Barcelona Card: Lohnt sich die City Card? Ist sie sinnvoll?

von | Letzte Aktualisierung

Corona Hinweis: Welche Museen & Sehenswürdigkeiten sind aktuell geöffnet?

Zur Übersicht

Du bist für einige Tage in der wunderschönen Mittelmeer-Metropole Barcelona unterwegs, möchtest viel sehen und gleichzeitig bei den Eintritten zu Sehenswürdigkeiten, Museen, Veranstaltungen, Freizeitangeboten und / oder bei Restaurantbesuchen Geld sparen? Ich verrate dir, inwiefern die Barcelona Card* das richtige Mittel für diesen Zweck ist! Welche Vorteile die City Card mit sich bringt und wo Du diese am besten erwerben kannst.

Mit der Barcelona Card bekommst Du außerdem auch noch einen kostenlosen Reiseführer mit Stadtplan, Metro-Plan und detaillierten Beschreibungen der Attraktionen. Den Reiseführer gibt es natürlich auch in deutscher Sprache.

Leistungen der Barcelona Card

Sicherlich interessiert dich in Bezug auf die Barcelona Card am meisten, was du alles für deine finanzielle Investition geboten bekommst. Hier ein kurzer Überblick der Highlights:

Die kompletten Leistungen der Barcelona Card findest Du HIER.

Achtung:

Beachte bitte beim Kauf der Barcelona Card, dass die Sagrada Família, der Park Güell und das Camp Nou nicht bei den kostenlosen oder vergünstigten Eintritten enthalten sind!


Was kostet die Barcelona Card?

Das Motto „time is money“ trifft auch auf diese Vergünstigungskarte zu. Hier der Preisüberblick:

  • 3 Tage: 46,13 €
  • 4 Tage: 56,18 €
  • 5 Tage: 61,10 €

Stellt sich dir nun wahrscheinlich die Frage, ab wann sich welche Form der Card lohnt.

Nehmen wir einmal die folgenden Sehenswürdigkeiten:

  • Fundació Joan Miró: 13,00 €
  • Museu Nacional d’art Catalunya: 12,00 €
  • Picasso-Museum: 12,00 €
  • MACBA: 11,00 €
  • Fundacio Antoni Tapies: 8,00 €

Macht also zusammen schon 56,00 €, die du für die regulären Eintritte hättest ausgeben müssen. Und vergiss nicht, dass für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ebenfalls noch einmal Kosten wegfallen. Nichtsdestotrotz solltest du aber auch bei diesem verlockenden Angebot noch einmal genau nachrechnen. Warum, verrate ich dir im drittletzten und letzten Textabschnitt.

Barcelona Card

Icon - Barcelona Card - V1

Sind die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos?

Die gute Nachricht zuerst: Du kannst tatsächlich die komplette Zone 1 des Metrosystems und alle darin enthaltenen Verkehrsmittel mit Ausnahme des Aerobus benutzen. Dir stehen also alle U-Bahnlinien, Trams, Stadtbusse und der Funicular Montjuïc zur freien Verfügung. Besonders praktisch ist das natürlich für einen Flughafentransfer von / nach El Prat (U-Bahn-Linie 9 beziehungsweise Buslinie 46).

Bei der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel solltest aber eine wichtige Änderung im Zeitangaben-Abrechnungssystem im Hinterkopf behalten. Bisher war es so, dass nach ganzen Tagen abgerechnet wurde. Um 24:00 Uhr war für einen Tag Schluss – auch, wenn du die Karte erst um 20:00 Uhr gekauft hattest. Das hat sich nun geändert – und die Karten zählen nun den tatsächlichen Zeitwert. Wenn du also beispielsweise eine 3-Tages-Card um 13:45 Uhr das erste Mal benutzt, kannst du nun komplette 72 Stunden mit ihr unterwegs sein.


Hier kannst Du dir den kostenlosen Stadtplan von WeLoveBarcelona als PDF downloaden

Barcelona Stadtplan anfordern

Ist der Hop on Hop off Bus enthalten?

Jein. Du kannst den Hopp on Hop off Bus selbstredend mit diesem Angebot nutzen. Allerdings ist er nicht kostenfrei, sondern nur mit einem Rabatt von 20% zu haben. Kostenlose Hop on Hop off Busfahrten garantieren dafür…

Barcelona Bus Turistic

Ist die Sagrada Familia enthalten?

Nein – und im Gegensatz zum Hop on Hop off Bus ist für dich mit dieser Barcelona-Vergünstigungskarte nicht einmal ein Überspringen der Warteschlage oder zumindest ein Preisnachlass drin. Einen komplett kostenlosen Eintritt zu einem der bedeutendsten Werke Gaudís kannst du dir jedoch über die folgenden City Cards sichern…

Sagrada Familia von innen

Wie lange ist die Barcelona Card gültig?

Die Gültigkeit der echten Barcelona Card liegt wahlweise bei…

  • 3,
  • 4 oder
  • 5 Tagen

Du hast also zwischen 72 und 120 Stunden Zeit, alle im ersten Abschnitt genannten Angebote in Anspruch zu nehmen. Und zwar in Bezug auf den wirklichen Startzeitpunkt deines Tarifs. Aber das hatte ich dir ja auch im Textteil zu den öffentlichen Verkehrsmitteln bereits genannt.

Übrigens: Bei Tickets mit 2-tägiger Gültigkeit handelt es sich um ein anderes Angebot – und zwar die Barcelona Express Card.


In welchen Sprachen ist die Barcelona Card verfügbar?

Die Karte selbst und das dazugehörige Material bekommst du auf…

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Spanisch

Es dürfte also sehr wahrscheinlich für jeden (Sprach-) Geschmack deinerseits etwas dabei sein.


Lohnt sich die Barcelona Card?

Barcelona Card

Wie ich schon bei den Preisen angedeutet habe, hast du mit der Barcelona Card* tatsächlich die Chance, Geld zu sparen. Grundvoraussetzung dafür ist allerdings, dass du dich genau für die reduzierten Sehenswürdigkeiten interessierst und sie idealerweise in relativ kurzer Zeitfolge (am besten innerhalb von 3 Tagen) besichtigen möchtest. Der Haken an der Sache ist allerdings der, dass viele der Top Sehenswürdigkeiten (und mal ehrlich, wer möchte in Barcelona weder in die Sagrada Família noch in den Park Güell oder das Camp Nou?) nicht im Preis enthalten sind. Um das etwas auszugleichen, kannst du dir das Gaudí Bundle* für 44,50 € dazu holen. Aber das sind dann eben auch noch einmal 44,50 € auf den Preis der Barcelona Card on top …

Von daher: Immer schön rechnen und die regulären Preise beziehungsweise die für andere Ticketoptionen im Hinterkopf behalten. Dann klappt’s auch mit dem für dich individuell richtigen Tarif!

Unsere Bewertung:

Wo kann ich die Barcelona Card kaufen?

Im Prinzip ist diese Barcelona-Ticket-Variante in der ganzen Stadt (und auch am Flughafen) zu haben, sodass du sie bei Bedarf sogar spontan vor Ort kaufen kannst. Entscheidest du dich jedoch für den Online-Kauf vorab, wird der Preis günstiger. Entsprechende Angebote dafür findest du bei…


Barcelona Card oder City Pass?

Nach meinen Erfahrungen mit der Barcelona Card möchte ich zusammenfassend sagen: Ganz gut, aber in Form des Barcelona City Pass geht es noch besser. Denn auch, wenn er auf den ersten Blick teurer wirkt, hast du hier Top Sehenswürdigkeiten im Paket enthalten. Und sofern sich an deiner Zeit für die Besichtigungen nichts ändert (und du vielleicht sogar nur zwei Tage mit Vergünstigungen unterwegs sein möchtest), sparst du hier noch deutlich mehr Geld. Eben alles eine Frage der Prioritäten …


Barcelona Card oder Barcelona City Pass

Datenschutzhinweis: Um Missbrauch bei der Abstimmungsfunktion vorzubeugen, verwenden wir bei der Teilnahme ggf. Cookies oder speichern deine IP Adresse. Hier findest Du mehr Infos.


Wie findest Du die Barcelona Card? Lohnt sie sich für dich?


Das könnte dich auch interessieren:

Komm in unsere Barcelona Facebook Gruppe. Tausche dich mit über 2.300 Mitgliedern aus!

Barcelona Facebook Gruppe

2 Gedanken zu „Barcelona Card: Lohnt sich die City Card? Ist sie sinnvoll?“

  1. Hallo Joana,

    ich werde nächste Woche schon nach Barcelona fliegen 🙌🏽✈️

    Meine Frage zur Barcelona Card:
    Gelten die Rabatte der jeweiligen Attraktionen dann vor Ort oder nur bei einem Online-Kauf der Tickets?
    Ich habe im Online-Voucher meiner Barcelona Card jetzt kein Code oder dergleichen gefunden, den man online angeben könnte, um die Vergünstigungen in Anspruch zu nehmen.

    Über eine baldige Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Mit besten Grüßen
    Lukas

    PS: Eure Seite ist wirklich top❗ 😌 Super informativ und vor allem strukturiert👏🏽
    Eure Seite hat mir bisher am meisten geholfen den Trip nach Barca zu planen. ☺️

    Antworten

Schreibe einen Kommentar