Hola BCN: Lohnt sich das Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel in Barcelona?

Bühne frei für ein ÖPNV Ticket, das sich vor allem für Vielfahrer*innen rechnet

Barcelona City Card Vergleich
Hola BCN
Die Hola BCN* lässt dich unkompliziert und schnell mit dem öffentlichen Nahverkehrsnetz in Barcelona unterwegs sein. Sogar der Transfer zum Flughafen El Prat mit Hin- und Rückfahrt sind dabei inklusive.

Die Transportkarte gibt es für verschiedene Zeiträume mit einer Gültigkeit von 2, 3, 4 oder 5 Tagen. Ab der ersten Entwertung kannst Du die öffentlichen Verkehrsmittel so oft nutzen, wie Du willst.

Welche Leistungen sonst noch auf dich erwarten, worauf du bei ihnen achten solltest und welche Tipps und Tricks es diesbezüglich noch gibt? Das möchte ich dir in den folgenden Absätzen dieses Erfahrungsberichtes verraten!


Leistungen der Hola BCN

Dieses ÖPNV Ticket ermöglicht dir die Nutzung (fast) aller öffentlichen Verkehrsmittel, die den Geltungsbereich der Zone 1 in Barcelona umfassen. Dazu zählen…

  • alle Metrolinien (auch die Metro L9, die dich nach El Prat beziehungsweise von dort aus in die Innenstadt bringt,
  • sämtliche Buslinien (TMB, auch die Linie 46 für den Flughafen-Transfer) – mit Ausnahmen des Aero- und des Nite Bus‘ und
  • die Nahverkehrs- (RENFE) und Regionalzüge (FGC).

Hola BCN Card

Somit kannst du sogar noch bis Castelldefels, eine kleine Nachbarstand von Barcelona mit mehr als 6 Kilometern Strand fahren. Und damit du alle deine (anderen) Ziele sicher erreichst, ist auch ein kostenloser Metro-Plan inklusive.

Besonderer Pluspunkt: Im Gegensatz zum T 10 Tarif erwarten dich beim Hola-BCN-Angebot weder eine Zeitbegrenzung der einzelnen Fahrten noch eine Fahrtenbegrenzung. Du kannst innerhalb von 48 bis 110 Stunden so oft und so lange fahren, wie du willst.


Wie wird die Hola BCN entwertet?

Das Hola Ticket kann genau wie das T 10 Ticket an den Standard-Ticketentwertern in Bussen beziehungsweise an den Metro- oder Zugzugängen entwertet werden. Einfach Karte kurz reinstecken – fertig.


Wie lange ist sie gültig?

Die Hola BCN Card gilt für den von dir gebuchten Zeitraum (zwischen 2 und 5 Tage, nach der 24-Stunden-Regelung) und aktiviert sich mit dem ersten Chippen beim ersten Fahrtantritt.

  • 2 Tage – 48 Stunden
  • 3 Tage – 72 Stunden
  • 4 Tage – 96 Stunden
  • 5 Tage – 120 Stunden

Was kostet die Hola BCN?

Bei diesem ÖPNV-Ticket sind die Preise für Kinder und Erwachsene identisch und richten sich nach der individuell benötigten Gültigkeitsdauer. Dem Ganzen liegt dabei die folgende Staffelung zugrunde:

  • 15,20 € für 48 Stunden,
  • 22,20 € für 72 Stunden,
  • 28,80 € für 96 Stunden und
  • 35,40 € für 110 Stunden.

Hola BCN Karte oder T10 Ticket?

Ob du dich für den Hola-BCN- oder den T-10-Tarif entscheiden solltest, ist eine relativ knifflige Frage. Denn sie hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Wie oft willst du in welcher Zeit fahren?
  • Benötigst du Tickets für den Flughafentransfer oder zumindest für eine einzelne Fahrt zum / vom Flughafen?
  • Möchtest du alleine oder mit mehreren Personen gleichzeitig fahren?
  • Ist für dich ein Ticket mit zeitlicher und personeller Bindung genauso interessant wie eines, auf das diese Einschränkungen nicht zutreffen?

Das T-10 bietet sich auf jeden Fall an, wenn du seltener mit öffentlichen Verkehrsmitteln und weniger als 75 Minuten am Stück mit ihnen unterwegs bist. Dafür ist es mit 10,20 € pro 10er-Einheit und der fehlenden Zeit- und Personenbegrenzung (pro Person und Fahrt einfach einmal mehr chippen) sehr flexibel.

Für die Hola BCN musst du bereits etwas tiefer in die Tasche greifen. Allerdings kannst du mit ihr deutlich häufiger fahren, musst weniger auf die Zeit und die Umsteige-Modalitäten achten und hast den Flughafen-Transfer (plus 4,60 beziehungsweise 9,20 € auf das T-10-Ticket) bereits inklusive.

Fazit: Wenn du viel läufst und die öffentlichen Verkehrsmittel nur selten nutzt, ist das T 10 der bessere Deal. Als Vielfahrer*in kommt dir diese ÖPNV-Ticketvariante aber sicherlich deutlich mehr entgegen (erst recht bei wenigen Tagen und wenn du alleine unterwegs bist). Alles – wie immer – eine Frage deiner eigenen Organisation und deiner persönlichen Prioritäten.


Lohnt sich die Hola BCN?

Wenn es um eine reine Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel in Barcelona geht und du wirklich viel und zeitlich lange mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bist, ist der Hola-BCN-Tarif* sicherlich kein schlechtes Angebot. Immerhin ist hier der Flughafen-Tarif bereits inklusive und du brauchst auch nicht permanent auf die Uhr zu schauen und / oder panisch darauf achten, die Metro beim Umsteigen nicht für zehn Minuten zu verlassen.

Allerdings wirst du in Barcelona wohl eben nicht nur Bus-und-Bahn-Fahren, sondern dir bestimmt die eine oder andere Sehenswürdigkeit oder Veranstaltung zu Gemüte führen wollen. Und um dann von zusätzlichen Rabatten oder anderweitigen Extras zu profitieren, bieten sich verschiedene Alternativen zur Hola BCN an. Diese kosten zwar zunächst einmal mehr, vereinen aber auch Fahrkarten für den öffentlichen Nahverkehr und Rabattaktionen in sich. Um welche City Cards es sich dabei handelt, erkläre ich dir im übernächsten Abschnitt.

Unsere Bewertung:
Hola Barcelona Travel Card: Unlimited journeys by metro and other public transport networks

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Wo kann ich die Hola BCN Karte kaufen?

Im Prinzip stehen die alle Fahrkartenautomaten in Barcelona und am Flughafen El Prat für den Fahrkartenkauf zur Verfügung.

Es bietet sich jedoch an, das Ticket online bei…

…zu beziehen. Das zieht nämlich mehrere Vorteile nach sich: Du hast keinen Stress, wenn der Fahrkartenautomat spinnen sollte. Und das Ticket ist auch noch 10 % günstiger. Womit dein Hola Ticket noch einmal günstiger wird – je mehr, desto länger es gültig ist. Sobald du es online gekauft hast, bekommst du einen Voucher ausgestellt, den du sowohl an den Flughafen Terminals 1 und 2 als auch an der Touristeninformation am Plaça de Catalunya, 17 umtauschen kannst. Abgesehen vom 1. Januar und 25. Dezember sind beide Stellen täglich von 8:30 bis 20:30 Uhr für dich geöffnet.


Alternativen zur Hola BCN

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren so oft du willst – schön und gut. Vielleicht hast du aber auch Lust auf zusätzliche Vergünstigungen? Dann solltest du die folgenden City Cards als Alternativen zu Ticket in Erwägung ziehen.

  • Barcelona Express Card*: Die Barcelona Express Card stellt eine Mischung aus Hola Ticket und Barcelona Card dar. Wobei im Gegensatz zur Letztgenannten die Sehenswürdigkeiten nur rabattiert, nicht aber in manchen Fällen kostenlos sind.
  • Barcelona Card*: Die Barcelona Card hat eine längere Geltungsdauer (3 bis 5 Tage) und bietet dir reduzierte bis komplett ermäßigte Eintrittspreise auf diverse Sehenswürdigkeiten. Pluspunkt: In ihr ist eine Hola BCN Card schon inklusive.

Kann ich den Aerobus nutzen?

Leider kannst du den Aerobus* mit diesem ÖPVN Ticket nicht nutzen. Andere Möglichkeiten für den kostenlosen Flughafentransfer sind jedoch die passenden Metro- oder Buslinien.


Ist die Hola BCN für den Tibidabo gültig?

Nein. Beziehungsweise nur bis zur Talstation der Standseilbahn. Da der Funicular Tibidabo aber kein normales öffentliches Verkehrsmittel ist, musst du eine Extra-Karte lösen. Ein Umstand, der auch die bis zur Talstation des Tibidabos fahrende Tramvia Blau betrifft.


Ist die Hola BCN zum Montserrat gültig?

Ebenfalls nicht. Allerdings gibt es spezielle Bustouren vom Zentrum aus, mit denen du den Montserrat und sein Kloster bequem und unkompliziert besichtigen kannst.


Ist die Hola BCN Card für den Nite Bus gültig?

Auch hier gilt wieder: Pech gehabt. Er ist ebenfalls nicht in der Hola BCN enthalten. Um ihn zu nutzen, benötigst du eine Einzelfahrkarte oder das T-10 Ticket.


Wie findest Du die Hola BCN Card? Lohnt sie sich für dich?

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Airbnb Banner
Werbung
Folge uns auf Pinterest

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*