. Ab Mai finden Beachpartys an den Stränden statt und die Strandbars sind immer gut besetzt. Open Air Clubs öffnen ebenfalls in den Sommermonaten ihre Pforten und bieten den Besuchern viele bekannte internationale Bands und DJs.

Das Zentrale gelegene Sun & Moon Hostel

Die Unterbringung im Sun Moon Hostel* ist sehr gut, da diese Herberge inmitten der Stadt liegt und die Gäste somit direkt am Puls der Stadt wohnen. Von der Herberge aus können die Gäste beinahe alles zu Fuß erreichen, wie die Rambla, die Kathedrale und die meisten Museen. Der Strand ist ebenfalls nicht weit, wenn im Sommer baden angesagt ist. Viele Metrolinien und Busse bringen die Touristen in alle Stadtteile Barcelonas. Das Hostel bietet seinen Gästen unter anderem gratis Internetzugang an, sodass die Schüler einen schnellen Gruß in die Heimat senden können. Die Ausstattung dieser Jugendherberge kann sich mit der eines Hotels vergleichen. Klimaanlagen in den Zimmern und keine Sperrstunde sind für eine Herberge schon prima. Eine kostenlose Stadtführung und die Tourismusinformationen, helfen den Gästen sich in Barcelona zurechtzufinden. In so einer Unterkunft lässt es sich gut und ruhig schlafen.

Adresse: 08002 Barcelona – Carrer de Ferran, 17
Webwww.hostelbcn-sunmoon.com
Emailinfo@smhostel.net
Tel: +34 932 702 060
Fax: + 34 933 171 520


Größere Karte anzeigen

Klassenfahrt nach Barcelona mit dem Flugzeug oder Bus? Was meinst Du?

Barcelona City Pass – All-inclusive Eintrittspass zu den Sehenswürdigkeiten von Barcelona

Werbung

VERPASSE KEINEN NEUEN BARCELONA BLOGBEITRAG

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Über Johannes 262 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*