Zwei katalanische Rezepte: Kabeljau und Mandelnougat – Zum Nachkochen

von | Letzte Aktualisierung

Corona Hinweis: Welche Museen & Sehenswürdigkeiten sind aktuell geöffnet?

Zur Übersicht

[adrotate banner=“26″]

Nachdem ich gestern das Kochbuch „Katalanisch Kochen – Gerichte und Ihre Geschichte“ vorgestellt habe, möchte ich heut euch zwei katalanische Rezepte aus diesem Buch vorstellen. Einmal eine Suppe mit Kabeljau und Nudeln und dann noch Mandelnougat für die Weihnachtszeit. Viel Spaß beim Nachkochen/backen.

Kabeljausuppe mit Nudeln – Sopa de Bacallà amb Fideus

  • 1 Kabeljaufilet (400 g)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 reife Tomaten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 1/2 l Fischbrühe
  • 150 g Suppennudeln
  • 6 geröstete Mandeln

Das Rezept

Den Fisch häuten und in 2 cm kleine Würfel schneiden, mit Zitronensaft und Salz würzen, zur Seite stellen. Die Tomaten häuten, entkernen und klein schneiden. Die Zwiebel klein hacken.
In einem großen Topf Öl erhitzen und die Zwiebel anbraten. Eine Knoblauchzehe hacken und mitbraten, dann die Tomaten zugeben. Den Fisch und eine Prise Salz beifügen und bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten kochen. Die gehackte Petersilie dazugeben. Die Brühe angießen und zum Kochen bringen, die Nudeln zugeben und alles etwa 10 Minuten weiterkochen.
Den Topf vom Herd nehmen. Die Mandeln und die zweite Knoblauchzehe im Mörser zerreiben, mit ein wenig Suppe verdünnen und in die Suppe geben.

Mandelnougat aus Barcelona – Torró de Barcelona

für 25 Stück

  • 650 g geschälte Mandeln
  • 450 g Puderzucker
  • 3 Eiweiße
  • 7 EL Honig
  • 30 geschälte Mandeln

Die Geschichte

Diese dem französischen Nougat ähnelnde Weihnachtssüßigkeit kam wohl auch mit den Mauren nach Spanien, wo sie nachweislich seit dem 16. Jahrhundert hergestellt wird. Es wird unterschieden zwischen harten (Ei-Zucker-Masse mit ganzen Mandeln) und weichen (weiche Masse mit gemahlenen Mandeln) Torrons. Daneben existieren viele weitere Varianten mit Früchten etc.

Das Rezept

In einer Pfanne ohne Öl die Mandeln goldbraun rösten. Etwa 50 g zur Seite legen, die restlichen Mandeln fein mahlen.
In einer Schüssel Puderzucker, geröstete und gemahlene Mandeln und Eiweiß verrühren. Nach und nach den Honig hinzufügen. Die fertige Masse auf ein Stück Klarsichtfolie geben und einrollen. Die Folie entfernen und die 30 ganzen Mandeln dekorativ in die weiche Masse drücken. Die Rolle an einem kühlen Ort abgedeckt etwa eine Woche trocknen lassen.
Vor dem Servieren in Scheiben schneiden.


Das könnte dich auch interessieren:

Komm in unsere Barcelona Facebook Gruppe. Tausche dich mit über 2.300 Mitgliedern aus!

Barcelona Facebook Gruppe

Schreibe einen Kommentar