Sport treiben in Barcelona: Die besten sportlichen Freizeitangebote

In der Stadt, in den Bergen - Auf dem Wasser oder an Land. Barcelona ist vielseitig!

Airbnb
Werbung
Surfen Barcelona Strand
Barcelona macht dir richtig Spaß – aber du brauchst mehr Action als einen chilligen Sonnenbadetag am Stadtstrand oder eine Kulturtour durch Kirchen oder Museen? Dann schwing‘ deine Beine (oder Hufe?) und lasse dich vom Sportangebot der Metropole begeistern!


Fahrradtour in Barcelona

Du bist sportlich unterwegs und möchtest dir trotzdem die Sehenswürdigkeiten der Stadt nicht entgehen lassen? Probier‘ es doch einmal mit einer Fahrradtour durch Barcelona*! Denn auf diese Weise schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe: Einerseits bekommst du viel Bewegung an der frischen Luft. Und andererseits bist du schneller bei den beliebtesten Orten und den echten Insidertreffpunkten, als dir das zu Fuß oder mit Bus beziehungsweise Metro jemals möglich wäre. Ein weiterer Vorteil in Bezug auf sportliche Freizeitangebote in dieser Hinsicht: Für jeden Anspruch gibt es eine passende Tour – und die anderen Verkehrsteilnehmer nehmen viel Rücksicht auf Fahrradfahrer.

Fahrradtour in Barcelona


Haikäfig Tauchen in Barcelona

Du hast ein Faible für Wassersport und coole Aktivitäten, die den Adrenalinspiegel in die Höhe schnellen lassen? Wie wäre es mit dem Im-Haikäfig-Tauchen*? Die Lage der Stadt am Mittelmeer ist für ein solches Angebot natürlich wie geschaffen. Und das Mittelmeer hat einiges zu bieten – du brauchst nur an Muränen, Rochen oder Haie zu denken. Falls dir beim Schwimmen im offenen Meer nur ein wenig mulmig zumute sein sollte, keine Sorge. Treffen mit Haien stehen dort nicht permanent auf der Tagesordnung. Damit alles plan- und kalkulierbar bleibt, bietet dir das „L‘Aquàrium de Barcelona“ eine gute Alternative dazu an…


Wandern in den Pyrenäen

Was kann es Schöneres geben, als wenn dich sportliche Freizeitaktivitäten so richtig hoch hinaus bringen? Selbstverständlich kannst du in Barcelona einen Ausflug auf den Tibidabo machen. Doch wenn es dich nach Höherem gelüstet, ist ein Wanderausflug in die Pyrenäen* sicherlich nicht verkehrt. Hier erwarten dich eine abwechslungsreiche Flora und Fauna, alte Wanderpfade und ein wunderbares Panorama. Kurz gesagt: Bei einem Trip in die Pyrenäen kannst du das trubelige Leben in der Stadt für einen Augenblick hinter dir lassen und die Ruhe und Klarheit genießen. Und sobald du abends deine Wanderstiefel wieder ausziehst, wirst du merken, dass du auch sportlich einiges geleistet hast!


Segeln lernen in Barcelona

Wassersport ist genau dein Ding und du hast Lust, Barcelona auf eigene Faust von der Wasserseite aus zu erkunden? Wie ginge das besser als auf einem Segelausflug? Natürlich musst du beim Segeln-Lernen beweisen, dass du das Zeug für mehr als eine Landratten-Existenz hast. Doch mit ein paar geübten lokalen Skippern Seemannsgarn zu spinnen und ein Boot an der Küste entlang zu navigieren, ist garantiert ein ganz besonderes Erlebnis. Übrigens gehört das Segeln-Lernen* vor Barcelona zu dem Teil des städtischen Sportangebots, das besonders gefragt ist. Du befindest dich also in bester Gesellschaft von vielen lern- und probierfreudigen Mitseglern und lernst schnell neue nette Leute kennen.

Segeln Barcelona lernen


Reiten in Barcelona

„Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.“ Diesen Spruch dürftest du als reitbegeisterte Person, wahrscheinlich schon mit der Muttermilch aufgesogen haben. Aber selbst wenn du erst vor kurzem auf den Geschmack gekommen bist, wird dich eine Reittour spanischen Ponys oder Pferden garantiert in ihren Bann ziehen. Weil Reiten in Barcelona* Tradition hat, sind sportliche Freizeitangebote mit Pferden außerordentlich beliebt und aufgrund der tollen Landschaft vor den Toren Barcelonas sehr gut machbar. Nach einer gewissen Aneinenander-Gewöhnungsphase zwischen Mensch und Tier geht‘s los. Und was könnte einen größeren Charme haben, als die Natur vom Rücken eines Pferdes aus zu erkunden?


Golf spielen in Barcelona

Sport treiben in Barcelona kann außerordentlich anstrengend und schweißtreibend sein. Muss es aber nicht unbedingt. Und wenn du sowieso keine Lust darauf hast, einem Ball auf einem kleinen Spielfeld dreimal pro Minute hinterherzurennen, sondern lieber das große Ganze in Ruhe betrachten willst? Bist du ein klarer Kandidat für eine Partie Golf*! Beim Golf kannst du nämlich gleichermaßen abschalten wie dein sportliches Geschick unter Beweis stellen. Sofern du dich zu der einen oder anderen Partie entscheidest, hast du also alle Zeit der Welt, dein Leben und die frische Luft zu genießen. Gott in Frankreich ist in diesem Fall hundertprozentig neidisch auf dich!


Paintball in Barcelona spielen

Du magst es weniger klassisch-gediegen, weil du eher das moderne Sportangebot bevorzugst? Ab auf den Paintball-Platz! Nur 10 Minuten von der Stadt entfernt, kämpfst du dich zusammen mit einigen Mitstreitern (oder reden wir besser von Gegenspielern?) durch eine der beliebtesten Paintball-Anlagen der Region. Drei verschiedene Szenarien, darunter der Wilde Westen warten nur darauf, von dir bestritten zu werden. Dass dabei Mut, körperliches Geschick und schlaues Taktieren vorausgesetzt werden, ist Ehrensache. Aber nur den ganzen Urlaub am Stadtstrand zu liegen, muss ja nicht alles sein. Wobei du dir einen entspannten Tag nach einer Paintballschlacht in Barcelona* definitiv verdient haben wirst ….


Nordic Walking in Barcelona

Sportliche Freizeitangebote müssen nicht unbedingt immer die ganze Zeit auf 150 % Action und Beanspruchung basieren. Oft höhlt ein steter Tropfen den Stein viel gründlicher als eine kurze, aber extreme Belastung. Du findest dich in dieser Ansicht wieder und bist ein Fan von Nordic Walking*? Willkommen im Club! Auch im Barcelona-Urlaub oder einem längeren Aufenthalt musst du keinesfalls auf deine Lieblingssportart verzichten. Ganz im Gegenteil: Sie wird dir sicherlich noch durch die tollen Wege durch die Stadt und entlang der Uferpromenade zusätzlich versüßt. Wer weiß? Vielleicht kannst du als interessierter Anfänger hinterher sagen, dass erst Barcelona deine Liebe zum Nordic Walking so richtig zum Überkochen gebracht hat?

Nordic Walking Barcelona


Kajakfahren in Barcelona

Sportliche Freizeitaktivitäten am Wasser findest du ganz nett, aber deine wahre Leidenschaft gehört der Zeit auf und im flüssigen Element? Probier‘s doch mal mit dem Kajakfahren in Barcelona*. Hiermit erfüllst du dir gleich mehrere potenzielle Wünsche: Du betrachtest die Stadt von der Wasserperspektive aus. Du tust jede Menge für deine Arm- und Schultermuskulatur und dein koordinatorisches Geschick. Und du fühlst, die wohltuend eine warme Brise auf dem Wasser sein kann – ein ganz anderer Eindruck als am Strand! Kurz gesagt: Nach einer Kajaktour in Barcelona bist du ein ganz neuer, gut gelaunter Mensch. Außerdem darfst du von dir behaupten, schon einmal das Mittelmeer ganz selbstständig per Boot befahren zu haben. Cool, oder?


Paddelsurfen in Barcelona

Du bist möglicherweise schon gesegelt oder hast eine Runde mit dem Kajak über das Meer gedreht? Aber die sportlichen Freizeitangebote im Bereich Wassersport lassen dich immer noch nicht los? Okay, eine Runde über los und noch einmal ab zum olympischen Hafen. Hier kannst du dir ein Paddelsurfbrett leihen* und ein weiteres Mal in See stechen. Gerade dann, wenn du mit diesem interessanten Sportgerät noch keinerlei Erfahrungen gemacht hast, wird es dir im ersten Moment vielleicht ein wenig spanisch vorkommen. Aber mit ein wenig Übung gefällt dir die neue Trendsportart aus Hawaii sicherlich sehr schnell. Viel Spaß dabei!


Wo gehts Du in Barcelona Sport treiben? Was fehlt noch bei unseren sportlichen Freizeitangeboten?

VERPASSE KEINEN NEUEN BARCELONA BLOGBEITRAG

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Barcelona City Pass – All-inclusive Eintrittspass zu den Sehenswürdigkeiten von Barcelona

Werbung

Über Johannes 266 Artikel

Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*