Café de’L Opera – Café trinken in Barcelona im Stil der 20er

von | Letzte Aktualisierung

Corona Hinweis: Welche Museen & Sehenswürdigkeiten sind aktuell geöffnet?

Zur Übersicht

[adrotate banner=“26″]

Das Café de’L Opera in Barcelona ist ein altes Café im neoklassizistischen Stil der 20er Jahre und befindet sich im gotischen Viertel, genau gegenüber der berühmten Oper, auf der La Rambla. Die Original Einrichtung aus dem Jahr 1929, verleihen dem Café de’L Opera einen sehr speziellen Charme früherer Zeiten. 

Geschichte des Café de’L Opera

Ursprünglich war der erste Name des Cafés „Taca Hostal“ und bestand bereits im 18. Jahrhundert. Nachdem dann aber die Oper gegenüber errichtet wurde, passte sich das alte „Taca Hostal“ an und wurde zum heutigen Café de’L Opera. Vor ein paar Jahren wurde das Café de’L Opera vom Architekten Antoni Moragas komplett renoviert. Allerdings wurde der damalige Charme komplett erhalten.

Die alten Bilder, die die Wände schmücken, sorgen für einen schönen Blickfang. Das Café de’L Opera erinnert stark an alte Pariser oder Wiener Caféhäuser. Nur sind die Preise für Barcelonas Verhältnisse doch recht günstig. Die Kellner des Cafés tragen feine Kleidung mit weißen Hemden, Westen und einer Fliege. Der Service und die Attitüde der Servicekräfte sind von unglaublicher Qualität.

Im oberen Raum des Cafés hat man einen tollen Blick auf die La Rambla. Hier kann man auch wunderbar am Abend etwas Essen und sich ein Glas Wein gönnen. Zu essen gibt es Tapas, Snacks und Bocadillas, das sind belegte Brötchen.

Internationale Whisky Bar

Auf der Karte des Cafés de’L Opera befinden sich auch viele deutsche Flaschenbiere. Angeblich hat das Café über 1000 verschiedene Flaschen an Whisky und anderen Spirituosen zu bieten. Hier eine kleiner Einblick.

Das Café de’L Opera befindet sich wie schon erwähnt direkt gegenüber des „Gran Teatre del Liceu“. Im Mittelteil, der La Rambla ist, übrigens auch die U-Bahn-Halstestelle „Liceu“. Das Publikum ist bunt gemischt und ist Treffpunkt für Opernfreunde, Künstler, Einheimischen und Touristen.

Bitte achten Sie auch bei diesem Hotspot in Barcelona auf Taschendiebe. Die gut betuchten Gäste der Oper locken diese nämlich leider rasch an.

Fazit: Wer gerade auf der La Rambla flaniert, sollte sich eine Tasse Kaffee im stilechten Café de’L Opera unbedingt genehmigen. Besonders zu empfehlen sind die heiße leckere Schokolade (Mousse au Chocolat) und dazu Churros mit Schokoladendip.

Weitere Fakten

  • Garten
  • Terrasse
  • Reservierungen bitte 15 Tage im Voraus

Preise im Café de’L Opera

  • Getränke auf der Kaffeekarte zwischen 1,00 € und 5,00 €
  • Menü ca. 15,00 €

Öffnungszeiten

  • täglich von 08:30 bis 02:30 Uhr

Adresse: 08002 Barcelona – La Rambla 74 | Metro: L3 (Liceu) | Bus: Linie 14 und 91 (Poblenou oder Bordeta)
Web: www.cafeoperabcn.com
E-Mail: info@cafeoperabcn.com
Tel: +34 933 177 585
Fax: +34 933 024 032


Größere Karte anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:

Komm in unsere Barcelona Facebook Gruppe. Tausche dich mit über 2.300 Mitgliedern aus!

Barcelona Facebook Gruppe

Schreibe einen Kommentar