Cap de Creus: Tipps & schöne Orte im Naturpark an der Costa Brava

Letzte Aktualisierung

Im äußersten Ostteil der iberischen Halbinsel liegt das katalanische Naturreservat Cap de Creus. Als erster See-Land-Park des Landes bietet das auf 11.000 Hektar Landfläche und 3.000 Hektar Meereszone umfassende Schutzreservat herrliche Landschaften von wilder Schönheit. Die verschiedenen geologischen Gegebenheiten bieten unterschiedliche biologische Vegetation sowie Artenvielfalt und sind vom nationalen Interesse. Der Naturpark ist Teil des Natura-2000-Netzwerkes [1] und hat auch im kulturhistorischen Erbe Kataloniens einen hohen Stellenwert.

Was du in diesem Artikel erfährst?

In der nachfolgenden Erläuterung wirst du viele Dinge über den Naturpark Cap de Creus, seine unterschiedlichen Schutzgebiete, die Landschaftsabschnitte und die vielen Möglichkeiten während eines Besuchs erfahren. Ob unvergessliche Wanderung in einer atemberaubenden Region, Beobachtungen verschiedenster Tier- und Pflanzenarten oder ein nahezu unbeschreiblicher Reiseaufenthalt in einer faszinierenden Umgebung, das Cap de Creus zeigt zahlreiche Facetten.

  • Cap de Creus, der Naturpark, Flora und Fauna
  • Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten
  • Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung
  • Besonderheiten und Tipps
  • Unterkünfte, Restaurants
  • Anreise, Tagesausflüge und Touren

Was ist das Cap de Creus?

Die Halbinsel Cap de Creus stellt den östlichsten Punkt Kataloniens dar und unterteilt sich in acht verschiedene Gemeindebezirke. Der gleichnamige Naturpark und das Meeresschutzgebiet bilden das Highlight in einer traumhaft malerischen Landschaft mit zahlreichen Stränden, verwunschenen Buchten sowie Wanderwegen mit faszinierenden Ausblicken. Hier, wo die Ausläufer der Pyrenäen deutlich zu erahnen sind, reicht die Halbinsel über 10 Kilometer bis hinein ins Mittelmeer.

Das Cap de Creus stellt die nördliche Begrenzung des Golfes von Roses an der Costa Brava dar. Das im Jahr 1998 als Schutzgebiet deklarierte Gebiet umfasst insgesamt etwa 13.800 Hektar. Auf dem Land sind drei Gebietsabschnitte dem Naturschutz untergeordnet. Im Norden betrifft dies die Landschaft zwischen dem Cabo de Creus und dem Cabo Gros, welche auch die Inseln S’Encalladora und Maça Major beinhalten, das Gebiet der Sierra de Rodes sowie der im Süden befindliche Abschnitt vom Punta Falconera am Cabo de Norfeu.

Die zahlreichen kleinen felsigen Eilande und etwas größeren Inseln in der Region bergen reichhaltige Rückzugsorte für eine vielfältige Natur und insgesamt sind rund 3.000 Hektar Meeresfläche als Schutzgebiet ausgewiesen, die sich zwischen der Insel S’Encalladora, dem Cap de Creus innerhalb der Insel Culleró und dem Cala Jugadora sowie den Farallons verteilen. Die besonders klaren und reinen Gewässer sorgen für den Erhalt von ganz besonderen Arten wie prächtigen Korallen oder außergewöhnlichen Algenfeldern.

Faszinierende Flora und Fauna

Erlebe und entdecke die einzigartige Natur des Cap des Creus. Der geringfügige Baumbewuchs besteht in erster Linie aus Korkeichen und Weißkiefern. Roter Wacholder und beeindruckende Vegetation wie Strandflieder säumen die Küstenabschnitte. Das Reservat ist ein Paradies für etliche Vogelarten, darunter Habichtsadler, Uhu, Wanderfalken, Sturmtaucher oder Basstölpel. In einigen Meereszonen tummeln sich Delfine und in den Gewässern sind Hummer, Langusten oder der Riesenzackenbarsch beheimatet.

Tipp: Westlich von La Selva de Mar im Wandergebiet Serra de Rodes liegt die Geschäftsstelle des Naturparkgebiets im Bereich der imposanten romanischen Klosteranlage Sant Pere de Rodes. Hier erhältst du alle wichtigen Informationen zum Cap de Creus, über die Routen für eine Wanderung zu anderen Aktivitäten und zum kulturellen Erbe der Region!

Spanien: Sonne tanken auf der Halbinsel Cap de Creus und in Cadaqués an der Costa Brava!

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Was kann man am Cap de Creus machen?

Leuchtturm Far de Cap de Creus

An der östlichen Spitze des Cap de Creus steht der gleichnamige Leuchtturm, der bereits im Jahr 1853 errichtet wurde. Das fast 80 Meter hohe Bauwerk, dessen Lichtsignal noch rund 34 Seemeilen von Land entfernt zu sehen ist, bietet einen faszinierenden Ausblick über die umliegende Landschaft. Erlebe einen unvergesslichen Ort, der bereits als Filmkulisse diente und der es auf Anhieb versteht, die besondere Atmosphäre dieser einzigartigen Region zu vermitteln. Spüre die Magie der Felsformationen mit den wunderschönen kleinen Buchten, Calas genannt, die du am besten vom Parkplatz beim Leuchtturm über die vorhandenen Wanderpfade erreichen kannst. Direkt neben dem Far de Cap de Creus findest du außerdem ein Restaurant vor.

Leuchtturm Far de Cap de Creus
Leuchtturm Far de Cap de Creus

Bootsfahrten von Roses aus

Der Küstenort Roses am nördlichen Rand des gleichnamigen Meeresgolfs der Costa Brava ist Ausgangspunkt vieler beliebter Bootstouren. Viele touristische Anbieter offeriere hier Fahrten zu den spektakulärsten Buchten und Sightseeing-Highlights wie dem Cap de Creus, dem Cap Norfeu, nach Cadaqués oder der Cala Jóncols. Besonders während der Saison in den Sommermonaten ist es ratsam, die herrlichen Ausfahrt im Vorwege online zu buchen*. Das erspart dir nicht nur Stress, sondern ist zumeist auch um einige Euro günstiger. Beachte die entsprechenden Tourangebote, Abfahrtszeiten und Preise. Eine ganz besondere Bootsfahrt von Roses aus findet mit einem speziellen Katamaran statt, der auch den Blick auf die fantastische Unterwasserwelt zulässt und bis in die Cala Jóncols führt.

Beliebteste Tickets

10 % Rabatt mit Barcelona Pass

  • Sagrada Família & Park Güell ohne Anstehen
  • Inkl. Hop-on-Hop-off-Bus
  • Audioguide für deinen Stadtrundgang durch Barcelona
  • 10 % Rabatt auf über 120 weitere Angebote

ab 86,50 €

Meine Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐ Keine zeitliche Limitierung, wie bei anderen City Cards. Erkunde Barcelona in deinem Tempo, ohne Stress. Der Clou sind die 10 % Rabatt auf alle weiteren Buchungen. Bau dir deinen Barcelona Pass, nach deinen Wünschen selbst zusammen. Grüße, Johannes

Werbung

Cap Norfeu

Den südlichsten Punkt der Halbinsel bildet das Cap Norfeu. Zwischen dem im Westen liegenden Roses und dem im Osten befindlichen Cadaqués erwartet dich ein Naturlebensraum, der an keinem anderen Ort des gesamten katalanischen Parkgebietes auf der Halbinsel dermaßen intakt ist. Folge den Spuren der beeindruckenden Landschaft auf einer Rundwanderung, welche dich vorbei am Torre de Norfeu, der Ruine eines alten Verteidigungsturmes aus dem 16. Jahrhundert und zur herrlichen Aussichtsplattform Mirador de Norfeu führt. Genieße die wunderbaren Aussichten rund um die Spitze des Kaps und halte die vielen bemerkenswerten Fotomotive wie dem im Meer thronenden Felsvorsprung El Gat als bleibende Erinnerung fest.

Cap Norfeu
Cap Norfeu

Tauchen & Schnorcheln am Cap des Creus

Traumhafte Buchten, einsame Strandabschnitte und extrem klares Wasser. Das Cap de Creus bietet zum Tauchen und Schnorcheln die allerbesten Voraussetzungen. Ebenfalls von Roses aus starten einige Bootstouren, die auch Schnorchel- und Tauchgänge beinhalten. Nähere Informationen hierzu erhältst du vor Ort oder auch über die entsprechenden Aktivitäten Portale. Hast du die notwendige Grundausrüstung dabei, kannst du dich auch auf eigene Faust den unglaublichen Unterwasseransichten der Region zuwenden. Rund um den Leuchtturm bieten sich die Buchten Cala Fredrosa, Cala Culip, Cala Jugadora oder Cala Nadal an. Grandiose Hotspots zum Tauchen und Schnorcheln liegen zwischen dem im Süden liegenden Katzenfelsen El Gato und dem nördlichen Massa de Oro, die nahezu ausschließlich mit dem Boot angefahren werden. Die einzigartigen Tauchreviere der „wilden Küste“ sind ein wahres Paradies. Neben beeindruckender Vegetation tummeln sich Mondfische, Schwärme von Barrakudas oder Zackenbarsche.

Cap des Creus Tauchen

Cadaqués

Ein echtes Schmuckstück in diesem Teil der Costa Brava ist das ehemalige Fischerdorf Cadaqués. Der Ort, welcher im 18. Jahrhundert auch durch den Weinanbau florierte, gewann aufgrund seiner herrlichen Lage mit der zum Meer hin weit geöffneten Bucht zu Beginn des 20. Jahrhunderts immer mehr an touristischer Bedeutung. Heute ist Cadaqués einer der beliebtesten Ferienorte in der Region, den bereits zahlreiche namhafte Künstler als Urlaubsdomizil zu schätzen wussten und in dem besonders während der Hauptsaison deutlich mehr Gäste als Einwohner verweilen. Entdecke den historischen Ortskern mit der gotischen Kirche Santa Maria [2], die einen der bedeutendsten Barockaltäre Kataloniens aufweist. Abschnitte des Strandes dienen im Sommer als Freilichtkino oder als Bühne für ein Festival der klassischen Musik.

Cadaqués Fischerdorf

Wandern am Cap de Creus

Das Naturparkgebiet Cap de Creus ist wie geschaffen für Wanderungen und nahezu überall erstrecken sich beschilderte Routen, ausgedehnte Wege und Pfade durch die naturnahen, atemberaubenden Landschaften. Je nach Wanderung solltest du vorrangig auf festes Schuhwerk achten, denn oftmals gilt es, steinige Felsabschnitte zu bewältigen. Viele Tourenvorschläge mit den jeweiligen Höhepunkten oder unter Berücksichtigung verschiedener Schwierigkeitsgrade findest du im Informationszentrum des Naturparks oder den Touristeninformationen der größeren Ortschaften. Erlebe den Küstenwanderweg von Cadaqués zum Leuchtturm des Cap de Creus oder entscheide dich zur Eingewöhnung für den relativ kurzen Rundumweg Nummer 15, der dir bereits einen wunderbaren Eindruck von der sagenhaften Naturlandschaft vermitteln wird.

Cap de Creus Wandern

Roses

Als eines der Ferienzentren der Region bietet Roses weitaus mehr als herrliche Strände und Meeresbuchten. Die frühgeschichtliche Besiedlung der Stadt reicht bis etwa ins Jahr 3.000 vor Christus zurück. Das einstige Festungsgelände der Ciutadella des Roses, einem Verteidigungsbau aus dem 16. Jahrhundert, verweist auf zahlreiche archäologische Funde, die belegen, dass in dieser Region einst die Griechen beheimatet waren. Als wichtiger Fischerei- und Sportboothafen ist Roses eines der Oberzentren im Norden der Costa Brava. Bewundere im Parc Megalitic de Roses [3] die Zeugnisse aus vorgeschichtlicher Zeit, besuche das historische Museum der Zitadelle, das Stadttor und das auf einer Anhöhe befindliche Castell de la Trinitat [4]. Am zentralen Platz des Ortskerns steht die Casa Mallol, ein Jugendstilhaus aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts, welches heute das Rathaus beherbergt.

Roses
Roses

Salvador Dalí Haus

In unmittelbarer Nähe zu Cadaqués in Port Lligat war einst Spaniens bekanntester Künstler zu Hause. Wohnhaus und Werkstatt Salvador Dalís befinden sich in einer Reihe von ehemaligen Fischerhütten, die der Meister zusammen mit seiner Frau nach eigenen Vorstellungen umstrukturieren ließ. Ähnlich eines verschachtelten Labyrinths können die Besucher heute durch eine Museumsausstellung wandeln, die durch Atelier, Bibliothek, mehrere Zimmer und den Gartenbereich führt. Von 1930 bis 1982 blieb Dalí diesem Ort verbunden, was seine Liebe zu dieser Region verdeutlicht. Tickets erhältst du am einfachsten online*, beachte aber, dass die Anfahrt nach Cadaqués aus Richtung Figueres recht schwierig sein kann und etwa eine Stunde in Anspruch nimmt. Wichtig ist ein Erscheinen rund 30 Minuten vor Öffnungs- beziehungsweise Führungsbeginn.

Beliebteste Tickets:

Werbung

Salvador Dalí Haus
Salvador Dalí Haus

Baden an den Stränden und Buchten

Am und um das Cap de Creus herumgibt es zahlreiche Strände und Badebuchten. Nicht weniger beliebt ist das Schwimmen vom Boot aus. Die herrlichen Landschaften, das kristallklare Wasser und die zum Teil sehr abgeschiedenen Abschnitte der Buchten sind wie bestellt für ein unbeschwertes Badevergnügen. Im nördlichen Parkgebiet der Cala Culip liegt der Platja Gran de Culip. Der kleine Badeplatz ist begehrt und liegt in einer wunderbaren Kulisse mit Blick auf Bucht sowie den Leuchtturm. Direkt an der Cala de Jugadora westlich des Far de Cap de Creus findest du den Strandabschnitt Racó des Barrilers, an dem sich das Wasser wie ein langer Schlauch ins Mittelmeer streckt. Ein großer Vorteil des wundervollen Platzes ist seine Abgeschiedenheit. Weitere nicht so überlaufende Strände sind der Platja de Sant Lluis und der Platja de S’Alqueria. Viele weitere Strände findest du in den Touristenorten Cadaqués und Roses.

Cap de Creus Buchten

Unterkünfte am Cap de Creus

Camping Rodas

An der Carrer de la Punta Falconera in Richtung des Jachthafens Port Estrella befindet sich in Roses der Campingplatz Rodas*. Das in Form eines Rechtecks angelegte Areal mit Wiesenflächen, verschiedenen Ziersträuchern und Bäumen verfügt über etwa 300 Stellplätze. Zusätzlich besteht die Möglichkeit in der Lodge Brava in hüttenähnlichen Unterkünften für zwei Personen einzuchecken und es gibt Mobilheime, die für Übernachtungen gebucht werden können. Der Campingplatz verfügt über eine moderne gängige Ausstattung mit den entsprechenden Sanitäreinrichtungen und zum Strand der Platja del Rastell sind es etwa 700 Meter. Zum Service und Aktivitätsangebot gehören zwei Pools, Tischtennis und Kinderanimation, Showprogramm, Fahrradverleih, Einkaufsmöglichkeiten und Bar-Terrasse.

Günstigsten Preis finden:

Camping-Icon

Preisniveau: Günstig


Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Camping & Bungalow Salatà

Ebenfalls in Roses an der Carrer del Port de Reig liegt die wunderschön begrünte Anlage von Camping & Bungalow Salatà*. Der beliebte Platz mit einem freundlichen, sehr zuvorkommenden Servicepersonal ist rund 500 Meter vom Strand Platja del Rastell entfernt. Neben einen großzügig gestalteten Stellplatzbereich für Wohnwagen, Zelte und Wohnmobile gibt es verschiedene buchbare Bungalows oder auch Glamping-Zelte. Die gepflegte Anlage ist ideal für Ausflüge in die Stadt und in die Umgebung, bietet einen Mini-Club mit Kinderbetreuung, Poolbereich sowie ein breites Angebot im Hinblick auf Freizeitaktivitäten. Die Sanitäranlagen sind modern und gepflegt. Auf dem Platz befinden sich ein Minimarkt für die Dinge des täglichen Bedarfs und ein Restaurant.

Günstigsten Preis finden:

Camping-Icon

Preisniveau: Günstig

Hotel Sol Ixent

Eine der besten Unterkünfte an der gesamten katalanischen Küste findest du in Cadaqués . In traumhafter Lage und herrlichem Blick auf die Bucht hat das Boutique-Hotel Sol Ixent* zwar die typische weiße Farbe der regional üblichen Fassade beibehalten, doch in allen anderen Bereichen legt man hohen Stellenwert auf Modernität und Komfort. Mit einem klaren Designkonzept erwarten dich hier Zimmer mit hochwertiger Ausstattung, Außenterrassen und Pool. Umsäumt von Olivenhainen, ist das mediterrane Flair unentwegt spürbar. Völlig barrierefrei ist das Premium Hotel auf alle wesentlichen Belange vorbereitet und besticht durch einen erstklassigen Service. Im Hotel Sol Ixent erwartet den Gast mit dem renommierten Restaurant Gala eine exzellente Küche. Neben Bar und Chillout-Lounge verfügen die großzügig gestalteten Zimmer über kostenfreies WLAN und es gibt einen speziellen Service für Radfahrer.

Günstigsten Preis finden:

Icon - Hotel Zimmer - V1

Preisniveau: Mittel

Hotel Sol Ixent, Cadaques, Spain

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Hotel Mediterraneo

Das 3-Sterne-Tourismus Hotel Mediterraneo* liegt in der Bucht von Roses, rund 500 Meter vom Strand entfernt. Mit einer faszinierenden Aussicht bis zu den Medes-Inseln ist die großflächige Hotelanlage eine typische Herberge für den Pauschalurlaub. Die Zimmer weisen ein sachlich modernes Ambiente mit einer Standardausstattung auf. Die Außenanlage ist rund 10.000 Quadratmeter groß und verfügt über Pool, Spiel- sowie Sportplatz, Minigolf, Bowling, Tischtennis, Petanque und Rasenschach. Für Ruhe und Entspannung sorgen ein mediterranes Wellness-Spa und für körperliche Bewegung ein kostenloser Fitnessbereich. Der Service ist umsichtig und rund um die Uhr besetzt. Das Hotel verfügt über eine Innen- und Außenbar sowie ein Buffetrestaurant.

Günstigsten Preis finden:

Icon - Hotel Zimmer - V1

Preisniveau: Günstig

Hotel Mediterraneo Park, Roses Costa Brava

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Restaurant-Tipps am Cap de Creus

Restaurant Can Cervera Roses

Im östlichen Bereich der Bucht, nicht weit entfernt vom Hafen, liegt das beliebte Familienrestaurant Can Cervera. Die Betreiber legen Wert auf ein hohes Maß an Qualität, die aber erschwinglich bleiben muss. Dabei verzichtet man auf regionale Frische und zertifizierte Herkunft. Tapas, Kartoffelgerichte, abwechslungsreiche Salate und allerlei Feinschmecker Angebote aus dem Meer bestimmen Vorspeisen oder Beilagen. Es werden wechselnde Mittagsmenüs gereicht und im Vordergrund stehen frische Grillgerichte oder auch die klassische Paella.

Web: https://de.rcancervera.com/
Anschrift: Carrer d’en Mairó, 56, 17480 Roses

Restaurant Can Cervera (Roses)

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Restaurant Falconera

Unweit der Platja La Punta liegt das typisch mediterrane Restaurant Falconera. Ganz in der Tradition der katalanisch spanischen Küche bereitet Chefkoch Gregory Abella mit großer Leidenschaft die fantastisch duftenden Speisekreationen zu. Frische Zutaten und viele Meeresfrüchte sind Bestandteil der vermutlich besten Paella in Roses. Aber auch ein Hauch französische Küche steht zur Auswahl, darunter frische Entenbrust oder Foie Gras. In jeden Fall solltest du bei fast allen Restaurantbesuchen einen Tisch vorbestellen, denn besonders in der Hochsaison sind viele Gastronomiebetriebe der größeren Ortschaft am Cap de Creus ausgelastet.

Web: https://www.facebook.com/people/Falconera/
Anschrift: Av. Jaume I, 24, 17480 Roses

Gastronomia de Roses - Recepta Restaurant Falconera

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Anfahrt zum Cap de Creus

Bei Reiseaufenthalten in Barcelona gibt es die Möglichkeit, gesonderte Tagestouren per Bus zu mieten*. Ein Ausflugsziel von Barcelona aus ist beispielsweise Cadaqués. Für die Bustour werden insgesamt etwa 5 Stunden veranschlagt. Fährt man mit dem Auto von Girona in Richtung Cap de Creus, folgt man dem Verlauf der E-15 und fährt bei Figueres auf der C-260 nach Roses. Von Barcelona aus fährt man entsprechend auf der E-15 nach Girona. Von Giro besteht ebenfalls eine Bahn- und Busverbindung nach Roses. Die Fahrtzeit beträgt etwa 1 ½ Stunden. Der nächstgelegene Flughafen zum Cap de Creus ist ebenfalls Girona. Hier findest Du günstige Flugverbindung nach Girona*.

Cap de Creus Tour ab Barcelona

Icon-Transfer-Guide-V1

für bis zu 4 Personen

Karte

(Zum Vergrößern auf die Karte klicken)

Cap de Creus Karte
© OpenStreetMap Mitwirkende

Häufige Antworten & Fragen

Ist das Cap de Creus ein Nationalpark?

Nein, das Cap de Creu wird als Naturpark definiert, der im Jahr 1988 als zu schützendes Landschaftsgebiet von nationalem Interesse begründet wurde.

Wo finde ich Webcams vom Cap de Creus?

Die besten Live Webcams von Roses findest Du auf whatsupcams.com.

Fazit zum Cap de Creus

Zusammenfassend kann gesagt werden, wer einmal in Katalonien ist, sollte in jedem Fall den Naturpark und die Region des Cap de Creus besuchen. Die wunderbaren Ortschaften und die schroffen, atemberaubenden Landschaften prägen unvergessliche Erinnerungen.

  • traumhafte Buchten
  • herrliche Naturlandschaften
  • kulturhistorische Gebäude und archäologische Schätze
  • vielfältige Freizeitaktivitäten und wunderschöne Ortschaften

Warst Du schon mal am Cap de Creus? Schreib unten in die Kommentare!

Quellen & Einzelnachweise:
[1] https://www.bmuv.de/themen/naturschutz-artenvielfalt/naturschutz-biologische-vielfalt/gebietsschutz-und-vernetzung/natura-2000
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Santa_Maria_(Cadaqu%C3%A9s)
[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Parc_Megal%C3%ADtic_de_Roses
[4] https://de.wikipedia.org/wiki/Castell_de_la_Trinitat


Das könnte dich auch interessieren:


Wer schreibt hier?

Joana & Johannes

Hey, wir sind Joana & Johannes und schreiben hier seit 2011 über Barcelona. Wir lieben Barcelona & für uns zählt sie zu den schönsten Städten in Europa. Unsere Lieblingsplätze & Must-See Tipps möchten wir nach unzähligen Reisen in die katalanische Metropole gerne mit dir teilen. Wenn Du Fragen & Anregungen hast, dann hinterlasse gerne einen Kommentar oder schreib uns eine Mail.


Komm in unsere Barcelona Facebook Gruppe. Tausche dich mit über 2.300 Mitgliedern aus!

Barcelona Facebook Gruppe

Schreibe einen Kommentar