Bauwerke in Barcelona – Top 10 der Wahrzeichen

meine persönliche Top 10 der Bauwerke in Barcelona

Heute möchte ich einen Blick auf die Bauwerke in Barcelona werfen. Die besondere Architektur und über 2000 Jahre Stadtgeschichte prägen diese Metropole. Das sieht man vor allem an den vielen Bauwerken, die über ganz Barcelona verteilt sind. Einige der historischen Sehenswürdigkeiten sind heute weltbekannte Wahrzeichen und stehen auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO. In folgendem Artikel zeige ich ihnen meine persönliche Top 10 der Bauwerke in Barcelona.

Barcelona Hafen Promenade

Mit der Barcelona Card* erhalten die Vergünstigungen und teilweise sogar freien Eintritt für viele Bauwerke in Barcelona.

Sagrada Familia Vorderansicht mit Baustelle1. Sagrada Familia – Die Kathedrale von Antonio Gaudi

Werbung

Ganz klar das Wahrzeichen schlechthin in Barcelona. Die gewaltige Größe und die besondere Architektur sind weltweit einmalig. Für mich zählt die Sagrada Familia eigentlich sogar zu den Top Sehenswürdigkeiten in ganz Europa. Das Bauwerk wurde unter Leitung von Antonio Gaudi ab 1883 begleitet und ist bis heute noch nicht fertiggestellt. Die Sagrada Familiamuss man bei einem Barcelona Urlaub definitiv anschauen – das ist Pflicht.

1-Facade - (c) Imagen MAS

(c) Imagen MAS

2. Museu Nacional d’Art de Catalunya

Das Museu Macional d´Art de Catalunya ist ein beeindruckendes Bauwerk am Rande des Berges Montejuic. Das Museum wurde 1929 zur Weltausstellung erbaut und im Jahr 1997 nach einer kompletten Sanierung wiedereröffnet. Der Neo Barocke Stil und die großen bemalten Säle sind ein wahres Highlight dieses Gebäudes.

Façana Pedrera3. Casa Milà – Das Steinbruchhaus

Ein weiteres Bauwerk in Barcelona von Antonio Gaudi, das in nur 4 Jahren Bauzeit entstand, ist die Casa Milà, in Spanien auch La Pedrera genant. Unverwechselbar ist die organische Bauweise, die der Sehenswürdigkeit ihre Einzigartigkeit verleit. In den 80er Jahren hat die UNESCO die Casa Milà zum Weltkulturerbe erklärt.

PMC5 Foto. @Bofill-palau de la musica catalana

Bofill

4. Palau de la Música Catalana – Der Konzertall

Das Palau de la Música Catalana ist ein katalanischer Konzertsaal im Stil der Modernisme. Der große Saal ist mit bunter Keramik und gefärbtem Glas verkleidet. Der Architekt Lluís Domènech i Montaner erbaute Anfang des 19. Jahrhunderts diesen prächtigen Bau. Seit 1997 zählt auch dieses Bauwerk zum UNESCO-Weltkulturerbe.

kolumbusstatue_barcelona5. Kolumbussäule in Barcelona

Zur Weltausstellung 1888 wurde am unteren Ende der La Ramblas die Kolumbussäule erbaut. Die mit Reliefs verzierte Säule mit bronzenen Engeln und Löwen erzählt die Entdeckung Amerikas. Im Inneren befindet sich ein Fahrstuhl, der zur Aussichtsplattform hochfährt. Das Bauwerk heißt in Barcelona auch Monument a Colom.

Font Magica Barcelona Springbrunnen

© Ajuntament de Barcelona

6. Font Màgica – Der Springbrunnen

Der Springbrunnen Font Màgica liegt direkt am Placa d´Espanya. Der Brunnen ist eines der beliebtesten Motive für die Bilder der vielen Touristen, die sich jeden Abend zu den Vorstellungen tummeln. Nach einem guten Abendessen rundet dieses Bauwerk den Abend romantisch ab.

150x1507. Hospital de la Santa Creu i Sant Pau

Das modernistische Hospital de la Santa Creu i Sant Pau in Barcelona zählt zu den schönsten Bauwerken in ganz Barcelona. Es besteht aus 18 unterschiedlichen Häusern und über 40 Pavillons, die mit unterirdischen Tunneln verbunden sind. Ansatz bei der Erbauung dieses Krankenhauses war es, die Genesung des Einzelnen durch die edle Umgebung zu beschleunigen. Anfang des letzten Jahrhunderts wurde das Hospital ins Stadtteil Eixample verlegt, ganz in der nähe der bekannten SagradaFamilia.

150x1508. Palau Güell – Gaudis erstes Bauwerk

Das Palau Güell ist das erste große Bauwerk von Antonio Gaudi im Zentrum von Barcelona. Das Gebäude wurde bereits im Jahr 1889 gebaut und von Eusebi Güell in Auftrag gegeben. Daher auch der Name „Güell“ der dem Arichtektonischen Meisterwerk seinen Namen gibt. Die initialen „E G“ sind in die geschmiedeten Türgriffe des Haupteingangs eingearbeitet.Das Palau Güell befindet sich in der Carrer Nou de La Rambla 3-5 im Stadtviertel Raval, einer kleinen Seitenstraße der großen Einkaufsmeile La Rambla.

Sagrat Cor9. Sagrat Cor – Die Kirche auf dem Tibidabo Berg

Auf dem Hausberg Tibidabo steht gleich neben dem Freizeitpark auch noch die Kirche „Sagrat Cor“. Diese ist der bekannten Kirche „SacreCoeur“ in Paris nachempfunden. Die Bauarbeiten fanden unter der Regie von Enric Sagnier i Villavecchia statt. Der lange Name des Kirchenkomplexes ist „El Emplo Expiatorio del Sagrado Corazón“ oder einfach nur Sagrat Cor.

Barcelona Camp Nou Stadion10. Estadi Camp Nou – Der Fußballtempel

Estadi Camp Nou ist eines der schönsten und größten Stadien auf der ganzen Fußballwelt. In diesem beeindruckenden Fußballtempel wird bei jedem Heimspiel des FC Barcelonas ein Fußball Feuerwerk abgebrannt. Das Stadion des weltbekannten Fußball Clubs FC Barcelona bietet 98.787 Zuschauern Platz und ist damit das größte Stadion Europas und eines der größten auf unserem Planeten.


Möchtest Du Insider Tipps?

Trage dich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein, um stets die aktuellsten Neuigkeiten rund um Barcelona zu erhalten.

Wir geben deine Daten nicht weiter! Wir hassen Spam genauso wie du!

Über Johannes

Servus und Hallo! Ich heiße Johannes und zusammen mit anderen Experten blogge ich über Barcelona und alles was dazu gehört. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, dann schreib doch einfach einen Kommentar oder klicke auf Kontakt. Kontakt: Webseite | Facebook | Twitter | Google+ | YouTube | Weitere Artikel

2 Kommentare zu Bauwerke in Barcelona – Top 10 der Wahrzeichen

  1. Hey hallo!
    Jetzt habe ich deine Seite entdeckt und muss sagen, dass sie wirklich toll ist. Barcelona und vorallem die Sagrada Familia ist etwas, dass ich mir unbedingt einmal ansehen möchte. Eine geniale Liste der Top 10! :-)

    Schöne Grüße
    Christina

  2. Den Tibitabo würde ich nicht in die Top10 geben – aber das ist wohl Geschmackssache :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*