Die besten Shopping Center in Barcelona, die Du besuchen musst!

Konsumtempel mit Internationalen Marken und regionalen Geschäften

Airbnb
Werbung
Shopping Center in Barcelona
Teile diesen Beitrag, wenn er dir geholfen hat!
Großstädte haben eine Menge zu bieten: Kunst, Kultur, Sehenswürdigkeiten, Nightlife und natürlich ganz viel städtisches Flair. Aber auch die Einkaufsmöglichkeiten, insbesondere die großen Shopping Malls, beeindrucken nicht nur die Besucher einer Stadt, sondern selbst die Einheimischen bei jedem Besuch aufs Neue. Barcelona stellt da natürlich keine Ausnahme dar: Klar, dass Spaniens zweitgrößte Stadt auch ganz besondere Shopping-Erlebnisse bietet. Machen wir doch einmal einen virtuellen Streifzug durch die angesagtesten Konsumtempel der katalanischen Metropole. Welche Shopping Center in Barcelona solltest du kennen?


Pedralbes Centre Shopping

Im Gegensatz zu den Einkaufszentren, in denen ein Dutzend bekannte Filialisten die Szene dominieren, kann das Pedralbes Centre tatsächlich noch überraschen. Von der Metrostation Palau Reial gehst du nur wenige Minuten, um dich selbst zu überzeugen: Ja, auch hier sind einige der obligatorischen Ketten zu finden, aber auch diverse lokale Anbieter. Insbesondere dann, wenn es dir um den Kauf hochwertiger Klamotten geht, wie sie in deinem Bekanntenkreis sicher kein zweites Mal zu entdecken sind, bist du hier genau an der richtigen Adresse.

Bereits zur Zeit seiner Eröffnung im Jahre 1989 hatte das Pedralbes Centre ein Herz für Kunst und Design, und ermöglicht Studenten wie auch jungen Designern eine öffentlichkeitswirksame Plattform. Events, Messen, Shows und sogar eine eigene Seifenoper sorgen für eine überregionale Bekanntheit des Einkaufszentrums. Mit der winterlichen Schlittschuhbahn auf dem Vorplatz scheut das Pedralbes Centre nicht einmal den Vergleich mit dem New Yorker Rockefeller Centre.

Webhttp://www.pedralbescentre.com/


Centre Comercial Arenas de Barcelona

Die Plaça d Espanya kennt jeder Besucher Barcelonas zumindest von den atemberaubenden Wasserspielen, die hier an bestimmten Tagen abgehalten werden und die Massen begeistern. Und wahrscheinlich ist dir bereits am Ausgang der Metro die historische Stierkampfarena auf der anderen Seite des Platzes aufgefallen. Im Gegensatz zu anderen Regionen Spaniens hat Katalonien den Stierkampf aber längst verboten, daher konnte das Gebäude an die moderne Zeit angepasst werden. Hinter der historischen Fassade entdeckst du folglich ein hochmodernes Einkaufszentrum mit 115 Geschäften, diversen Bars und Restaurants, einem Fitness-Center und einem Kino.

Seit 2011 tummeln sich hier Touristen wie Einheimische zum Shopping oder treffen sich auf ein paar Drinks. Schon die zentrale Lage des Centre Comercial Arenas de Barcelona macht es auch als Treffpunkt interessant, von dem aus sich viele Leute ins Nachtleben der Metropole stürzen. Die Shops sind hier bis 22:00 Uhr geöffnet, die Bars und Restaurants noch länger.

Webhttp://www.arenasdebarcelona.com/


La Maquinista

Irgendwie klingt bereits der Name dieses im Jahr 2000 eröffneten Shoppingcenters ziemlich technisch. Wenn du mit dieser Erwartung ins La Maquinista kommst, wirst du ganz sicher nicht enttäuscht. Dieser futuristische Bau beherbergt über 200 Geschäfte auf drei Etagen und ist damit eines der größten Einkaufszentren Kataloniens. Natürlich fehlt hier kaum eine international bekannte Marke, aber auch einige lokale Anbieter gesellen sich hinzu.

Besonders stolz ist man hier auf seine besonderen Services, etwa die Ruhezone mit integrierter Ladestation für Smartphones oder den Regenschirmverleih. Abgerundet wird das Angebot von einigen Restaurants und einem großen Kino. Zwar kannst du das la Maquinista auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Grundsätzlich gehört das Shoppingcenter aber zu den wenigen Destinationen in Barcelona, die du am besten mit dem Auto ansteuerst. Insgesamt stehen hier 5500 Parkplätze für Pkw zur Verfügung, darunter auch einige mit Ladestation für Elektroautos.

Webhttp://lamaquinista.com/


Diagonal Mar Centro Comercial

Und noch eine Shoppingmall, die sich selbst zu den größten ihrer Art zählt: Auf drei Etagen sind hier große Marken wie H&M oder ZARA versammelt, außerdem ein Supermarkt, ein Kino und mehrere Restaurants. Seit 2001 kannst du hier, ganz in der Nähe der Mar Bella Strandpromenade, ein Shoppingerlebnis der besonderen Art erwarten. Zwar bietet auch das Diagonal Mar Centro Comercial diverse Ruhezonen, an denen du vom Einkaufsbummel entspannen kannst.

Doch auch ein Abstecher in den benachbarten Parc de la Diagonal Mar, dem zweitgrößten Park der Stadt, ist absolut empfehlenswert. Dies gilt insbesondere aufgrund der Tatsache, dass wirklich kaum jemand dieses Einkaufszentrum mit leeren Händen verlässt. Gibt es etwas, was du ganz dringend benötigst? Im Diagonal Mar Centro Comercial hast du beste Chancen, es zu bekommen. Denn neben den bekannten Filialisten sind hier auch lokale Anbieter vertreten, deren Angebot durchaus überraschen kann. Alle Geschäfte haben an Werktagen bis 22:00 Uhr geöffnet, das Kino und die Restaurants noch deutlich länger.

Webhttp://www.diagonalmarcentre.es/


Maremagnum

Schon aufgrund seiner exponierten Lage an der Moll d’Espanya handelt es sich beim Maremagnum um das wohl bekannteste Shoppingcenter Barcelonas. Schlendere einfach die Ramblas in Richtung Wasser herunter und du kannst das Maremagnum garantiert nicht übersehen: Wie ein UFO oder ein riesiges, futuristisches Schiff scheint es hier im Wasser zu liegen. Auf zwei Etagen findest du zahlreiche Geschäfte für den großen Shoppng-Spaß: Bekleidung, Schmuck, Haushaltswaren und Geschenkartikel zählen ebenso dazu wie Unterhaltungselektronik. Interessierst du dich für spanische Mode? Im Maremagnum sind alle prägenden Modeketten des Landes vertreten und laden zum Shoppen ein.

Abgerundet wird das Angebot durch ein großes Kino sowie zahlreiche Bars und Restaurants in der zweiten Etage, die nicht nur tolles Food und erfrischende Drinks im Angebot haben: Von hier aus hast du einen tollen Ausblick auf die Stadt und den Hafen. Wenn du Barcelona also zu Fuß erkundest und eines der hiesigen Shoppingcenter kennenlernen möchtest, bietet sich das Maremagnum nicht nur aufgrund seiner Größe, sondern vor allem wegen seiner exponierten Lage perfekt dafür an.

Webhttp://es.club-onlyou.com/Maremagnum


L’illa Diagonal

Was auch immer die Gründe dafür sind: Die Shopping Center in Barcelona scheinen sich gerne das New Yorker Rockefeller Center zum Vorbild zu nehmen. Während sich das Pedralbes Center die winterliche Schlittschuhbahn zu eigen gemacht hat, ist die gesamte Architektur des L’illa Diagonal durch das berühmte amerikanische Gebäude inspiriert. Die Einheimischen sprechen aufgrund seiner Größe gerne auch vom »Superblock«.

Neben immerhin 170 Geschäften, zu denen sowohl lokale Anbieter als auch internationale Ketten gehören, findest du im L’illa Diagonal zwei Hotels, ein Konferenzzentrum, ein Sportcenter und zwei Schulen, außerdem eine Vielzahl unterschiedlicher Bars und Restaurants. Wie der Name bereits verrät, liegt das Shopping Center an der Avenida Diagonal, also im Herzen der katalanischen Metropole. Wahrscheinlich zählt das zu den Hauptgründen, weshalb das Center so beliebt ist: Vor allem an Samstagen schieben sich oftmals die Menschenmassen durch das L’illa Diagonal.

Webhttp://www.lilla.com/


Welches Shopping Center in Barcelona findest Du am besten?

Teile diesen Beitrag, wenn er dir geholfen hat!

 Möchtest du 1-2 mal im Monat tolle Artikel und Tipps rund um Barcelona in deinem Email-Postfach? Dann abonniere jetzt unseren kostenlosen Newsletter! 

  Ich werde deine Emailadresse nicht weitergeben. Lies mal unsere Datenschutzbestimmungen durch!


Airbnb
Werbung
Über Johannes 258 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über Barcelona. Er ist seit vielen Jahren Fan von Barcelona und regelmäßig vor Ort. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*