Kreuzfahrten ab & nach Barcelona: Alles, was Du wissen musst!

7 Kreuzfahrtschiff-Terminals lassen dich gut ankommen oder aufbrechen

Barcelona City Pass - Turbopass Banner Content
Werbung
Barcelona Kreuzfahrt Hafen
Was wäre eine Stadt am Mittelmeer ohne ihren Hafen? Zugegeben, wahrscheinlich haben sich die Barceloneser vor mehr als 2.000 Jahren noch nicht träumen lassen, dass es eines Tages Kreuzfahrten ab Barcelona geben würde. Doch dass ein Hafen nicht nur dafür konzipiert ist, um fünf Kilometer vor der Küste fischen zu gehen, war schon damals klar. Insofern überrascht es dich sicherlich nicht, dass Barcelona im Mittelalter eine florierende Stadt des Seehandels war.Das blieb auch bis ins 18. Jahrhundert so, als sich die Handwerker und Geschäftsleute sehr für den Baumwollhandel begeistern konnten. Die logische Folge des guten Geschäftssinns und kaufmännischen Geschicks: Hohe Einnahmen und eine weiterreichende Industrialisierung. Und damit war die Stadt nicht mehr weit von den Kreuzfahrten ab Barcelona entfernt. Inzwischen hat sie sich zum größten Kreuzfahrtschiff-Hafen im Mittelmeer und zum weltweit fünftgrößten Hafen gemausert.

Stellt sich aber natĂĽrlich noch die Frage, wo der Hafen denn eigentlich liegt und wie es mit der Lage der Kreuzfahrtschiff-Terminals aussieht …


Lage des Hafens

Der Port de Barcelona befindet sich im Süden der historischen Stadtmitte, ungefähr drei Kilometer von ihr entfernt. Wobei es bis zur Kolumbus-Säule und dem südlichen Ende der Rambla nur etwa 650 Meter sind.

Die gesamte Fläche des Hafengeländes ist fast 20 Quadratkilometer groß und teilt sich in drei Bereiche auf.

  • Die Marina Port Vell im Norden: Hier liegen vor allem die Privatyachten vor Anker.
  • Der Port Franc an ihrem sĂĽdlichen Ende: Dort sind die Terminals fĂĽr die Kreuzfahrten ab Barcelona, aber auch die Anleger fĂĽr die Fähr- und Rundfahrtsschiffe, sowie im östlichen Becken ein Werfbereich zu finden.
  • Und, last least, ganz am sĂĽdlichsten Ausläufer: Die Docks und Piers, an denen GĂĽter umgeschlagen werden. Passend dazu befindet sich im Westen ein zum Hafen gehörendes, fast 23 Quadratkilometer groĂźes Industriegebiet.


Größere Karte anzeigen


Die Kreuzfahrschiff-Terminals

FĂĽr dich am wichtigten? Ganz klar, die Terminals, ab denen du deine Kreuzfahrt startest oder am Ende deiner Kreuzfahrt nach Barcelona ankommst. Neun Terminals, davon sieben fĂĽr Kreuzfahrschiffe, verteilen sich ĂĽber drei Hauptstandorte und warten auf deinen Besuch.

  • Quai Moll Adossat: Hier sind die Terminals A bis D – diejenigen, die die größte Distanz zum Stadtzentrum besitzen.
  • World Trade Center – Terminals: Dort befinden sich das Ost-, aber auch das Nord- und SĂĽd-Terminal. Zusätzlich findest du hier auch noch das Sant Bertan – Terminal, was normalerweise dem Fährverkehr Balearen – Barcelona und zurĂĽck dient.
  • Maremagnum – Terminal: Das Terminal am Port Vell ist fĂĽr größere Schiffe, in aller Regel jedoch nicht fĂĽr Kreuzfahrten ab Barcelona oder dorthin gedacht.

Alles klar? Dann steht deiner Reise ja nicht mehr viel im Weg! Nur noch die Fragen nach der Reederei, den Zielen und deiner Unterbringung in der Stadt …

Port de Barcelona

Welche Reedereien steuern den Kreuzfahrthafen in Barcelona an?

Falls du Kreuzfahrten ab Barcelona* planst oder die Stadt dein Ziel ist, bieten sich beispielsweise Reisen mit

  • der Aida,
  • MSC Kreuzfahrten,
  • TUI Cruises oder
  • Costa Kreuzfahrten

an.


Kreuzfahrten ab Barcelona: Welche Ziele steuern die Schiffe an?

Wenn du deine Kreuzfahrt von Barcelona aus startest, stehen dir unglaublich viele verschiedene Reiseziele zur Verfügung. Hier eine Liste der diversen Möglichkeiten:

Wie du siehst, kannst du deine Kreuzfahrt nach Barcelona also ganz bequem von Norddeutschland aus starten. Und wenn dich das Fernweh packt, reist du von der Mittelmeermetropole aus sogar bis nach Dubai oder Amerika!

Ein Tag in Barcelona – Kreuzfahrt mit AIDAblu 2015

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


AusflĂĽge vom Hafen in Barcelona aus

Bei Kreuzfahrten ab Barcelona bist du sicherlich nicht so lange in der Stadt, wie wenn du ein (verlängertes) Wochenende oder noch mehr Zeit hier verbringst. Dennoch ist das Erkunden der Stadt an einem Tag durchaus möglich – wenn du es schlau anstellst. Von groĂźem Vorteil dabei ist, dass sich der Hafen bereits in relativer Innenstadtnähe befindet. Bist du erst einmal von den Terminals aus beim Kolumbus-Denkmal angekommen, steht dir ab der fĂĽnf Minuten davon entfernten Metrostation Drassanes im Prinzip die ganze Stadt offen.

Ganz einfach wird es, wenn du dich bei deiner Kreuzfahrt für eine Tour mit dem Hop On Hop Off Bus entscheidest. Er hält fast direkt am Hafen und nimmt dich zu den verschiedensten Tageszeiten zu einer Stadtrundfahrt und den beliebtesten Sehenswürdigkeiten mit.

Stadtrundfahrt und beliebteste SehenswĂĽrdigkeiten

Barcelona ist voll von Orten und Kulturdenkmälern, die du unbedingt einmal besichtigt haben solltest. Wenn du die Metropole auf eigene Faust erkunden möchtest, solltest du dir unbedingt vorher überlegen, was du auf jeden Fall sehen willst. Immerhin hat dein Tag nicht mehr als 24 Stunden und du musst noch die Anreise und Warteschlage zu und vor manchem Highlight einplanen. Logische Konsequenz: Vermutlich wirst du gar nicht so viel schaffen, wie du denkst – und erst recht nicht, wie du möchtest.

Es sei denn, du machst es bei deinen Kreuzfahrten ab Barcelona ziemlich clever und denkst über den Barcelona Tagespass vom Kreuzfahrthafen* nach. Er bietet dir nicht nur Rabatte auf viele Sehenswürdigkeiten und den Hop On Hop Off Bus, sondern auch Tickets ohne Anstehzeit.

Was sich beispielsweise bei der

definitiv lohnt.

Und was sowieso immer geht, ist eine Fahrt mit der roten Hafenseilbahn, dem Aèri del Port. Er fährt in knapp fünf Minuten pro einfacher Strecke von der Station Miramar (am Montjuïc) über den Torre Jaume I zum Torre Sant Sabastià, wo du nach Barceloneta absteigen kannst. Zurück geht’s natürlich denselben Weg. Bei dieser Gelegenheit genießt du in über 50 Metern Höhe eine wunderbare Aussicht über den Port Vell, das World Trade Center und die Schiffe. Das Tolle dabei: Der Bus Turistic hält sowohl am Start- als auch em Endpunkt. Perfekt für einen kleinen Ausflug vom Hafen aus!

Barcelona auf eigene Faust + DOWNLOAD

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Wo liegt der Hafen in Barcelona?

Wie schon angedeutet, befindet sich der Hafen am südlichen Ende der Stadt, in etwa 10 Minuten Entfernung zur Rambla. Sofern du dich am Port Vell befindest. Klingt nach einer sehr schnellen Verbindung zur Innenstadt – und das wäre es auch, wenn die meisten Kreuzfahrtschiff-Terminals nicht noch eine deutliche Ecke weiter entfernt wären …

Daher ergeben sich fĂĽr deine Weiterreise in die Stadtmitte folgende Optionen:

zu Fuß: Zu laufen lohnt sich nur, wenn du am Port Vell oder an einem der World-Trade-Center-Terminals ankommst und gerne einen viertelstündigen Spaziergang unternehmen möchtest.

Besser: Mit dem Shuttlebus (Blauer Bus) bis zur Kolumbus-Säule

Ist dir der zwei Kilometer lange Weg von den Terminals vom Quai Moll Adossat aus mit Gepäck zu weit? Dann nimm‘ doch den “Blauen Bus“, der etwa alle 30 Minuten zwischen dem Kolumbus-Denkmal und den Terminals pendelt.

Vorteil: Der Bus bietet sich durch seine behindertengerechte Ausstattung auch für Rollstuhlfahrer an. Falls du direkt dein erstes Touristenabenteuer erleben willst, nimmst du stattdessen den Bus Turistic*, der auch am Mirador de Colòm hält.

Von der Kolumbus-Säule aus weiter in die Stadt

Du hast es bis zum Kolumbus-Denkmal geschafft? Dann ist die nächste Metrostation Drassanes, L3 lediglich fünf Minuten entfernt. Mit der Hola BCN Card* kannst Du die Öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos und so oft Du willst nutzen.

Der ganz schnelle Transportdienst: Ein Taxi von oder zum Hafen zu nehmen, erweist sich für deine Kreuzfahrten ab Barcelona – oder dorthin – oft als eine schlaue Idee. Immerhin fahren die Taxis regelmäßig und brauchen nicht lange in die Innenstadt. Weniger als zehn Minuten Fahrt verursachen denn auch keine besonders hohen Kosten.

Die Verbindung zum Flughafen …

… gestaltet sich etwas schwieriger, da es – abgesehen von den Taxis – keine direkte Verbindung zwischen dem Flughafen El Prat und dem Port de Barcelona gibt. Bei dieser Variante nimmt die Fahrzeit eine knappe halbe Stunde ein und kostet dich etwa 30,00 bis 35,00 € pro Strecke. Bedenke dabei jedoch, dass der Einstieg am Flughafen und der Ausstieg am Hafen jeweils einen Preisnachschlag nach sich ziehen. Genauere Informationen dazu findest du auf der Homepage des IMT Barcelona (Metropolitan Taxi Institute).

Alternativ gibt es die Option, vom Flughafen aus

  • per Aerobus* bis zum Plaça Catalunya zu fahren,
  • dort in die Metrolinie L3 nach Drassanes umzusteigen und
  • von dort aus zur Kolumbus-Säule zu laufen,
  • um ab da zu schauen, wie du zu den Kreuzfahrt-Terminals gelangen möchtest.

Oder eben umgekehrt. Je nachdem, ob deine Kreuzfahrten ab Barcelona starten oder ob sie dich dorthin bringen und du von dort aus zurĂĽckfliegen willst.


Hotel Empfehlung am Hafen von Barcelona

Eurostars Grand Marina Hotel Barcelona Tour and Review

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Direkt am Hafen wohnen und dabei echten Komfort genießen, was die Hotelausstattung und die Lage betrifft? Das Fünf Sterne Hotel Eurostars Grand Marina GL* befindet sich neben dem World Trade Center und damit sehr dicht bei dem Kolumbus-Denkmal (650 Meter Entfernung) und der Metrostation Drassanes (L3). Von hier ist es also nur einen Katzensprung bis zur Rambla, dem Barri Gotìc und damit Barcelonas Mittelpunkt.

Nichtsdestotrotz brauchst du es hier mit dem Aufbruch nicht eilig zu haben, denn alle 291 klimatisierten Zimmer des Hotels und die gesamte Anlage stehen für höchste Ansprüche und Wohlgefühl pur. Es dürfte dir also in den mit Kiefernholz- und Kirschmöbeln und dunklen Holzböden charmant und großzügig eingerichteten Räumen nicht schwerfallen, dich vor deinen Kreuzfahrten ab Barcelona noch etwas zu entspannen.

Dazu trägt selbstverständlich auch ihre Einrichtung bei:

  • hochwertige Bettwaren,
  • Badezimmer mit Hydromassage-Badewannen, Bidets, Bademänteln, Hausschuhen und kostenlosen Kosmetika,
  • Flachbildfernseher,
  • kostenloses WLAN, Telefon und Schreibtisch,
  • Minibar,
  • Zimmersafe,
  • kostenlosem Mineralwasser und Kaffee- / Teezubehör inklusive Wasserkocher,
  • täglichem Reinigungsservice und,
  • auf Wunsch, allergikerfreundliche Bettwaren, BĂĽgelzubehör sowie Massagen im Zimmer.

Formvollendeter kannst du an kaum einer anderen Stelle in Barcelona wohnen. Zumal das Hotel nicht nur ĂĽber die klassischen Räumlichkeiten wie eine 24-Stunden-Rezeption, eine Bar, ein Restaurant und Tagungsräume, sondern auch ĂĽber viele Aussichtspunkte verfĂĽgt. Und hast du sonst schon einmal die Möglichkeit, vom Fitnessbereich oder der Dachterrasse deines Hotels aus direkt ĂĽber das Meer und den Hafen zu blicken …? Als Alternative zum Hotel kannst Du auch ein Apartment ĂĽber Airbnb buchen*. FĂĽr deine erste Ăśbernachtung schenken wir dir bis zu 35 Euro Rabatt. GĂĽnstige FlĂĽge findest Du bei Momondo*.



Größere Karte anzeigen


Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Deine Bewertung:
[Anzahl: 0 Wertung: 0]

Hast Du schon mal eine Kreuzfahrt ab Barcelona gemacht? Wohin und mit welchem Schiff?

Barcelona Stadtplan

Airbnb
Werbung

Barcelona Facebook Gruppe

DAS KĂ–NNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*