Teleferic de Montjuic: die Seilbahn in Barcelona

Lohnt sich das Schlange stehen für diese Attraktion?

Airbnb
Werbung
Teleferic de Montjuic Barcelona

Seilbahnen kennt man vor allem aus den Bergen, wo sie für Wanderer und Skiläufer zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel geworden sind. In Barcelona zählt die Hafenseilbahn „Transbordador Aeri del Port“ längst zu den städtischen Wahrzeichen. Etwas weniger bekannt ist jedoch, dass es, ebenfalls in Hafennähe, eine weitere Bahn gibt: Die Telefèric de Montjuïc führt auf den Gipfel des Berges und ist vor allem bei den Touristen beliebt, die das Castillo de Montjuïc besichtigen wollen. Doch schon für die Aussicht lohnt sich eine Fahrt mit der Seilbahn.

Zahlen, Daten, Fakten zur Seilbahn

Die erste Seilbahn führte ab Juni 1970 auf den Montjuïc und erfreute sich schnell großer Beliebtheit. So war es für viele Einheimische und Freunde der Stadt sehr schmerzlich, dass die Anlage zwischen 2005 und 2007 aufgrund umfangreicher Sanierungsarbeiten geschlossen bleiben musste. Für die gesamte Strecke von 752 Metern benötigt die Bahn etwa fünf Minuten, dabei werden 84,5 Höhenmeter überwunden.

An drei Stationen kannst du ein- und aussteigen: Die Talstation befindet sich im Parc de Montjuïc, anschließend kommt der Zwischenstopp „Mirador“. Die Seilbahn endet oben auf dem Berg am Castell Montjuïc. Die Bahn ist ganzjährig in Betrieb, sieht man einmal von einer kurzen Revisionszeit ab. Übrigens können sogar Fahrräder und Kinderwagen transportiert werden, was die Seilbahn auch für Sportler und junge Familien interessant macht. Allerdings musst du in der Urlaubssaison mit längeren Wartezeiten rechnen.

Teleferic de Montjuic Station

Lohnt sich das Schlange stehen?

Auf jeden Fall! Nicht nur, weil du unterwegs eine tolle Aussicht auf die Stadt und das Meer hast, sondern auch aufgrund der Ausflugsziele auf dem Montjuïc. Hier oben widmet sich ein Museum den olympischen Sommerspielen, die 1992 in Barcelona ausgetragen wurden; außerdem kannst du die Fundació Miró, das Weinkundemuseum Museu Etnològic und natürlich die Festung besichtigen. Dort kannst du in die „wehrhafte“ Geschichte der Stadt eintauchen, aber auch eine der wechselnden kulturellen Veranstaltungen erleben.

Und wenn du es oberhalb der pulsierenden Großstadt etwas ruhiger angehen möchtest, dann flaniere doch einfach mal durch die berühmten Gartenanlagen Jardines de Mossèn Costa i Llobera oder genieße die unterschiedlichen Panoramen, die dir der Montjuïc bietet. Wenn das mal keine guten Aussichten sind …

Seilbahn Hafen Barcelona

Preise & Eintritt

  • 11,50 € für Erwachsene mit Hin- und Rückfahrt
  • 8,40 € für Kinder 4 bis 12 Jahre mit Hin- und Rückfahrt
  • 7,80 € für Erwachsene Einfache Fahrt
  • 6,00 € für Kinder Einfache Fahrt

Öffnungszeiten

  • Januar bis Februar von 10:00 – 18:00 Uhr
  • März bis Mai von 10:00 – 19:00 Uhr
  • Juni bis September von 10:00 – 21:00 Uhr
  • Oktober von 10:00 – 19:00 Uhr
  • November und Dezember von 10:00 – 18:00 Uhr

Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Standseilbahn: FM – Paral·lel
  • Bus Turistic: Teleferic de Montjuic
  • Bus: 55, 150 – Av Miramar-Estació del Funicular

Adresse: 08038 – Barcelona – Avenida Miramar 30
Web: http://www.telefericdemontjuic.cat/de/


Größere Karte anzeigen

Bist Du schon mal mit der Teleferic de Montjuic Seilbahn in Barcelona gefahren?

VERPASSE KEINEN NEUEN BARCELONA BLOGBEITRAG

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Barcelona City Pass – All-inclusive Eintrittspass zu den Sehenswürdigkeiten von Barcelona

Werbung

Über Johannes 267 Artikel

Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*