Museen in Barcelona: Die 37 besten Kunstmuseen & Ausstellungen

Letzte Aktualisierung

Die Landschaft der Museen in Barcelona ist abwechslungsreich und bunt. Ob moderne Kunst, antiker Tempel, naturwissenschaftliches Highlight oder interaktiver Technikspaß – hier gibt es für jeden genau das passende Angebot. Und das Beste an den bekannten Museen und ihren Ausstellungen in Barcelona ist Folgendes. Sie wollen Dich begeistern und beeindrucken somit mit den neuesten Konzepten, die richtig Spaß machen. Vergiss also die These, dass solche Institutionen immer altbacken und verstaubt daher kommen und lass‘ Dich positiv überraschen!

Beste Museen in Barcelona: Die Top 10 + Bonus

1. Picasso Museum Barcelona

Wenngleich Picasso nicht so sehr wie Antoni Gaudí ein direktes Kind Barcelonas ist, so ist seine Kunst in der katalanischen Metropole doch in aller Munde. Freue Dich also auf über 4.200 Ausstellungsstücke, die mehr als nur seine Malerei abbilden. Ob Keramik, Steindruck oder Skizzen – hier kannst Du wirklich noch Werke der anderen Art entdecken!

Picasso Museum Barcelona

Beliebteste Tickets

10 % Rabatt mit Barcelona Pass

  • Sagrada Família & Park Güell ohne Anstehen
  • Inkl. Hop-on-Hop-off-Bus
  • Audioguide für deinen Stadtrundgang durch Barcelona
  • 10 % Rabatt auf über 120 weitere Angebote

ab 86,50 €

Meine Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐ Keine zeitliche Limitierung, wie bei anderen City Cards. Erkunde Barcelona in deinem Tempo, ohne Stress. Der Clou sind die 10 % Rabatt auf alle weiteren Buchungen. Bau dir deinen Barcelona Pass, nach deinen Wünschen selbst zusammen. Grüße, Johannes

Werbung

2. Museu Nacional d’Art de Catalunya (MNAC)

Das MNAC ist definitiv das größte der Museen in Barcelona, wenn es um den künstlerischen Bereich geht. Über 260.000 Exponate wie Fresken, Fotografien oder Skulpturen aus dem 19. sowie 20. Jahrhundert erwarten Dich im Palau Nacional. Und schon alleine dieser wäre einen Besuch wert. Kein Wunder mit dem römischen Petersdom und der Londoner St. Paul’s Cathedral als Kreativpaten!

museu-nacional-dart-de-catalunya-wasserfall

Beliebteste Tickets:

Werbung

3. FC Barcelona Fußballmuseum im Camp Nou

Du interessierst Dich für Fußball? Dann kommst Du bei den Museen in Barcelona nicht um einen Besuch des altehrwürdigen Camp Nou herum. Seit mehr als 60 Jahren begeistert hier der FC Barcelona seine Fans. Dementsprechend ist auch die Camp Nou Experience quer durch die Vereinsgeschichte und -örtlichkeit mithilfe eines Audioguides eine tolle Angelegenheit.

FC Barcelona Stadion Camp Nou

Beliebteste Tickets:

Werbung

4. Museu d’Art Contemporani de Barcelona (MACBA)

Das im El-Raval-Viertel befindliche MACBA befasst sich speziell mit der modernen Kunst ab den 1950er Jahren. Es nimmt dabei sowohl lokale als auch regionale und internationale Kulturschaffende ins Visier. Gleichzeitig legt es großen Wert darauf, dass sich auch Nachwuchskünstler*innen präsentieren können und die Diskussionen nicht zu kurz kommen. Ein spannender Ort für einen kurzweiligen und abwechslungsreichen Austausch!

Museu d’Art Contemporani de Barcelona

Beliebteste Tickets:

Werbung

5. Fundació Joan Miró

Immer 500 von über 8.000 teilweise echt futuristisch wirkenden Exponaten, eine geniale Lage am Montjuïc und und und… Der Fundació Joan Miró ist nicht umsonst als berühmtes Museum in Barcelona einzustufen. Wobei man natürlich sagen muss, dass sein Œuvre definitiv Geschmackssache ist. Aber wenn Du Dich für moderne, diskursive Kunst interessierst, bist Du hier genau richtig.

Fundació Joan Miró

Beliebteste Tickets:

Werbung

6. Moco Museum Barcelona

Wie frisch aus dem Ei gepellt, weil erst 2021 eingeweiht, präsentiert das im El Born gelegene Modern & Contemorary Museum die neusten Kunst-Highlights. Hier geben sich Street Art (unter anderem von Banksy), digitale Kunst und viele weitere zeitgenössische Darstellungsformen die Ehre. Und weil die Ausstellungen sehr variabel sind und immer wieder wechseln, ist der Palacio Cervelló ein inzwischen sehr gefragtes Kunstmuseum.

Banksy-Monkeys-Moco-Museum-Barcelona

Beliebteste Tickets:

Werbung

7. Casa Museu Gaudi

Logisch, dass Du in Bezug auf die Museen in Barcelona nicht um eine Ausstellung zu Antoni Gaudí herumkommst. Natürlich kannst Du auch seine bekannten Bauwerke wie die Casa Batlló oder die Sagrada Família bewundern. Um ihm persönlich besonders nahe zu kommen, bietet sich jedoch vor allem ein Besuch seines Wohnhauses am Park Güell an …

Casa Museu Gaudi

Beliebteste Tickets:

Werbung

8. Museu Maritim de Barcelona

Barcelona ohne Seefahrt? Unvorstellbar! Dementsprechend ist auch ein Besuch im Schifffahrtsmuseum an den alten Drassanes Reials de Barcelona ein Pflichtprogramm für Nicht-Landratten. Neben diversen alten historischen Schiffsnachbauten gibt es in dieser interaktiven Einrichtung diverse andere maritime Objekte zu entdecken. Außerdem kommen auch Infos rund um die technischen Weiterentwicklungen im Bereich Schiffsbau seit dem Mittelalter nicht zu kurz.

Museu Maritim de Barcelona

9. Cosmocaixa Barcelona

(Natur-) Wissenschaft zum Anfassen – so lässt sich das Programm dieses Museums in Barcelona zusammenfassen. Ob Physik, Meterorologie, Ökologie oder andere Disziplinen … Sie alle präsentieren sich hier mit verblüffenden Experimenten und bringen Dir das wissenschaftliche Arbeiten und Forschen auf kurzweilige Weise näher. Toll dabei: Das Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm wechselt immer wieder einmal. So warten hier stets neue Abenteuer auf Dich.

CosmoCaixa-Barcelona-Treppenspirale

10. Centre de Cultura Contemporània de Barcelona (CCCB)

Das CCCB setzt wie einige andere Museen in Barcelona auf den Reiz des Wandels. Insofern suchst Du nach großen Dauerausstellungen eher vergebens. Vielmehr stehen hier Workshops, Audioveranstaltungen, Fotopräsentationen und noch deutlich mehr Programmpunkte zu den verschiedensten Themen auf der To-do-Liste. Genau wie man es sich von einem lebendig-dynamischen Kulturzentrum wünscht.

Centre de Cultura Contemporània de Barcelona

Bonus: Dali Museum (Figueres)

Na gut, es liegt nicht wirklich in Barcelona. Dennoch ist das Dalí Museum in Figueres definitiv einen Besuch wert. Zumindest dann, wenn Du Lust auf einen Ausflug Richtung Costa Brava hast. Immerhin hat sich der charismatische surrealistische Künstler hiermit selbst ein eigenes Denkmal geschaffen. Und das gilt sowohl für die Räumlichkeiten als auch für die darin befindlichen Werke!

Dali-Museum-Figueres-Innen

Beliebteste Tickets:

Werbung

Barcelona Museums Pass & City Cards

Wenn dein Fokus auf der Besichtigung von Museen liegt, dann sind die drei folgenden City Cards bzw. Museumspässe die besten für Barcelona. Falls Du noch mehr Informationen brauchst, schau dir unseren Barcelona City Card Vergleich an.

Hinweis: Mobile Nutzer können die Tabelle von rechts nach links schieben!

TurbopassBarcelona CardBarcelona Articket
Kostenlose Museen19196
Museen mit Rabatten99
Weitere LeistungenÜber 120Über 80
Picasso MuseumNeinJaJa
ab 109,90 €ab 48,00 €ab 35,00 €
Preis & Verfügbarkeit prüfen*Preis & Verfügbarkeit prüfen*Preis & Verfügbarkeit prüfen*

Interaktive Museen in Barcelona

CaixaForum Barcelona

Das CaixaForum befindet sich in einem großartigen Modernisme-Gebäude. Es besticht durch seine großzügige, helle Fläche und den interessanten, baumähnlich gestalteten Eingangsbereich. Du bist dort aus dem Staunen wieder herausgekommen? Dann kannst Du auf 3.000 m² Ausstellungsfläche die verschiedensten 2- und 3-D-Werke bestaunen und interessante Veranstaltungen im Auditorium besuchen. Oder Du stöberst in der Mediathek in über 23.000 Bücher und 17.500 Audio-Dateien.

CaixaForum Barcelona

Big Fun Museum

Spiel, Spaß, Spannung und Fotos – diese Aspekte werden in dieser Location großgeschrieben. Schließlich ist das bei der Boqueria befindliche Big Fun Museum auf optische Illusionen ausgelegt. Freue Dich also auf tolle Aufnahmen im Museum der Süßigkeiten, im Haus der Riesen, im Spiegellabyrinth von ‚Alice im Wunderland‘ und vielen weiteren Themenbereichen.

Big-Fun-Museum-Barcelona-Baellebad

Beliebteste Tickets:

Werbung

IDEAL Barcelona

Das 2019 eingeweihte Ideal Centre d‘Arts Digitals de Barcelona zählt zu den jüngeren Museen in Barcelona. Was aber nicht bedeutet, dass es deswegen nichts zu bieten hätte. Im Gegenteil: Hier fühlen sich sowohl Besucher*innen als auch Kulturschaffende wohl. Im Fokus stehen dabei immersive audiovisuelle Projekte. Neugierig, was genau das ist? Dann ab ins IDEAL!

IDEAL-Barcelona-2

Museu de Ciències Naturals de Barcelona

In diesem ebenfalls Museu Blau genannten Naturkundemuseum ist die Bezeichnung Programm. Das Thema der Dauerausstellung ist der ‚Planet Leben‘ und so geht es um dessen Erforschung. Ob Flora oder Fauna, Pilze oder Mineralien … hier kannst Du alles, was die Erde auszeichnet, mithilfe von mehr als 4.500 Exponaten, Touchscreens und Co. unter die Lupe nehmen.

Museu-de-Ciencies-Naturals-de-Barcelona-Architektur

Museu Olímpic i de l’Esport

Sport ist Mord? Von wegen! Die Ausstellungen dieses Museums sind interessant für alle, die nicht nur dem Rasensport in Form von Fußball etwas abgewinnen können. Von den klassisch-antiken Leichtathletik-Wettkämpfen bis hin zum zeitgenössischen Motorsport erfährst Du hier interessante Fakten. Und natürlich darf auch der Themenblock ‚Olympia 1992in Barcelona‘ nicht fehlen!

Museu Olímpic i de l'Esport

Beliebteste Tickets:

Werbung

Gaudí Experience 4D

Diese Veranstaltung in 4D musst Du einfach erlebt haben, wenn Du ein Fan von Gaudís Werken bist und Lust auf einen fiktiv-interaktiven Standrundgang hast. Wetten, dass Du danach zahlreiche Bauwerke mit komplett anderen Augen betrachtest? Und dass Du ganz neue Beziehungen zu Wäldern und Säulen, Dächern und Drachen entwickelst?

Gaudi Experiencia Barcelona 4D Kino

Beliebteste Tickets:

Werbung

Magic World Museum Barcelona

Das Magic World Museum ist eines der Museen in Barcelona, in denen Fotografieren gern gesehen ist. Hier verwandelt sich die eigentlich reale Welt durch kleine, aber echt verrückte Abwandlungen in einen Abenteuerspielplatz. Außerdem kannst Du an einem monatlichen Instagram-Wettbewerb teilnehmen.

Magic-World-Museum-Barcelona-7

Beliebteste Tickets:

Werbung

Weitere Kunstmuseen in Barcelona

Disseny Hub Barcelona

Das Museu del Disseny gehört zum Stadtentwicklungsprogramm @22Barcelona. Hiersteht die katalanische Designgeschichte von der Renaissance bis in die Gegenwart im Mittelpunkt. Die Themenschwerpunkte liegen dabei auf Textilien, den dekorativen Künsten, dem Mode- sowie dem Grafikdesign. Alles mit Bezug auf die Handwerkstechniken und die dafür bekannt gewordenen Künstler*innen.

Disseny-Hub-Barcelona-Torre-Agbar

Museu Europeu d’art Modern

Im Modern Art Museum dreht sich alles um (nordamerikanische und europäische) Künstler*innen des 21. Jahrhunderts, die bereits bekannt sind – und um solche, die es noch werden wollen. Außerdem zählt diese Location zu den Museen in Barcelona, in denen sich verschiedene Kunstformen gegenseitig befruchten. Denn schließlich sind auch die Konzerte im MEAM über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und sehr beliebt.

Museu-Europeu-dart-Modern-Barcelona

Beliebteste Tickets:

Werbung

Fundació Antoni Tàpies

Dieses Museum umfasst nicht nur seine eigenen Werke. Es beinhaltet auch eine 50.000 Bücher starke Bibliothek und temporäre Ausstellungen in Barcelona, die anderen Künstler*innen und ihren Themen gewidmet sind. In Kombination mit der großartigen Architektur des Gebäudes (und des ganzen Stadtviertels Eixample) ein toller Ort, um in moderner und zeitgenössischer Kunst zu schwelgen.

Fundacio-Antoni-Tapies

Beliebteste Tickets:

Werbung

KBr Fundació Mapfre

Du gehörst zu den Menschen, bei denen die Fotografie im Fokus ihres Kunstinteresses steht? Auf über 1.400 m² Ausstellungsfläche lernst Du hier alles zum Thema Fototechnik. Oder darüber, mit welchen Augen Fotograf*innen ab 1850 die Welt gesehen haben und wie sie sie heute sehen. Und on top gibt es eine ganz besondere Bibliothek sowie einen eigenen, internationalen Foto Award!

KBr Fundació Mapfre

Beliebteste Tickets:

Werbung

Museu Etnològic i de Cultures del Món

Wie kann man kulturelles Wissen wertschätzend bewahren und teilen? Und was kann man aus ihm lernen, um in der Zukunft gut miteinander leben zu können? Für diese und viele weitere Fragen will das aus zwei Standorten bestehende Museum in Barcelona mit seinen mehr als 70.000 materiellen, aus aller Welt stammenden Exponaten sowie 40.000 Büchern eine Anlaufstelle sein.

Museu-Etnologic-i-de-Cultures-del-Mon-Montjuic-1

Museu Egipci de Barcelona

Moderne Kunst ist nicht so Dein Thema? Du bist eher für antike und noch ältere Kulturen und ihre Schätze zu haben? In diesem Fall ist das Ägyptische Museum ein echter Geheimtipp für Dich! Immerhin gibt es nicht nur fasznierende Ausstellungen rund um den Alltag und die Begräbniskultur der alten Ägypter*innen. Nein, auch Workshops, Vorträge und viele andere Aktionen werden regelmäßig angeboten.

Museu-Egipci-de-Barcelona

Beliebteste Tickets:

Werbung

Museu Frederic Marès

Frederic Marès ist für seine Statuen bekannt, aber die Sammlung. Die im nach ihn benannten Museum gezeigt wird, umfasst jedoch natürlich noch viel mehr Ausstellungsstücke. Denn er war eine Persönlichkeit, die (fast) alles gesammelt hat, was man in Barcelona ab der Renaissance finden konnte … Also auf zu einem Rundgang durch mehrere Jahrhunderte (bürgerliche) Geschichte!

Museu Frederic Marès

Museu del Modernisme de Barcelona

Das MMBCN nimmt unter den anderen Museen in Barcelona eine Sonderrolle ein. Es ist nämlich die einzige Einrichtung, die sich ausschließlich mit dem katalanischen Jugendstil auseinandersetzt. Dabei präsentiert es 350 künstlerische wie handwerkliche Stücke von 42 (teilweise auch sehr bekannten) Künstler*innen, die die Umsetzung des dynamisch-floralen Stils demonstrieren. Ob Möbel, Skulpturen, Malereien oder andere (Kunst-) Gegenstände; hier ist alles mit dabei.

Skulptur-Museu-del-Modernisme-de-Barcelona

Unbekanntere Museen in Barcelona

Historisches Museum der Stadt Barcelona (MUHBA)

Kunst, schön und gut. Und an Gaudí, Miró, Picasso und Co. kommst Du in Barcelona tatsächlich kaum herum. Für etwas historische Stadtgeschichten-Abwechslung in puncto Antike, Mittelalter und Neuzeit ist dennoch gesorgt. Die übernimmt nämlich das MUHBA mit seinen vielen verschiedenen Stadtorten. Dazu zählen unter anderem die Casa Padellàs, der Augustus-Tempel, das jüdische Viertel El Call oder der Refugi-307-Bunker!

Historisches Museum der Stadt Barcelona

Museu d’Història de Catalunya

Nicht nur lokal, sondern regional patriotisch geht es in diesem Museum in Barcelona zu. Das im schon für sich selbst betrachtet sehenswerten Palau de Mar befindliche MHCAT befasst sich mit der katalanischen Geschichte von der Steinzeit bis hin zur Franco-Diktatur. Passend dazu laufen hier zudem diverse Schul- und Universitätsprojekte, die sich der Erforschung der jeweiligen Zeiten widmen.

Museu d'Història de Catalunya

Beliebteste Tickets:

Werbung

Museu de la Música de Barcelona

Musik ist Dein Leben? Unter diesen Umständen kommst Du in diesem unter Insider*innen doch recht bekannten Museum voll auf Deine Kosten. Unternimm eine Reise durch die Epochen der Musikgeschichte! Dabei lernst Du die die dazugehörigen Dokumente, Instrumente sowie Kompositions-, Aufnahme- und Bearbeitungstechniken von Museum kennen. Alles auf kreative, interaktive und kurzweilige Art und Weise.

Museu de la Música de Barcelona

El Born Centre Cultural

Das El Born CCM befindet sich in einer aus dem Jahr 1876 stammenden Markthalle. Doch der wahre Clou liegt im wahrsten Sinne des Wortes darunter! Eine Ausgrabungsstätte mit 50 im Jahr 1714 zugunsten des Zitadellenbaus abgerissenen Häusern. Inklusive etwa 10.000 Objekten, die einiges über ihre Besitzer*innen (meistens Kaufleute und Handwerker*innen) verraten. Stadtgeschichte zum Begehen und Anfassen nah!

born-centre-cultural-barcelona-Ausgrabung

Museu del Perfum Barcelona

Dass Ausstellungen in Barcelona eine dufte Angelegenheit sein können, beweist dieses Museum. Es befindet sich in der am Passeig de Gràcia liegenden Parfümerie Gràcia und beindruckt mit 5.000 Exponaten. Diese setzen sich aus den verschiedensten Flakons, Miniaturen, Etiketten und und und zusammen. Dadurch bekommst Du einen tollen Eindruck davon, wie wichtig Parfüm d,en Menschen seit vielen Epochen ist. Und davon, warum wir uns auch heute immer noch gerne von ihm betören lassen …

Museu del Perfum Barcelona

Cal Gerrer Museum

Kunst kennt viele Facetten, was dieses kleine, aber feine Museum in Sant Cugat ganz wunderbar demonstriert. Genieße die überregional berühmte Arpí-Keramik, das einzige europäische Marilyn-Monroe-Museum sowie eine Ausstellung zu den drei für Fotografie, Malerei, Dramaturgie und Lyrik bekannten Cabanas-Alibau-Brüdern und freue Dich auf eines der schönsten Panoramen der Stadt.

Cal-Gerrer-Museum-Marilyn-Monroe-2

Beliebteste Tickets:

Werbung

Ausgefallene Museen in Barcelona

Museu de la Xocolata

Würzig bis süß und gehaltvoll – so lässt sich die Konzeption des Barceloneser Schokoladenmuseums zusammenfassen. Auf 600 m² Ausstellungsfläche erfährst Du dank seiner Ausstellung, Führungen und Workshops alles rund um die Schokolade, ihre Herstellung und ihre kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung für Barcelona, Spanien und Europa. Und selbstverständlich existiert ein Shop, in dem Du kulinarische Souvenirs erwerben kannst …

Museu de la Xocolata

Beliebteste Tickets:

Werbung

Museu de Cera Barcelona

Den Werken von bekannten und berühmten spanischen und speziell katalanischen Persönlichkeiten näher kommen … Das kannst Du in quasi allen Museen in Barcelona. Doch in diesem hier bist Du mit ihnen direkt auf Augenhöhe. Denn in diesem Wachsfigurenkabinett erwarten Dich beispielsweise Miguel de Cervantes, der König von Aragon, Antoni Gaudí – atmosphärisch geschickt in den verschiedensten Szenen inszeniert.

Museu de Cera Barcelona

Beliebteste Tickets:

Werbung

Museo Erótico de Barcelona

Liebe, Lust und Leidenschaft stehen im Mittelpunkt dieses Museums. Und klar, dass in einer so impulsiv-lebensfrohen Umgebung, wie sie die Stadt nun einmal bietet, auch ein Hauch Provokation nicht zu kurz kommen darf. Somit ist das Erotikmuseum (und es ist das einzige in ganz Spanien!) der Barceloneser Place to be, wenn Du Dich für die (kunst-) geschichtliche Auseinandersetzung mit Erotik in verschiedenen Kulturkreisen interessierst.

Museo Erótico de Barcelona

Beliebteste Tickets:

Werbung

Museu del Comic Barcelona

Nicht nur die klassische Malerei, auch Comics und Illustrationen eignen sich perfekt, um den jeweils zeitgenössischen Kulturgeist abzubilden und zur Diskussion zu stellen. In diesem Rahmen leistet das MCIB mit seinen 1.500 Exponaten einen richtig interessanten Beitrag. Gleichzeitig lädt es nicht nur zum Bestaunen bereits fertiger Werke ein, sondern bietet Zeichen- beziehungsweise Online-Fotoshop-Kurse an.

Museu-del-Comic-Barcelona-Ausstellung

Beliebteste Tickets:

Werbung

Hash Marihuana & Hemp Museum Barcelona

Warum nicht ein Museumskonzept, das in Amsterdam funktioniert, nicht in Barcelona ausprobieren? Das dachten sich die Initiator*innen dieses Museums – und sie hatten Erfolg! Mehr als 9.000 Artefakte bilden auf knapp 500 m² eleganter Ausstellungsfläche ab, was es rund um die Cannabis-Pflanze, ihren Anbau, ihre medizinische Wirkung, die Rauchkultur und viele weitere Aspekte zu wissen gibt.

Hanf-Museum-Barcelona-Pfeifen

Beliebteste Tickets:

Werbung

Karte

(Zum vergrößern auf die Karte klicken)

Museen in Barcelona Karte
© OpenStreetMap Mitwirkende

Aktuelle Ausstellungen in Barcelona

Werbung

Häufige Fragen & Antworten

Generelle Öffnungszeiten der Museen in Barcelona

Um die detaillierten Öffnungszeiten der Museen zu erfahren, klicke bitte oben auf die einzelnen Museen. Die meisten Museen haben täglich zwischen 10:00 – 20:00 Uhr geöffnet. In den Sommermonaten sind die Öffnungszeiten häufig etwas länger als im Winter. An Montagen sind viele geschlossen, genauso wie an Feiertagen wie dem 1. und 6. Januar, 1. Mai, 25. und 26. Dezember.

Wie viele Museen gibt es in Barcelona?

Glaubt man der Wikipedia, dann gibt es aktuell ca. 100 Museen und Ausstellungen in Barcelona. [1] Es kommt natürlich darauf an, was man als Museum bezeichnet.

Kann man die Museen in Barcelona auch kostenlos besuchen?

Teilweise ja. Viele Museen sind an manchen Wochentagen für ein paar Stunden kostenlos. Meist ist das der erste Sonntag im Monat. Hinzu kommen noch „Tag der offenen Türen“ und „Museumsnächte“. Bedenke, dass die Museen an diesen Tagen stärker besucht sind als normal. Unsere komplette Liste kannst du dir hier downloaden. Trage dich einfach in das Formular ein.

Umfrage: Das beliebteste Museum in Barcelona ist…

Datenschutzhinweis: Um Missbrauch bei der Abstimmungsfunktion vorzubeugen, verwenden wir bei der Teilnahme ggf. Cookies oder speichern deine IP Adresse. Hier findest Du mehr Infos.


Welches Museum in Barcelona findest Du am besten? Schreib unten in die Kommentare!

Quellen & Einzelnachweise:
[1] https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_museums_in_Barcelona
Bildrechte: Museu Etnològic i de Cultures del Món – Gustau Molas, Public domain, via Wikimedia Commons
Bildrechte: Museu Egipci de Barcelona – Museu egipciCC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Bildrechte: Museu Frederic Marès – EnricCC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Bildrechte: Museu del Modernisme de Barcelona – Vassil, CC0, via Wikimedia Commons


Das könnte dich auch interessieren:


Wer schreibt hier?

Joana & Johannes

Hey, wir sind Joana & Johannes und schreiben hier seit 2011 über Barcelona. Wir lieben Barcelona & für uns zählt sie zu den schönsten Städten in Europa. Unsere Lieblingsplätze & Must-See Tipps möchten wir nach unzähligen Reisen in die katalanische Metropole gerne mit dir teilen. Wenn Du Fragen & Anregungen hast, dann hinterlasse gerne einen Kommentar oder schreib uns eine Mail.


Komm in unsere Barcelona Facebook Gruppe. Tausche dich mit über 2.300 Mitgliedern aus!

Barcelona Facebook Gruppe

Schreibe einen Kommentar