MIBA – Museum für Ideen und Erfahrungen

das Museum für besondere Ideen, kreative Ansätze und neue Blickwinkel

Airbnb
Werbung
940px

Wie die Stadt, so ihre Museen. Klar, dass sich in Barcelona (fast) alles um Architektur, Ideen und Kreativität dreht. Das MIBA hat es dabei nicht einmal nötig, sich in den Vordergrund zu drängen, im Gegenteil: Es ist nicht etwa dort angesiedelt, wo in der katalanischen Metropole das Leben tobt, sondern befindet sich etwas versteckt zwischen den engen Gassen des Barri Gotic. Wenn du ohne Karte oder Navi-App in der Stadt unterwegs bist, musst du es vielleicht eine Weile suchen; ein Besuch lohnt sich aber auf jeden Fall!

Das MIBA – Was ist das eigentlich?

Natürlich ist MIBA ein katalanisches Kürzel und bedeutet ausgeschrieben „Museu d’Idees e Invents“, was man ungefähr mit „Museum der Ideen und Erfindungen“ übersetzen kann, alternativ auch mit „Ideen und Erfahrungen“. Wie auch immer: Der Name ist Programm! Vergiss alles, was du bisher über Museen wusstest und mach‘ dich bereit für ganz neue Erlebnisse. Das MIBA ist wie Barcelona: Kommst du einmal, kommst du wieder! Definitiv!

Was erwartet dich im MIBA?

Wenn du dich für besondere Ideen, kreative Ansätze und neue Blickwinkel interessierst, könntest du Pep Torres, den Gründer des MIBA, auf ein Bierchen einladen. Allerdings ist er so umtriebig, dass er wohl kaum die Zeit dafür finden wird.  Im Jahre 2011 hat er das MIBA eröffnet und entführt dich dort gerne in eine ganz andere Welt. Bereits im Foyer, das du gratis betreten kannst, bekommst du viele Eindrücke, die dich neugierig machen sollen.

Denk‘ aber nicht, dass es sich im MIBA um die großen Innovationen der vergangenen Jahrzehnte dreht. Hier geht es eher um Erstaunliches und Kurioses. Vielleicht kennst du manche Exponate bereits aus dem Alltag, etwa den Handschuh für Verliebte (mit Öffnungen für zwei Hände!) – aber hast du schon mal einen echten Hurricane-Simulator erlebt? Interessiert es dich, welche Prominente exakt dein Gewicht auf die Waage bringen? Oder fragst du dich, welchen Nutzen ein Alkoholpegel-Messgerät im Smartphone haben kann? Im MIBA findest du die Antworten!

Was ist anders im MIBA?

Die meisten Museen verbieten es dir, die Exponate zu fotografieren – im MIBA ist es ausdrücklich erlaubt und sogar erwünscht, immerhin machst du auf diese Weise kostenlose Werbung. Außerdem kannst du viele Erfindungen, die im MIBA ausgestellt werden, im Museumsshop kaufen. Wenn du also die ganz besonderen Mitbringsel aus Barcelona suchst, bist du hier ebenfalls richtig.

Fazit?

Dein Besuch im MIBA wird unvergesslich und ist seine maximal 8,-€ Eintrittspreis mit Sicherheit wert. Übrigens gibt es auch zahlreiche Angebote für Kinder, deshalb lohnt sich das Museum für die ganze Familie!

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Freitag von 10:00 – 14:00 Uhr und 16:00 – 19:00 Uhr
  • Samstag von 10:00 – 20:00 Uhr
  • Sonntag von 10:00 – 14:00 Uhr
  • Montag geschlossen

Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Metro: L4 – Jaume I
  • Bus: 45, 120, N8, V15, V17 – Via Laietana – Correus

Adresse: 08002 Barcelona – Carrer de la Ciutat, 7
Web: http://www.mibamuseum.com/en/index
E-Mail: hola@mibamuseum.com
Telefon: +34 933 327 930


Größere Karte anzeigen

Warst Du schon mal im MIBA Museum in Barcelona? Wie hat es dir hier gefallen?

VERPASSE KEINEN NEUEN BARCELONA BLOGBEITRAG

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Barcelona City Pass – All-inclusive Eintrittspass zu den Sehenswürdigkeiten von Barcelona

Werbung

Über Johannes 267 Artikel

Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*