Barcelona Turbopass: Lohnt sich die City Card?

Ein Citypass, der dir schnell und unkompliziert günstigen Zugang zu diversen Sehenswürdigkeiten verschafft

Barcelona City Card Vergleich
Barcelona Turbopass
Der Barcelona Turbopass* gehört zu den City Cards, bei denen kaum Wünsche offenbleiben. Das liegt zum einen an seinem ausgeklügelten Rabatt-Konzept, das sogar Top-Sehenswürdigkeiten wie die Sagrada Família inkludiert.

Andererseits kannst du bei ihm aber auch kostenlos die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen – so oft Du willst. Ob Hop on Hop off Bus oder Hafenrundfahrt – beides ist dabei!

Eins gleich vorweg. Von allen City Cards, die es für Barcelona gibt – und das sind ja bekanntlich einige, ist der Turbopass mein absoluter Favorit. Du fragst dich warum? In diesem Artikel findest Du alle wesentlichen Einzelheiten.


Leistungen des Barcelona Turbopass

Du benötigst eine City Card, die auf deine vielfältigen Sightseeing-Wünsche und -Bedürfnisse eingeht? Kannst du haben, denn bei dieser Variante sind die Vergünstigungen der verschiedensten Formen inklusive.


Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel?

Sofern du dich für den Barcelona Turbopass als City Card entscheidest, darfst du dich über eine zusätzliche Hola BCN Karte freuen. Sie ermöglichst dir die Nutzung sämtlicher Verkehrsmittel in der Zone 1 mit Ausnahme des Nite- und des Aerobus.


Flughafentransfer mit dem Turbopass

Kein Problem. Nutze einfach die Buslinie 46 oder die Metrolinie 9. Beide führen direkt vom Flughafen in die Stadt. Und bei Bedarf natürlich auch zurück.


Barcelona City Pass - TurbopassWie lange ist er gültig?

Du hast die Wahl zwischen:

  • 2 Tagen
  • 3 Tagen
  • 4 Tagen
  • 5 Tagen

Grundsätzlich bist du dabei völlig frei in deiner Entscheidung, wobei die erste Besichtigung einer Sehenswürdigkeit auch den Start der Gültigkeit markiert. Davon abgesehen lohnt es sich für dich, einige kleineren Aspekte im Hinterkopf zu behalten.

  • So ist beim 2-Tage-Pass eine Hola BNC Karte für 72 Stunden und nicht nur für 48 Stunden dabei.
  • Dafür ist das Ticket für den Hop Hop on Hop off Bus bei allen Varianten nur für einen Tag gültig.
  • Und bei der Sagrada Família musst du auf die für dich freien Eintrittszeiten achten.

All diese und weitere wichtige Infos findest du zusätzlich unter Turbopass.de*, sodass du dich gerne auch selbst noch etwas informieren und die City Card bei Gefallen auch gleich buchen kannst.


Was kostet der Barcelona Turbopass?

Wie schon erwähnt, ist der Turbopass in 2- bis 5-Tage-Variante* zu haben. Und da er gleichzeitig für jüngere Kinder (4 bis 10 Jahre), ältere Kinder (11 bis 12 Jahre), Jugendliche (13 bis 17 Jahre) und Erwachsene (18+) zu haben ist, ergibt sich ein umfangreiches Tarifkonzept.

2-Tage-Pass

  • 39,90 €: Kinder von 4 bis 10 Jahren
  • 59,90 €: Kinder von 11 bis 12 Jahren
  • 89,90 €: Jugendliche von 13 bis 17 Jahren
  • 109,90 €: Erwachsene

3-Tage-Pass

  • 44,90 €: Kinder von 4 bis 10 Jahren
  • 64,90 €: Kinder von 11 bis 12 Jahren
  • 99,90 €: Jugendliche von 13 bis 17 Jahren
  • 119,90 €: Erwachsene

4-Tage-Pass

  • 54,90 €: Kinder von 4 bis 10 Jahren
  • 74,90 €: Kinder von 11 bis 12 Jahren
  • 109,90 €: Jugendliche von 13 bis 17 Jahren
  • 129,90 €: Erwachsene

5-Tage-Pass

  • 59,90 €: Kinder von 4 bis 10 Jahren
  • 79,90 €: Kinder von 11 bis 12 Jahren
  • 119,90 €: Jugendliche von 13 bis 17 Jahren
  • 139,90 €: Erwachsene

Lohnt sich der Barcelona Turbopass?

Da der Barcelona Turbopass (gerade für Erwachsene) im ersten Moment nicht wie ein totales Schnäppchen erscheint, ist ein zweiter genauerer Blick bares Geld wert. Dann wirst du schnell sehen, dass du ordentlich Geld sparen kannst. Das funktioniert logischerweise bei vergleichsweise teuren Sehenswürdigkeiten mit einem hohen Rabatt am besten. Und bei welcher anderen City-Card-Variante hast du eine extra Hafenrundfahrt mit dabei?

Ein Beispiel:

  • Hop on Hop off Bustour: 30,00 €
  • Hola BCN Ticket: 22,20 €
  • geführte Tour durch das Barri Gotic: 18,00 €
  • Sagrada Família: 17,00 €
  • Casa de les Punxes: 13,50 €
  • Fundacio Joan Miro: 13,00 €

Nur diese sechs Leistungen kosten dich normal schon 113,70 €. Ein 2-Tage-Pass knapp 110,00 €. Wobei wir hier noch gar nicht über die anderen 30 kostenlosen Sehenswürdigkeiten, die Shopping-Rabatte und die Zeitersparnis durch das Warteschlange-Überspringen gesprochen haben … Du siehst also: Je genauer du weißt, wo du dich an wie vielen Tagen aufhalten willst, desto eher fällt die Rechnung unter dem Strich zu deinen Gunsten aus. Zumal der Pass immer günstiger wird, je länger du bleibst und je mehr Ausflüge du mit öffentlichen Verkehrsmitteln unternimmst.

Unsere Bewertung:
Barcelona City Pass – Turbopass

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Wo kann ich den Turbopass kaufen?

Den Barcelona Turbopass erhältst du exklusiv auf Turbopass.de*.


Abholung oder Versand?

Auf Deutsch oder Englisch – das ist so die Frage, bevor du dich ans Kaufen dieser City Card machst. Sobald du dich entschieden hast, kannst du sie dir entweder nach Hause schicken lassen oder in Barcelona selbst abholen.

Dabei gelten folgende Bedingungen:

  • Der Versand nimmt nach Deutschland 3 Werktage, nach Österreich und in die Schweiz 4 bis 5 Werktage und mindestens 6 Werktage in andere Länder in Anspruch.
  • Für die Abholung in Barcelona erhältst du innerhalb eines Tages (24 Stunden) alle drei Komponenten, die den Turbopass bilden. Natürlich musst du ihn vorher bezahlt haben und das Geld muss bei Turbopass eingegangen sein. Die Abholung ist dann täglich am El-Prat-Flughafen und am Plaça Catalunya zwischen 8:30 und 20:30 Uhr möglich.

Fazit: Wenn du es entspannt angehen lassen willst und du genug Zeit hast, ab nach Hause. Aber auch als kurzentschlossene Person hast du alle Chancen, deinen Turbopass unkompliziert und sicher in Empfang zu nehmen. Dann nur eben erst in Barcelona.


Turbopass oder Barcelona Card?

Nach meinen Turbopass Erfahrungen schneidet er in meiner persönlichen Bewertung besser ab als die Barcelona Card. Was einfach daran liegt, dass mehr Top-Sehenswürdigkeiten enthalten sind und er sich für umfangreichere Besichtigungen eher rechnet. Das soll aber nicht heißen, dass die Barcelona Card keine Daseinsberechtigung besäße. Denn auch in ihr ist ein Fahrticket für die öffentlichen Verkehrsmittel inklusive, sie gewährt ebenfalls gewisse Rabatte und sie ist bei kürzeren Laufzeiten günstiger. Von daher nimmst du dir idealerweise ein wenig Zeit und gehst deine Besichtigungsplanung und deine Fahrtroute in Ruhe durch. Dann dürftest du schnell herausfinden, welche City Card, der für dich bessere Deal ist.


Alternativen zum Barcelona Turbopass

Der Turbopass ist nicht so ganz das, was du dir unter der idealen Barcelona Card vorstellst? Dann schau doch einmal bei den folgenden Alternativen nach.

  • Barcelona Card*: Ob an 3, 4 oder 5 Tagen: Dank der Barcelona Card kannst du dir viele Sehenswürdigkeiten teilweise komplett kostenlos oder zumindest zu reduzierten Preisen besichtigen. Auch in diesem etwas günstigeren Angebot ist die Hola BCN Karte mit dabei, wenngleich du auf die Hafenrundfahrt und den Hop on Hop off Bus verzichten musst.
  • Barcelona Express Card*: Eine Mischung aus Hola BNC und Barcelona Card gefällig? Dann bist du mit der Express Card gut beraten. Allerdings sind hier keine Gratis-Eintritte, sondern nur Rabatte dabei. Du solltest also schon geschickt kalkulieren, damit sich dieses Ticket für dich lohnt. Gleichzeitig ist der Preis noch einmal besser und sie lohnt sich auch schon bei einem noch kürzeren Aufenthalt.
  • Barcelona iVenture Card*: Die 7-tägige iVenture Card ist ein cleveres Konzept, wenn du 3 bis 5 Sehenswürdigkeiten auf deiner Must-See-Liste hast, weil du sie dann kostenlos besuchen kannst. Und zudem gibt es noch rabattierte Eintrittspreise für 3 beziehungsweise 5 weitere Attraktionen oben drauf.
  • The Barcelona Pass*: The Barcelona Pass hat nicht nur viele Vergünstigungen und den Hop on Hop off Bus mit im Gepäck, sondern punktet auch durch einen kostenlosen Reiseführer.

Wie findest Du den Barcelona Turbopass? Lohnt er sich für dich?

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Bootstouren in Barcelona
Blog: Insider Tipps

Die 7 besten Bootstouren in Barcelona

Barcelona ist voll von den verschiedensten Facetten, denk nur an die Architektur, die Kunst und die Kulinarik. Aber auch landschaftlich hat es mit urbanen Gegenden und dem angrenzenden, deutlich bergigeren Hinterland einiges zu bieten. Und [weiterlesen]

Airbnb Banner
Werbung
Barca Instagram Banner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*