Das Aquarium in Barcelona mit über 11.000 Tieren

Mit über 45.000m³ Wasser und 11.000 Tieren, das größte seiner Art in Europa

Barcelona City Pass - Turbopass Banner Content
Werbung
Barcelona Unterwasser Tunnel

Auch wenn in Barcelona vorwiegend sommerliche Temperaturen herrschen, kommt es dennoch vor, dass das Wetter auch einmal gegen Aktivitäten an der frischen Luft spricht. An solchen Tagen ist ein Besuch im Aquarium in Barcelona eine willkommene Abwechslung. Das Aquarium ist ein großes Museum für Meereskunde. Seit 1995 ist das Aquarium zu einem Ort geworden, an dem 45.000m³ Wasser den Lebensraum für 11.000 Tiere darstellen. Insgesamt kann der Besucher im Museum 450 verschiedene Tierarten bewundern, die in den Meeren der Welt leben.


Eintauchen in die Unterwasserwelt

Das Aquarium unterteilt sich in mehrere Themengebiete. Eine wahre Attraktion ist das Ozeanarium, in dem die Besucher die Unterwasser-Tierwelt bestaunen können, die im Mittelmeer lebt. Durch Barcelonas Anbindung zum Meer liegt der Fokus hier natürlich besonders auf den heimischen Tierarten des Mittelmeeres. Besucher können hier das vor ihnen liegende Meer erkunden, ohne dabei auch nur einen Fuß ins Wasser wagen zu müssen. Besucher, die über einen Tauchschein verfügen, können ihren Besuch im Aquarium mit etwas Nervenkitzel aufbessern. Ihnen bietet sich die Möglichkeit, mit den Haien in das künstliche Meer abzutauchen und die faszinierenden und Angst einflößenden Tiere aus nächster Nähe zu erleben. Hier ist besonders der Bullenhai eine große Attraktion.

Die weiteren Attraktionen des Aquariums sind nach den Regionen der Erde zusammengefasst, in denen die Tiere leben. Insgesamt befinden sich sieben verschiedene Aquarien vor Ort, in denen vor allem die Kinder große Augen machen werden. Hier können sie bekannte Filmfiguren wie Nemo und Dorie („Findet Nemo“) und Sebastian und Fabius („Arielle – Die kleine Meerjungfrau“) in ihrem typischen Lebensraum treffen. Die ungeheure Farbpracht, der verschiedenen Tiere, zu denen nicht nur Fische zählen, zieht aber nicht nur die kleinen Besucher in ihren Bann, sondern begeistert auch deren Eltern.

Im Aquarium in Barcelona trifft der Besucher nicht nur auf klassische Tierarten wie Fische und Krabben, sondern auch auf besondere Arten. Dazu zählen ganz klar die Korallen, die mit ihren riesigen Riffs große Teile der Weltmeere einnehmen. Eines der Becken erinnert deswegen ganz stark an das Great Barrier Riff in Australien, in dem die Korallen zeigen, wie schön die Natur sein kann.

80 Meter Unterwasser Tunnel

Zum krönenden Abschluss des Besuchs dient der Gang durch einen 80m langen Tunnel, in dem der Besucher komplett von der Unterwasserwelt umgeben ist. Die Tiere können hier von allen Seiten unter die Lupe genommen werden.
Im gesamten Aquarium werden die optischen Eindrücke der Unterwasser-Welt mit interessanten Artikeln und Informationen aufgewertet, die alle vorhandenen Arten vorstellen. Die Betreiber des Aquariums legen mit ihrer Arbeit nicht nur Wert darauf, den Besuchern exotische Tiere vorzustellen. Auch die möglichst naturgetreue Nachbildung von Lebensraum ist ein großer Schwerpunkt des Museums und zeigt, dass der natürliche Lebensraum aller Tiere zu kostbar ist, um achtlos mit ihm umzugehen.

L'aquarium de Barcelona

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Preise & Eintritt

  • 20,00 € für Erwachsene
  • 15,00 € für Kinder (5 bis 10 Jahre)
  • 7,00 € für Kleinkinder (bis 5 Jahre)
  • 18,00 € für Erwachsene ab 65 Jahren
  • 300,00 € um mit den Haien zu tauchen (nur mit Tauchschein)
  • 20% günstiger mit der Barcelona Card*
  • Kostenlos mit der Barcelona iVenture Card*
  • Kostenlos mit The Barcelona Pass*

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag von 9:30 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 9:30 – 21:30 Uhr
  • Juni und September von 9:30 – 21:30 Uhr
  • Juli und August von 9:30 – 23:00 Uhr

Wo befindet sich das Aquarium in Barcelona?

Mit der Hola BCN Card* kannst Du die Öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos und so oft Du willst nutzen.

  • Metro: L4 – Haltestelle: Barceloneta
  • Zug: EUROMED, R. EXPRES, R2S, TALGO – Haltestelle: Estación de Francia
  • Bus: V17 – Haltestelle: Port Vell
  • Hop on Hop off Bus*: Haltestelle: Port Vell



Größere Karte anzeigen

Barcelona Facebook Gruppe

MEINE BESTEN INSIDER TIPPS + PDF STADTPLAN

Airbnb
Werbung

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Bootstouren in Barcelona
Blog: Insider Tipps

Die 7 besten Bootstouren in Barcelona

Barcelona ist voll von den verschiedensten Facetten, denk nur an die Architektur, die Kunst und die Kulinarik. Aber auch landschaftlich hat es mit urbanen Gegenden und dem angrenzenden, deutlich bergigeren Hinterland einiges zu bieten. Und [weiterlesen]

Über Johannes 257 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*