Top Sehenswürdigkeiten in Barcelona: Alle Attraktionen mit Karte

Letzte Aktualisierung

Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in Barcelona, die Du unbedingt einmal gesehen haben solltest. Doch gerade bei einem ersten Besuch der Stadt passiert es schnell, dass Du Dir Deinen Terminkalender vor lauter Enthusiasmus so vollpackst, dass Du am Ende Urlaubs-bedürftiger als zuvor bist. Da heißt es also clever sortieren und schon im Vorfeld schauen, was Dich besonders interessiert. Möglicherweise hilft Dir diese Übersicht ja dabei, eine gewisse Vorauswahl zu treffen.

Barcelona Top 10 Sehenswürdigkeiten

1. Sagrada Família

Die Sagrada Familía ist ohne Zweifel eine Top-Sehenswürdigkeit in der katalanischen Metropole – wenn nicht sogar DIE Kirsche auf der Sahnehaube von der Torte der Attraktionen in Barcelona. Ob es eher an ihrer umwerfenden Architektur, dem Ruhm ihres wichtigsten Architekten (Antoni Gaudí) oder an ihrer bewegten Baugeschichte liegt … Alles eine Frage der Betrachtung. Auf jeden Fall ist die (immer) noch nicht ganz vollendete Basilika eine echte Augenweide und definitiv einen Abstecher wert.

Sagrada-Familia-Passionsfassade

Beliebteste Tickets:

Werbung

2. Park Güell

Als sich Antoni Gaudí für den Industriellen Eusebi Güell [1] an die Gestaltung von dessen Grundstück im Norden Barcelonas machte, verfolgte er die spannende Idee einer Mischung aus Park- und Wohnanlage. Und obwohl viele Wohnhäuser doch nicht realisiert werden konnten, entstand einer der markantesten und beliebtesten Parks in Barcelona. Ein echtes Schmuckstück mit weltweit bekannten Details wie dem Salamander am Eingang, das sowohl Einheimische als auch Reisende zum Verweilen und Staunen einlädt.

Park Güell Haupteingang

Beliebteste Tickets:

Werbung

3. Casa Batlló

Am Passeig de Gràcia gelegen ist die Casa Batlló ein wunderbares Beispiel dafür, was passiert, wenn Bauherren viel Geld zur Verfügung stellen können und Architekten das in vielen Hinsichten Beste aus dem Modernisme herausholen. Kein Wunder also, dass die von Gaudí opulent gestaltete Casa Batlló seit 2005 ein UNESCO-Welterbe ist. Und dass sie jedes Jahr mit ihrer wellenförmigen Optik und dem Drachen-Mosaik-Dach mehrere Tausend Besucher*innen anlockt. Vielleicht ja sogar bald schon auch Dich?

Casa Batllo

Beliebteste Tickets:

Werbung

4. Tibidabo

„Haec omnia tibi dabo si cadens adoraberis me“. Oder auf Deutsch: „All dies will ich Dir geben, wenn Du niederkniest und mich anbetest.“ Ein verlockendes Angebot, das der Teufel Jesus angeblich auf der Spitze des 521 Meter hohen Bergs in Barcelonas Nordwesten bei der unvergleichlichen Aussicht auf die Stadt gemacht haben soll. Um das abzulehnen, muss man schon wirklich standhaft sein. Oder einfach mehr Augen für andere hiesige Attraktionen wie den Parc d‘Atraccions Tibidabo, den Torre de Collserola, den Temple Expiatori del Sagrat Cor oder das Mirablau Restaurant haben …

Tibidabo

Bauwerke von Antoni Gaudí

Du interessierst dich primär für die Bauwerke von Antoni Gaudí? Dann schau dir unseren separaten Artikel dazu an.

Der berühmte Architekt Antoni Gaudí hat Barcelona geprägt wie kein anderer. Eine Mischung aus organischen Formen, inspiriert durch die Natur und revoltieren Bautechniken. Das beschreibt seine Architektur am besten. Von seinen 22 Bauwerken stehen 14 in Barcelona. Darunter sieben, die von der UNESCO als Weltkulturerbe gelistet sind.

Bauwerke von Antoni Gaudí

5. Camp Nou

Du bist fußballbegeistert und möchtest einmal so richtig berühmte Stadionluft schnuppern? In diesem Fall ist das altehrwürdige Camp Nou als Heimat des FC Barcelona einer der Top-Sehenswürdigkeiten in Barcelona für Dich! In einem der größten europäischen Stadien erhältst Du bei der Camp Nou Experience zudem einen Eindruck davon, was es alles über den weltweit bekannten Verein, seine Geschichte und seine Erfolge zu wissen gibt.

FC Barcelona Stadion Camp Nou

Beliebteste Tickets:

Werbung

6. Montjuic

Während es sich beim Tibidabo um den Bergketten-Hausberg Barcelonas handelt, ist der gut 170 Meter hohe Montjuïc an der Küste gelegen. Hier erwarten Dich zahlreiche Museen wie der Fundació Joan Miró und das MNAC, das Poble Espanyol, diverse tolle Parkanlagen wie der Botanische Garten sowie das Castell – eine aus dem 17. Jahrhundert stammende Festung mit einer bewegten Geschichte.

Montjuic-Aussicht

7. Montserrat Kloster

Der Berg Montserrat und das zu ihm gehörige Benediktinerkloster befinden sich im Nordwesten Barcelonas und eignen sich bei knapp 50 Kilometern Entfernung hervorragend für einen Tagesausflug außerhalb von den Stadtmauern. Der 1.236 Meter hohe Montserrat liegt in einem wunderschönen Naturpark und ist auch für sich selbst betrachtet schon erlebenswert. Noch interessanter wird er aber in Kombination mit dem Kloster, da dieses seine Besucher*innen mit genialen Kirchengesängen, einer berühmten, über 200.000 Werke umfangreichen Bibliothek und der bekannten Statue der schwarzen Madonna zu beeindrucken weiß.

Montserrat

Beliebteste Tickets:

Werbung

8. La Boqueria

Den Urlaub mit allen Sinnen genießen – in nur wenig anderen Sehenswürdigkeiten in Barcelona ist das so möglich wie in der Boqueria. Diese direkt an den Ramblas gelegene Markthalle richtet sich an Einheimische und Reisende, die sich dem hochwertigen und geschmackvollen Essen verschrieben haben. Auf fast 2.600 m² Fläche kommst Du Dir somit wie im Schlaraffenland vor. Die Preise sind zwar dementsprechend hoch – aber die Lebensmittel sind ausgesucht und Probieren ist an vielen Ständen ausdrücklich erlaubt.

La-Boqueria

Ticket Optionen:

  • Mit Guide
  • Markttour mit Koch
  • Koch Workshop
  • Sangria selbst herstellen
  • Erhalte Originalrezepte zum Nachkochen
Online Ticket

Ticket Preise: ab 49,00 Euro
(Spart Geld & Zeit vor Ort)

9. Casa Mila

Wenn Du schon einen Besuch der Casa Batlló planst, kannst Du auch der Casa Mila einen Besuch abstatten. Oder umgekehrt. Immerhin sind beide Gebäude fast Nachbarn. Ihre Gestaltung könnte aber unterschiedlicher kaum sein. Und das, obwohl sie beide von Antoni Gaudí konzipiert wurden. ‚La Pedrera‘ (der Steinbruch, wie die Casa Mila auch genannt wird) beeindruckt dabei vorrangig durch ihren naturnahen Baustil. Der kam nicht bei allen immer gleich gut an, er ist aber zweifelsfrei ein echter Hingucker.

Casa-Mila-Balkon

Beliebteste Tickets:

Werbung

10. Aquarium von Barcelona

Für Dich bedeutet das Seele-Baumeln-Lassen auch einmal abtauchen vom Alltagsstress. Willkommen im Aquarium! Hier wird Dir allerlei Sehenswertes rund um die Meeresfauna und -flora geboten. Einer der entsprechenden Höhepunkte in Barcelona ist sicherlich der 80 Meter lange transparente Tunnel, bei dessen Durchquerung Du gewissermaßen auf dem Meeresboden entlang spazierst. Aber auch als Taucher*in kommst Du voll auf Deine Kosten. Denn mit einem Tauchschein darfst Du sogar selbst die hiesige Fisch- und Korallenwelt durchschwimmen und erkunden.

Barcelona-Aquarium (1)

Beliebteste Tickets:

Werbung

Museen in Barcelona

Du interessierst dich vor allem für Kunstmuseen und Ausstellungen? Dann schau dir unseren separaten Artikel dazu an. Die beliebtesten Museen sind…

Die komplette Liste mit allen 37 Museen findest Du mit einem Klick auf den Button.

Museen in Barcelona

Weitere sehenswerte Attraktionen in Barcelona

Pavillon von Mies van de Rohe

Dass in Barcelona auch straighter Bauhaus-Stil zu finden ist und nicht jede Architektur zwangsweise geschwungen daher kommt, beweist der Pavillon von Mies van de Rohe. Ob gefühlt schwebende Decken, ein offener Grundriss oder eine bemerkenswerte Kombination unterschiedlicher Materialien wie Stahl, Glas und Co. … Sie alle machen dieses Gebäude zu einem der interessantesten Objekte abseits des allgegenwärtigen katalanischen Jugendstils.

Deutscher-Pavillon-in-Barcelona-Top (1)

Beliebteste Tickets:

Werbung

Seilbahn Telefèric de Montjuic

Die Aussicht über den Barceloneser Hafen und die Stadt von den Seilbahnanlagen aus ist legendär – dementsprechend populär ist eine Fahrt mit der Hafenseilbahn ‚Transbordador Aeri del Port‘. Aber wusstest Du schon, dass noch eine weitere Bahn existiert: Die ‚Telefèric de Montjuïc‘ bringt Dich auf den Montjuïc und überwindet dabei 84,5 Höhenmeter – auf einer Gesamtstreckenlänge von 752 Metern. Toll dabei: Fahrräder und Kinderwagen dürfen ebenfalls mitgenommen werden. Ein echter Pluspunkt, wenn Du Dein Sportprogramm und/oder den Familienausflug oben am Berg starten willst.

Seilbahn Telefèric de Montjuic

Beliebteste Tickets:

Werbung

Palau de la Música Catalana

Akustisch-optisch-sinnlich geht es im Palau de la Música Catalana zu. Nicht nur, dass die Location mit ihren leuchtenden Farben, den runden Formen, dem vielen Glas und einem Hauch Barock schon so ein reiner Augenschmaus ist. Nein, hier werden auch großartige Konzerte geboten, die zum Besten gehören, was die internationale Musikwelt zu bieten hat! Ein Muss für jeden, der sich für Musik, Architektur und die Verbindung daraus interessiert.

Palau de la Música Catalana

Beliebteste Tickets:

Werbung

Torre Glòries (Torre Agbar)

Gewagt, gewagt, die Architektur des 142 Meter hohen und 32 Etagen beinhaltenden Gebäudes, das der französische Star-Architekt Jean Nouvel [2] konzipierte. Zwischen 2001 und 2004 errichtet, ist das Bürogebäude im Viertel Poblenou einer der mit Abstand am kontroversesten diskutierten Wolkenkratzer der Stadt. Aber damit ist er aus dem angesagten und in puncto Wohn- und Verkehrskonzepte sehr innovativen, ehemaligen Industrie-Stadtviertel natürlich auch nicht mehr wegzudenken.

Sant-Marti-Torre-Agbar

Beliebteste Tickets:

Werbung

Palau Güell

Darf es noch ein kleiner Nachschlag Modernisme und Antoni Gaudí sein? Dann ab in den Palau Güell. Er ist ein sehenswertes Beispiel dafür, welche architektonischen Vorstellungen Gaudí in seiner frühen Schaffensphase hatte. Im Raval und dicht an der Rambla gelegen beeindruckt der Palau mit seiner fast venezianisch anmutenden Fassade durch seine charismatische Vorderseiten-Tor-Konstruktion. Doch natürlich ist damit noch lange nicht Schluss, denn auch das Interieur des seit 1984 auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste stehenden Gebäudes wird Dich begeistern.

Palau-Gueell

Beliebteste Tickets:

Werbung

Casa Vicens

Der Mudéjar-Stil ist Dir schon ein Begriff? Falls nicht, wird Dich die Casa Vicens mit ihrer Mischung aus spanischen und arabischen Architektur-Elementen garantiert verzaubern. Faszinierende, Tropfsteinhöhlen-ähnelnde Gewölbe, florale Keramikfliesen, Vögel, die Türpfosten und Decken verzieren und viele weitere Elemente machen dieses Gebäude zu einer der schönsten und charismatischsten Attraktionen in Barcelona.

Casa Vicens

Beliebteste Tickets:

Werbung

Circuit de Catalunya

Okay, viele der Sehenswürdigkeiten in Barcelona, die bisher vorgestellt wurden, stammten aus dem künstlerischen bis architektonischen Bereich. Das bedeutet indes nicht, dass die Sportwelt keine berühmte Sehenswürdigkeit beizutragen hätte. Das Camp Nou kennst Du ja – aber auch auf dem Circuit de Catalunya geht es rasant zu. Die in Montmeló befindliche, 4,655 Kilometer lange Rennstrecke verlangt den Fahrer*innen, die sich auf die trauen, alles ab. Die 16, oftmals ziemlich lang gezogenen Kurven schreien Tempoverschiebungen und darauf gut reagierenden Reifen und sind daher bei den Pilot*innen wie bei den Konstrukteur*innen berühmt-berüchtigt.

Circuit de Catalunya

Kirchen in Barcelona

Du interessierst dich vor allem für historische Kirchen, Kathedralen und Kloster? Dann schau dir unseren separaten Artikel dazu an. Die beliebtesten Kirchen sind…

Die komplette Liste mit allen Kirchen in Barcelona findest Du mit einem Klick auf den Button.

Kirchen in Barcelona

Font Màgica

Bunt, laut und nass: Der magische Brunnen ist zweifelsfrei eine der Sehenswürdigkeiten in Barcelona, die bei Alt und Jung gleichermaßen beliebt sind. 5.000 Lichtstrahler, eine Luftpfeifen-Anlage mit umgerechnet sechs Kilometern Länge, 3.620 Wasserdüsen und noch deutlich mehr technische Feinheiten sorgen dafür, dass die Font Màgica eines der weltweit bekanntesten Springbrunnen-Musik-Spektakel präsentieren kann. Und das im Zusammenhang mit dem La-Mercè-Festival stehende Piromusical toppt die ‚normalen‘ Vorstellungen noch einmal um Längen …

Font-Magica

Tour: Montjuic & Font Magica

  • Mit Guide
  • Fahrt mit der Seilbahn
  • Mit Snacks, Wein & Bier
Online Ticket

Ticket Preise: ab 69,00 Euro
(Spart Geld & Zeit vor Ort)

Poble Espanyol

Ganz Spanien an einem Tag in Barcelona erleben? Kein Ding der Unmöglichkeit, wenn Du das spanische Dorf am Montjuïc besuchst! Dieses gut 50.000 m² Fläche umfassende Freiluftmuseum entstand im Rahmen der Weltausstellung von 1929 und lädt bis heute Reisende auf einen Besuch ein. Der lohnt sich definitiv, denn in den kleinen Gassen und beim Besichtigen der verschiedenen Häuser und der Handwerker-Betriebe, die die kulturelle Bandbreite der unterschiedlichen spanischen Regionen deutlich werden lassen, spürst Du die mediterrane Seele des Lands ganz deutlich.

Poble-Espanyol

Beliebteste Tickets:

Werbung

Arc de Triomf

Der Triumphbogen befindet sich vor dem Parc de la Ciutadella und leitet Deinen Blick direkt zum Stadtteil Eixample weiter – einem sehr beliebten, weil mondänen Bezirk Barcelonas. Aber bevor Du Dich auf Shopping- und/oder Club-Tour begibst, solltest Du dem Arc de Triomf selbst noch ein paar Blicke gönnen. Immerhin ist er etwa 30 Meter hoch und beeindruckt durch seinen Nejo-Mudéjar-Baustil sowie die steinernen Fledermäuse, die die Wappentiere von Jaume I., einem berühmten barcelonesischen Herrscher darstellten. Und wenn Du Glück hast, findet in seiner Nähe sogar eine Kleinkunst-Veranstaltung statt. Schließlich zählt der Triumphbogen zu einem der beliebtesten Treffpunkte der Straßenkünstler*innen-Szene

Arc de Triomf

Zoo von Barcelona

Wie das Aquarium ist der Zoo eine der tierischen Sehenswürdigkeiten in Barcelona. Sein Gelände ist Bestandteil des Parcs de la Ciutadella und das Zuhause mehrerer Tausend Tiere aus über 400 Arten. Durch einen Konzeptions wandel (weg von ehemaligen Attraktionen wie Delfin-Vorführungen und hin zu mehr Artenschutz) ist der Zoo heute ein gelungenes Beispiel, wie man auch mithilfe von Tierparks etwas für die Fauna und Flora tun kann. Sei es in Katalonien selbst oder auch in anderen Regionen der Erde. Durch die dabei gesetzten Schwerpunkte triffst Du damit also bestimmt auch eines Deiner persönlichen Lieblingstiere vor Ort an.

zoo barcelona

Beliebteste Tickets:

Werbung

Olympiastadion

Sport- oder Musik-Event? Das ist hier die Frage, wenn Du im 60.000 Plätze umfassenden Olympiastadion zu Gast bist. In dieser Location geben sich Pop- und Rockgrößen wie Madonna, die Rolling Stones oder U2 die Ehre. Aber auch als Sportanlage für Fußballer*innen und Leichtathlet*innen hat sich das Stadion zu Recht einen guten Ruf erworben. Außerdem ist hier seit 2016 das Open Camp @ Olympic Stadium beheimatet – ein echtes Muss für sportliche Virtual-Reality-Fans!

Olympiastadion Barcelona

Beliebteste Tickets:

Werbung

Castell de Montjuïc

Der Berg selbst war ja bereits Thema, doch auch das auf ihm befindliche Castell ist einen Besuch wert. Insbesondere dann, wenn Du Dich für (Militär-) Geschichte begeisterst. Neben den sachlich-informativen Programmpunkten in Form eines Ausstellungsbesuchs kannst Du aber auch an einer Führung teilnehmen oder Konzerte oder Seminare besuchen. Und wenn Du eine der Sehenswürdigkeiten in Barcelona mit toller Aussicht für Deine persönlichen Feiern nutzen willst, bist Du im Castell de Montjuïc ebenfalls an der richtigen Adresse.

Castell de Montjuïc

Beliebteste Tickets:

Werbung

Gran Teatre del Liceu

Zweifelsfrei zählt Barcelona zu den theatralen Hotspots Spaniens. Wobei das Gran Teatre del Liceu sowohl in architektonischer als auch künstlerischer Hinsicht keine Ausnahme bildet. Bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts war das Opernhaus eine der Anlagen, die die höchsten Zuschauerkapazitäten besaßen. Und auch, wenn die Konkurrenz in dieser Hinsicht heute wortwörtlich größer geworden ist, so ist es doch immer noch zweifelsfrei einer der besten Orte, um großartige Klassik Darbietungen zu genießen und sich ganz der Kunst und katalanisch-bürgerlichen Kultur zu widmen.

Gran-Teatre-del-Liceu-Opernhaus

Parks in Barcelona

Du interessierst dich vor allem für Parkanlagen oder suchst Erholung von der lebhaften Metropole? Dann schau dir unseren separaten Artikel dazu an. Die beliebtesten Parks sind…

Die komplette Liste mit allen Parks in Barcelona findest Du mit einem Klick auf den Button.

Parks in Barcelona

Hospital de la Santa Creu i Sant Pau

Gesund werden – und das bei frischer Luft in einer Parkanlage, in der sich die Krankenzimmer in eleganten katalanischen Jugendstil Gebäuden befinden. Ein echter Traum, den der Architekt Lluís Domènech i Montaner [3] in die Realität verwandelt hat. Wobei es hier neben den Krankenzimmern selbstverständlich auch den Rest einer ausgeklügelten Krankenhaus-Infrastruktur zu sehen gibt. Seit 1997 zählt es zu den zahlreichen UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten in Barcelona und erfreut die Reisenden und Einheimischen sowohl mit einem Einblick in die Medizingeschichte als auch mit einem reichhaltigen Kulturveranstaltungsangebot.

Hospital Sant Pau

Beliebteste Tickets:

Werbung

Colonia Güell & Krypta Gaudi

Gaudí und Güell, da war doch etwas abseits vom Park Güell? Richtig! Auch die Idee und Konzeption zur Colonia Güell lässt sich auf den Barceloneser Industriellen und den ebensolchen Architekten zurückführen. Die Colonia war genau das, was die Bezeichnung verspricht. Eine kleine, zur Textilfabrik dazugehörige Stadt, die über viele verschiedene Einrichtungen wie eine Schule, ein Einkaufszentrum und ein Theater verfügte. Und zusammen mit der von Gaudí geplanten, aber nur bis zum unteren Schiff umgesetzten Kirchengebäude (das man heute scherzhaft Krypta nennt) ein echtes Industrie-Kultur-Architektur-Highlight!

Colonia-Gueell-Krypta

Beliebteste Tickets:

Werbung

Casa Amatller

Ja, die Sehenswürdigkeiten in Barcelona, die im Zusammenhang mit industriellen Besitzern stehen, nehmen kein Ende. Aber das Thema ist auch zu spannend, um es nicht näher zu verfolgen. Also auf in die Casa Amatller, die zum ‚manzana de la discordia‘ gehört. Was es mit diesem Zankapfel, genauer gesagt dem Häuserblock der Zwietracht genau auf sich hat? Das verrät Dir die Artikel-Langfassung zu diesem Gebäude. Es lohnt sich daher, sich mit diesem extravaganten Haus und seiner Geschichte noch etwas länger zu befassen …

Casa Amatller

Beliebteste Tickets:

Werbung

Kolumbus Denkmal

Obwohl er im Vergleich zu vielen anderen Attraktionen in Barcelona zunächst etwas bescheiden anmutet, ist der Mirador de Colom zusammen mit seiner gut 60 Meter hoch liegenden Aussichtsplattform und seines kleinen, aber feinen Weinkellers eine berühmte Sehenswürdigkeit. Er wurde passend zur Weltausstellung von 1888 eingeweiht und ist Christoph Kolumbus und seiner Amerika-Entdeckung gewidmet. Passend dazu bietet er Dir einen tollen Blick über den alten Hafen und die Altstadt bis hin zum Tibidabo und dem Montjuïc.

Kolumbus Denkmal Barcelona

Beliebteste Tickets:

Werbung

Torre de Collserola

Apropos Tibidabo: Auf ihm steht ein Fernsehturm, der sich in puncto Bekanntheit unter den Sehenswürdigkeiten in Barcelona nicht hinter der Kolumbus Säule zu verstecken braucht. Von ihm aus kannst Du auf 135 Metern Höhe Deinen Blick von einer gläsernen Aussichtsplattform schweifen lassen. Bei gutem Wetter entdeckst Du dabei eventuell sogar die Balearen oder die Pyrenäen …

Torre de Collserola

Hafenseilbahn (Telefèric del Port)

Die Telefèric del Port, also die Hafenseilbahn, verläuft zwischen der Montjuïc-Hangstation Miramar und dem Torre Sant Sebastià und ist auch unter anderen Bezeichnungen wie Aeri del Port oder Transbordabor Aeri bekannt. Die Fahrt, die auf 78 Metern Höhe beginnt und eine Strecke von insgesamt 1.450 Metern überbrückt, ist für so manch einen aufgrund des Ruckelns und des Blicks in die Tiefe zwar ein echtes Erlebnis … Dafür genießt Du hier aber auch eine grandiose Aussicht auf den Hafenbereich, auf den Montjuïc und auf das Stadtviertel Barceloneta.

Transbordador-Aeri-del-Port

Beliebteste Tickets:

Werbung

Casa de les Punxes

Bautechnische (Gestaltungs-) Konventionen waren gestern. Jedenfalls dann, wenn Du Dich im Jahr 1905 befindest und Josep Puig i Cadafalch [4] heißt. Zumindest könnte man auf die Idee kommen, dass sich der Architekt danach gefühlt hat. Zumindest lässt die gefühlte Mischung aus mittelalterlicher Burg und Schloss Neuschwanstein so etwas vermuten. Ohnehin werden in diesem Gebäude die damals innovativen Möglichkeiten genauso sichtbar wie der Spaß am Dekorieren. Und damit die Begeisterung dafür weiterhin erhalten bleibt, haben sich die Organisator*innen der interaktiven Ausstellung, die eine oder andere Überraschung für Dich ausgedacht!

Casa de les Punxes

Unbekannte Sehenswürdigkeiten

Du interessierst dich primär für die unbekannten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Barcelona? Dann schau dir unseren separaten Artikel dazu an.

Gerade wenn Du vielleicht schon mehrfach in Barcelona zu Besuch warst und die Top-Sehenswürdigkeiten bereits alle angeschaut hast, lohnt sich auch ein Blick in die zweite Reihe.

Die komplette Liste mit allen Geheimtipps in Barcelona findest Du mit einem Klick auf den Button.

Casa Arnus Barcelona

Häufige Fragen & Antworten

Was muss man in Barcelona gesehen haben?

Das ist wirklich schwer zu sagen. Schließlich ist die Auswahl enorm groß. Dadurch kannst Du mehrfach in der Stadt gewesen sein, ohne bereits alles erwischt zu haben, was Dich interessiert. Wirfst Du einen Blick in die Themenübersichten zu den Kirchen, Parks, Museen oder Antoni Gaudí Bauwerken, erhältst Du einen kleinen Vorgeschmack davon, was Dich alles erwarten könnte. Wobei die Listen noch nicht einmal alle Optionen im Detail umfassen.

Mein Tipp daher: Überlege Dir, was Dich ganz persönlich wirklich interessiert und nimm Dir für jeden Tag nur zwei bis drei Programmpunkte vor. Diese kostest Du dann aber auch gründlich aus. Du wirst sehen, dass sich das Motto „Masse statt Klasse“ dabei echt bezahlt macht. Und mit einem Vorab-Ticketkauf* lassen sich selbst solche stark besuchten und zu Recht als Top-Attraktionen eingestuften Sehenswürdigkeiten wie die Sagrada Família, die Casa Batlló oder der Park Güell unkompliziert besuchen.

Sollte man die Tickets für Sehenswürdigkeiten vorher kaufen?

Ja – und zwar unbedingt! Das erspart Dir nicht nur ein teilweise stundenlanges Warten an den Eintrittsschlangen an den Kassen. Es sorgt auch dafür, dass Du nicht das spontane Pech hast, dass an bestimmten Top-Attraktionen wie der Sagrada Família plötzlich am von Dir eingeplanten Besuchstag aufgrund von zu vielen Besucher*innen kein Einlass mehr möglich ist. Reservierst Du Deine Tickets aber schon im Vorfeld (beispielsweise mithilfe eines cleveren City-Pass-Angebots) hast Du die Chance, die Warteschlangen bequem zu umgehen. Ganz davon abgesehen, dass die Eintrittspreise durch City Pässe sogar noch geringer ausfallen als beim Kartenkauf vor Ort.

Wann ist die beste Zeit, um die Sehenswürdigkeiten in Barcelona zu besuchen?

Die beste Zeit, um diverse Attraktionen in Barcelona zu besuchen, ist immer die, wenn nicht allzu viele andere Leute da sind. In Bezug auf die Top-Sehenswürdigkeiten trifft dieser Fall zwar nur selten ein. Doch auch dafür gibt es passende Momente, z.B. früh morgens kurz nach Öffnung. Informiere Dich dafür am besten in den individuellen, die einzelnen Locations betreffenden Artikeln. Und natürlich ist es immer von Vorteil, wenn Du die Gelegenheit hast, Barcelona abseits der klassisch-beliebten Reisemonate zu besuchen. Freilich ist im Winter ein Bade-Strandurlaub nicht ideal. Geht es Dir jedoch vor allem ums Sightseeing, hast Du dann wahrscheinlich sogar deutlich bessere Karten, weil viele Bade-Reisende zu diesem Zeitpunkt nicht unbedingt in der Stadt sind.

Karte

(Zum Vergrößern auf die Karte klicken)

© OpenStreetMap Mitwirkende

Welche Sehenswürdigkeiten in Barcelona gefallen dir? Schreib unten in die Kommentare!

Quellen & Einzelnachweise:
[1] https://www.erih.de/wie-alles-begann/geschichten-von-menschen-biografien/biografie/gueell
[2] https://www.myhomebook.de/inspiration/jean-nouvel-architektur
[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Llu%C3%ADs_Dom%C3%A8nech_i_Montaner
[4] https://de.wikipedia.org/wiki/Josep_Puig_i_Cadafalch


Das könnte dich auch interessieren:


Wer schreibt hier?

Joana & Johannes

Hey, wir sind Joana & Johannes und schreiben hier seit 2011 über Barcelona. Wir lieben Barcelona & für uns zählt sie zu den schönsten Städten in Europa. Unsere Lieblingsplätze & Must-See Tipps möchten wir nach unzähligen Reisen in die katalanische Metropole gerne mit dir teilen. Wenn Du Fragen & Anregungen hast, dann hinterlasse gerne einen Kommentar oder schreib uns eine Mail.


Komm in unsere Barcelona Facebook Gruppe. Tausche dich mit über 2.300 Mitgliedern aus!

Barcelona Facebook Gruppe

Schreibe einen Kommentar