Museu del Perfum – Die Geschichte des Parfüms

eindrucksvollen Düfte und fantastischen Flakons

Barcelona City Pass - Turbopass Banner Content
Werbung
Parfüm mit schwarzen Hintergrund
Unmittelbar am Hauptanziehungspunkt des Passeig de Gracia 7 liegt das Museu de Perfum von Barcelona. Es befindet sich also direkt an der „Manzana de la Discordia“, im „Block des Zwists“. Schon seit 1963 wird im Museu del Perfum die Geschichte des Parfums und die geografische und kulturelle Ausbreitung sämtlicher Parfums sowie der dazugehörigen Flakons dokumentiert. 


Im Museu del Perfum erwartet die Besucher eine Sammlung an historisch wertvollen Stücken mit römischen, ägyptischen, arabischen, griechischen und etruskischen Ursprung. Doch auch moderne Kreationen der heutigen Zeit sind dort zu besichtigen. Zahlreiche der alten Gefäße wurden aus besonders kostbaren Materialien hergestellt und sehr kunstvoll gefertigt. Das Besichtigen dieser alten Gegenstände ist sehr faszinierend. Anhand der unterschiedlichen Flakons lässt sich auch die Kunst und Kultur der jeweiligen Epoche und des Landes erkennen.

Das bekommt ihr im Museu del Perfum zu sehen

Das Museu del Perfum gliedert sich in zwei Teile. Der erste Teil befasst sich mit den antiken Parfumbehältern und geht bis in die Moderne hinein. In der zweiten Abteilung ist die kommerzielle Parfumherstellung seit dem 18. Jahrhundert zu sehen. Im Museum ist die Geschichte der Düfte sehr anschaulich dargestellt und das alles nach Zeitalter, geografischer Lage oder Aufbewahrungstechnik geordnet. Es gibt im Museu del Perfum über 5.000 solcher Stücke zu bewundern. Das Highlight dabei ist sicher der von Salvador Dali kreierte Parfumflakon.

Sehenswert: Bilder aus dem Museu del Perfum

Einerseits ist der Besuch des Museums eine Zeitreise durch die Kunstgeschichte. Angefangen von der Antike bis hin zur heutigen Zeit und auf der anderen Seite ist es eine unvergessliche Reise. Die Besucher erleben dabei, dass Parfüms nicht nur in Flakons aufbewahrt wurden und diese auch nicht immer aus Glas waren. Auch alte Flaschen oder Flakons aus weiteren Materialien dienten der Aufbewahrung dieses wertvollen Produktes. Doch auch Tassen- und Salbenbehältnisse sind im Museu del Perfum zu finden. Die Zusammenstellung der Ausstellung und der gesamte Aufbau des Museums sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Die eindrucksvollen Düfte und fantastischen Flakons vergisst man so schnell nicht mehr.

Unsere Bewertung:

Andorra museo del perfume

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag von 10:30 – 20:00 Uhr
  • Samstags von 11:00 – 14:00 Uhr

Museu del Perfum Tickets & Preise

  • 5,00 € Normaler Eintritt
  • 3,00 € Ermäßigter Eintritt
  • 40% günstiger mit der Barcelona Card*

Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Metro: L2, L3, L4 – Haltestelle: Passeig de Gràcia
  • Zug: MD, R. EXPRES, R2, R2N, R2S, REGIONAL – Haltestelle: Passeig de Gràcia
  • Bus: 7, 22, 24, N4, N5, N6, N7, V15 – Haltestelle: Pg. de Gràcia – Aragó
  • Hop on Hop off Bus*: Haltestelle: Casa Batllo – Fundacio Antoni Tapies


Größere Karte anzeigen


Warst Du schon mal im Museu del Perfum in Barcelona? Wie hat es dir gefallen?

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Barca Instagram Banner

Airbnb
Werbung
Über Johannes 248 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*