The Barcelona Pass: Lohnt sich der City Pass?

Very british? Eher katalanisch - aber vom Angebot her eindeutig gentleman- und ladylike!

Ticketbar - Barcelona City Pass
Werbung
The Barcelona Pass - FB
The Barcelona Pass* gehört zu den beliebtesten City Cards in Barcelona –  vor allem in Großbritannien, wo das Unternehmen auch ansässig ist. Zu Recht?

Wie bei vielen City Pässen kommt man um eine genaue Planung nicht drumherum. Nur wenn Du wirklich weißt, was Du besuchen willst, kannst Du für dich ausrechnen, ob Du mit dem Barcelona Pass am Ende Geld sparst.

Ich stelle dir das Angebot der 2- bis 3-Tages-Pässe etwas genauer vor und danach entscheidest du am besten selbst.


Leistungen von The Barcelona Pass

Du bist auf der Suche nach einer City Card, die ein umfassendes Angebot bereit hält? Dann dürften dich die verschiedenen Aspekte dieser Variante ganz bestimmt interessieren!


Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel

Sofern du dich für die entsprechende Variante entscheidest (welche es gibt, erkläre ich dir gleich noch), ist bei der City Card noch eine Hola BCN Karte unter der Bezeichnung Travel Card dabei. Mit ihr kannst du abgesehen vom Aerobus* und dem Nitebus alle Verkehrsmittel der Verkehrszone 1 nutzen. Und die beinhaltet immerhin das komplette Stadtgebiet.

Bus Barcelona

Flughafentransfer mit The Barcelona Pass

Da die Buslinie 46 und die Metrolinie 9 direkt von der Innenstadt zum Flughafen und zurück pendeln, ist der Flughafentransfer dank dieses Barcelona Passes kostenlos. Denke aber bitte daran, dass der Aerobus von dieser Regelung ausgenommen ist.


Wie lange ist er gültig?

Die Gültigkeit des City Pass‘ beträgt – abhängig von dem von dir bevorzugten Modell – 2 beziehungsweise 3 Tage. Zudem lässt er sich 30 Tage lang stornieren, wenn du ihn doch nicht benötigen solltest.


Was kostet der The Barcelona Pass?

Bei dieser City Card stehen dir verschiedene Optionen zur Verfügung. Dadurch hast du die Wahl zwischen 2- und 3-Tages-Pässen mit oder ohne Travelcard. Dementsprechend variieren auch die Preise. Und falls du ein Kind zwischen 4 und 12 Jahren dabei hast, gibt’s The Barcelona Pass* passend dazu als Kinder-Variante. Hier der genaue Überblick.

2-Tages-Pass

  • 99,99 €: Erwachsene
  • 67,99 €: Kinder

2-Tages-Pass mit Travelcard

  • 115,19 €: Erwachsene
  • 83,19 €: Kinder

3-Tages-Pass

  • 119,99 €: Erwachsene
  • 79,99 €: Kinder

3-Tages-Pass mit Travelcard

  • 142,19 €: Erwachsene
  • 102,19 €: Kinder

Lohnt sich der The Barcelona Pass?

the-barcelona-pass The Barcelona Pass eine clevere City Card, weil sie ein Nahverkehrsticket mit verschiedenen Rabatten für Sehenswürdigkeiten verbindet. Du musst dir also kein zusätzliches Ticket für die Metro, den Bus oder das Zugsystem kaufen, wie es beispielsweise bei der iVenture Card der Fall ist. Allerdings ist sie mit Preisen von knapp 100 € beziehungsweise gut 140 € (2 / 3 Tage inklusive Travel Card) auch nicht geschenkt. Zumal die Eintritte einige Top-Sehenswürdigkeiten wie die Sagrada Família und den Park Güell noch nicht exklusive sind.

Nichtsdestotrotz kann sie sich durchaus lohnen, wenn du zeitlich geschickt vergleichsweise teure Eintrittspreise miteinander kombinierst. So kosten beispielsweise…

  • der Zoo Barcelona 21,40 €
  • das Aquarium 21,00 €
  • die Hop on Hop Off Bustour 28,00 €
  • La Pedrera 22,00 €
  • die Casa Battló 24,50 €

…an regulären Eintrittspreisen. Macht unterm Strich 117,90 €, die du mit dem Barcelona Pass sparst. Und natürlich ist die Auswahl noch größer.

Meine Erfahrung daher: Überlege dir, welche Sehenswürdigkeiten du in welcher Zeit besichtigen möchtest und rechne die Kosten hoch. Dabei kann sich diese City Card durchaus als die beste Option entpuppen, muss sie aber nicht. Von daher halte ich sie vom Ansatz her für durchaus empfehlenswert; allerdings kommt es auf den Einzelfall an, ob sie wirklich das beste Gesamtpaket darstellt.

Unsere Bewertung:

Wo kann ich den The Barcelona Pass kaufen?

Dieser City Pass ist exklusiv online auf der Website von The Barcelona Pass* erhältlich.


Promo Codes für The Barcelona Pass

Für den Barcelona Pass gibt es von Zeit zu Zeit Rabatt Codes dank denen du z.B. noch einmal bis zu 20 % sparst. Es lohnt sich also, zwischendurch auf der Website nachzuschauen, ob wieder ein entsprechendes Angebot besteht.


Abholung oder Versand?

Wie manch andere City Card auch, kannst du dir diese Variante bequem nach Hause schicken lassen. Der Haken daran ist, dass die Versandkosten dafür bei knapp 10 € liegen. Ein Betrag, den du bei deinem Barcelona-Trip sicherlich an einer anderen Stelle deutlich besser investieren kannst. Ein guter Grund, in Barcelona selbst einen Moment Zeit zu investieren und den Pass einfach vor Ort abzuholen. Im Zuge deiner E-Mail-Bestellung bekommst du einen Gutschein zum Ausdrucken zugeschickt. Diesen nimmst du mit nach Barcelona und tauschst ihn am Palau Moja (C/ Portaferrissa, 1) zwischen 9:00 und 21:00 Uhr um. Die Abholstelle liegt in der Nähe der Metro-Station Liceu (L3) und ist praktischerweise täglich geöffnet.


Alternativen zum The Barcelona Pass

Du findest diesen City Pass ganz gut, aber nicht optimal? Kein Problem, probier‘ einfach eine andere Variante aus. Wie wäre es denn dabei mit einer der Folgenden?

  • Barcelona Turbopass*: Auch beim Barcelona Turbopass erwarten dich zwei Tage mit spannenden Angeboten und vielen lohnenden Rabatten finanzieller und zeitlicher Art. Perfekt für den kurzfristigen Wochenend-Urlaub oder einen Sightseeing-Abstecher nach in Barcelona getaner Arbeit.
  • Barcelona City Pass*: Der Barcelona City Pass rückt mit seinen Angeboten die Führungen im Park Güell und in der Sagrada Família ins rechte Licht. So speziell wirst du sie bei kaum einem anderen Anbieter sonst entdecken. Gleichzeitig genießt du bei dieser City Card noch den Vorteil, dass du nicht an ein ganz bestimmtes Datum gebunden bist.
  • Barcelona Card*: Dank der Barcelona Card schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Ein günstiges Nahverkehrsticket in Form der Hola BCN Karte trifft auf reduzierte oder kostenlose Eintritte an verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Und das an 3, 4 oder 5 Tagen deiner Wahl.
  • Barcelona iVenture Card*: Du weißt bereits ganz genau, welche Attraktionen in Barcelona du besuchen willst? In diesem Fall nimmst du am besten die iVenture Card genauer unter die Lupe. Bei ihren Varianten besichtigst du innerhalb von 7 Tagen 3 oder 5 Sehenswürdigkeiten deiner Wahl kostenlos und erhältst auf die gleiche Anzahl noch einmal einen Eintrittsrabatt oben drauf.

Wie findest Du den The Barcelona Pass? Lohnt er sich für dich?

Barcelona Facebook Gruppe

MEINE BESTEN INSIDER TIPPS + PDF STADTPLAN

Airbnb
Werbung

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Bootstouren in Barcelona
Blog: Insider Tipps

Die 7 besten Bootstouren in Barcelona

Barcelona ist voll von den verschiedensten Facetten, denk nur an die Architektur, die Kunst und die Kulinarik. Aber auch landschaftlich hat es mit urbanen Gegenden und dem angrenzenden, deutlich bergigeren Hinterland einiges zu bieten. Und [weiterlesen]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*