Ein richtiges gutes Restaurant am Placa Reial in Barcelona

außerdem ist es auch ein Cafe, Cocktailbar und Club!

Airbnb
Werbung
Ocana Apotheke Bar
Teile diesen Beitrag, wenn er dir geholfen hat!

An der Plaça Reial ist immer etwas los: Hier trifft sich das junge, coole, kreative, hippe Volk, hier herrscht eine knallbunte Flowerpower-Atmosphäre, die selbst im quirligen Barcelona erstaunt. Das Restaurant Ocaña fügt sich perfekt in die Szenerie ein, denn es spielt perfekt mit Elementen der unterschiedlichsten Kulturen. Hättest du in der katalanischen Metropole eine Location erwartet, die einen Bogen spannt von der südfranzösischen Riviera bis zu Mexikos karibischen Stränden? Das Ocaña ist nicht nur kurios, es ist wirklich richtig gut!

Wie kommt das Ocaña eigentlich zu seinem Namen?

Das Ocaña ist eine Hommage an den schillernden Universalkünstler José Pérez Ocaña, der als junger Mann nach Barcelona zog und der Stadt bis zu seinem Tode 1983 verbunden blieb.
Entsprechend flippig ist die Atmosphäre: Schon beim Betreten des Lokals hast du das Gefühl, dass hier wahre Künstler am Werk waren – und immer noch sind. Und es stimmt wirklich: Hier sind die Farben Geld und Pink dominant, womit dem großen mexikanischen Architekten Luis Barragán Tribut gezollt wird. Außerdem haben der mexikanische Scherenkünstler Humberto Spindola und der französische Graffitimeister Gerard Zlotykamien mehr als nur ihre Handschriften hinterlassen.Ocaña DF Restaurant 2

Das Ocaña: Eine Location wie ein Baukasten

Klar, dass eine solche Location nicht „wie aus einem Guss“ daherkommt: Das Ocaña besteht aus mehreren Teilbereichen, die sich auf so liebenswerte wie eigenwillige Weise zusammenfügen. Dazu zählt das Café, die Terrasse, das Restaurant, die Cocktailbar „Apotheke“ und der Club. Wenn Du länger verweilen willst, ist das Restaurant besonders empfehlenswert, denn hier bekommst Du alles auf einmal: Du bist mittendrin im Geschehen, genießt die umwerfend guten Cocktails und kannst gleichzeitig deinen Hunger stillen. Das Ocaña ist also ein guter Startplatz für dein Nightlife in Barcelona!Ocaña DF Restaurant

Was Du hier essen kannst?

Was passiert, wenn ein deutscher Chefkoch in einer der schrillsten Locations Barcelonas die Töpfe schwingen darf? Nein, hier gibt’s weder Eisbein noch Königsberger Klopse, sondern ein raffinierter Mix mediterraner und mexikanischer Kulinarik. In seiner früheren Berliner Wirkungsstätte rückte Martin Schanninger die israelische Küche in den Fokus, hier zaubert er nun traumhafte Quesadillas, aber auch das exotische Garnelen-Tiradito, die fruchtigen Schweinerippchen „nach Pastorenart“ oder die geschmorten Schweinebäckchen in mexikanischer Schokoladensoße sind echte Versuchungen.

Klar, dass sich auch die Dessertkarte sehen lassen kann: Darf es lieber ein Vanillewölkchen mit Mandeln und Hibiskus-Eiscreme sein, oder sagt dir ein Schokopudding mit Banane, Kokosnuss und Kaffee eher zu? Egal, wahrscheinlich kommst du sowieso nicht zum letzten Mal ins Ocaña!

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag von 13:00 – 02:30 Uhr
  • Samstag und Sonntag von 11:00 – 03:00 Uhr

Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Metro: L3 (Liceu)
  • Bus: 14, 59,91, N9, N12, N15 (Gran Teatre del Liceu)

Adresse: 08002 Barcelona – Plaça Reial, 13
Web: http://www.ocana.cat/en
E-Mail: info@ocana.cat
Telefon: +34 936 764 814


Größere Karte anzeigen

Kennst Du ein anderen gutes Restaurant auf dem Placa Reial?

Teile diesen Beitrag, wenn er dir geholfen hat!

 Möchtest du 1-2 mal im Monat tolle Artikel und Tipps rund um Barcelona in deinem Email-Postfach? Dann abonniere jetzt unseren kostenlosen Newsletter! 

  Ich werde deine Emailadresse nicht weitergeben. Lies mal unsere Datenschutzbestimmungen durch!


Airbnb
Werbung
Über Johannes 258 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*