Blog: Insider Tipps

Primavera Sound Festival – große Headliner aus allen Genres

Ambiente Llevant 03 Eric Pamies

Das Primavera Sound Festival lockt mit vielen neuen noch recht unbekannten, aber sehr guten Newcomern aus der Indie Szene. Dazu kommen noch Jahr für Jahr große Headliner aus Rock, Pop, Dance und Electronic und anderen Musikrichtungen. Die Qualität der Acts macht auch dieses Festival, wie das Sonar, sehr besonders. Hier spielen Künstler, die man nicht oft zu hören bekommt. Das Festival findet im Parc del Fòrum statt. Dieses liegt zwischen Barcelona und San Adrián del Besós. Das Primavera Sound Festival gibt es jetzt seit 2001 und ist nicht nur unter Indie Fans die Nummer eins weltweit unter den Festivals. Angefangen mit unter 10.000 Besuchern, hat man im letzten Jahr bereits die Schallmauer von 100.000 Menschen durchbrochen. Die 99-prozentige Gut Wetter Garantie und die schöne katalonische Hauptstadt Barcelona locken mit Party, Musik, Kultur und machen das Festival jedes Jahr zu einem Highlight.

WeiterlesenPrimavera Sound Festival – große Headliner aus allen Genres

Monegros Desert Festival – Techno in der Wüste

Monegros_Desert_Festival_Helicoptero_Lax (5)
[adrotate banner=“26″]

Angefangen hat alles Mitte der 90er Jahre, rund 200 feiernde Gäste veranstalteten eine kleine Party im Club F135. Jetzt viele Jahre später hat sich das Monegros Desert Festival zu einem ganz besonderen Event gemausert, zu dem jährlich rund 40.000 Besucher kommen. Der Wüstenrave bietet auf 5 Bühnen über 50 Acts aus dem Musikgenre der elektronischen Musik sowie einzelnen Hip-Hop Artists. Das Monegros Deser Festival ist zwar rund 200km von Barcelona entfernt, allerdings fahren offizielle Festival Busse für rund 30,00 € vom Placa de Espana in Barcelona zum Festival in die Wüste. Man fährt samstags nachmittags um ca. 14 Uhr mit dem Bus los und ist um ca. 17 Uhr auf dem Festivalgelände und zurück geht es am nächsten Mittag. Das Festival ist ein Tagesevent, es gibt hier keinen Zeltplatz oder Schlafmöglichkeiten. Auch sollte man bedenken das die Hitze in dieser Monegros Wüste natürlich dem ein oder anderen zu schaffen macht, gerade für uns Mitteleuropäer.

WeiterlesenMonegros Desert Festival – Techno in der Wüste

Parc Zoològic – Der große Zoo in Barcelona

Zoo de Barcelona
[toc]Der zoologische Garten von Barcelona, wurde im Jahr 1892 eröffnet und ist damit schon über 100 Jahre alt. Der Zoo befindet sich im Parc de la Ciudadella (Ciudadela-Park), davor wurde das Gebiet für die Weltausstellung 1888 in Barcelona genutzt. Der Besuch des Zoo von Barcelona lohnt sich für die ganze Familie, die einen schönen unvergesslichen Tag im Grünen erleben wollen. Im Zoo von Barcelona gibt es nicht nur jede Menge seltener Tiere, sondern auch zahlreiche Shows und Attraktionen sowie Restaurants, Picknick Flächen und Souvenirläden. Darunter natürlich auch eine Delfin- und Walshow, Workshops und einen kleinen Bauernhof. Der Zoo beherbergt über 7000 Tiere aus mehr als 500 Arten. Seit 2010 kann man im Zoo von Barcelona ein Ameisenbärenpärchen bestaunen. Der Zoo möchte ihre Fortpflanzung gewährleisten, da diese Tierart in den letzten Jahren stark vom Aussterben bedroht ist.

WeiterlesenParc Zoològic – Der große Zoo in Barcelona

Port Vell – Geschäfte, Bars, Clubs und Restaurants im alten Hafen von Barcelona

Port Vell Brücke Barcelona
[toc]In Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 1992, wurde der alte Hafen von Barcelona, der Port Vell, vollkommen hergerichtet und neu gestaltet. Dreckige Werften und ausgediente Fischkutter verschwanden. Es entstand ein neuer Hafenbereich für große Kreuzfahrtschiffe, die die Touristenströme nach Barcelona bringen sollten. Eine Besichtigung des Hafens Port Vell lohnt sich, neben Schiffen und Jachten, gibt es hier jede Menge Bars, Clubs, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Museen.

WeiterlesenPort Vell – Geschäfte, Bars, Clubs und Restaurants im alten Hafen von Barcelona

Opium Mar – Einer der besten Clubs in Barcelona

Clubbing in Barcelona

Das Opium Mar in Barcelona ist Club, Restaurant und Strandlounge. Es liegt am olympischen Hafen in der Nähe des Hotel Arts. Vom eleganten Innenraum führt zu eine Terrasse an Meer, ein toller Anblick. Am Mittag lädt die Lounge zu Chill-out Musik auf weißen Sofas zum Relaxen an der Strandpromenade. An manchen Samstagen tanzen „Magic Dancers“ für Sie zur Lounge Musik. Sie können den Blick auf das Meer mit einem Cocktail genießen oder auf einem der Beachvolleyball Felder spielen.

WeiterlesenOpium Mar – Einer der besten Clubs in Barcelona

Otto Zutz – Club mit Geschichte und guten DJs

Clubbing in Barcelona

Das Otto Zutz gibt es seit 1985 und befindet sich in einer ehemaligen Textilfabrik. Der Club befindet sich auf zwei Etagen und hat insgesamt drei Floors. Die Einrichtung und Deko ist industriell gehalten, mit Eisenträgern, Gusseisen Säulen, Metall Toren und jeder Menge Beton. Der Hauptfloor befindet sich im Erdgeschoss auf dem Hip-Hop, Rap und RnB gespielt wird. Im ersten Stock läuft überwiegend Techno, House und andere elektronische Beats. Dieser Floor ist Weiß und Silber dekoriert und sieht ziemlich cool aus. Außerdem gibt es eine Etage höher noch einen VIP-Floor, der reserviert oder angemietet werden kann, um Private Abende zu verbringen.

WeiterlesenOtto Zutz – Club mit Geschichte und guten DJs

Nitsa Sala Apolo – Internationale Künstler aus allen Musikrichtungen

Clubbing in Barcelona

Das Sala Apolo ist unter der Woche ein Konzertsaal für Bands und wechselnde Mottoveranstaltungen. Am Wochenende verwandelt sich das Sala Apolo in den Nitsa Club. Gleich Location, aber Name und Veranstalter wechseln. Das Nitsa ist ein altes Ballhaus mit einer wunderbaren Atmosphäre. Seit fast 30 Jahren fördert der Nitsa Club elektronische, Pop und Indie Rock Musik. Hier wechseln Live Auftritte mit DJ Sessions und das Nitsa hat schon einige Pioniere aus Detroit und Chicago früh zu sich eingeladen. Unter anderem spielten hier schon Aphex Twin, Carl Craig, Kenny Larkin, Basement Jaxx, DJ Shadow, DJ Rush, Flavor Flav, Mouse on Mars und viele mehr.

WeiterlesenNitsa Sala Apolo – Internationale Künstler aus allen Musikrichtungen

Macarena Club – Underground für elektronische Musik

La Macarena Club Barcelona

Der Macarena Club, auch La Macarena genant, ist eigentlich ein altes Tanzlokal für Flamenco. Er wurde im Jahr 2001 neu renoviert. Ist schon ein bisschen her, was man auch sieht, aber nicht weiter schlimm ist, oder besser gesagt zum Style des Clubs passt. Das Macarena ist wie das Moog ein ziemlich dunkler und wirklicher Underground Club in Barcelona. Er liegt im Barrier Gotic nur einige Meter von der La Rambla in einer engen Gasse. Die Atmosphäre im Club wenn der Laden voll und am Kochen ist, ist nur zu empfehlen. Optisch ist er würde ich sagen ziemlich blank oder besser gesagt roh eingerichtet. Aber man sieht ja sowieso nicht viel. Dafür ist das Soundsystem und der Klang im Marcarena Club sagenhaft.

WeiterlesenMacarena Club – Underground für elektronische Musik

Moog Club – Der beste Techno Club in Barcelona

Barcelona Moog Techno Club

Das Moog ist ein kleiner Club im Viertel El Raval der 1996 seine Pforten öffnete und verfügt über zwei Floors. Auf dem Hauptfloor läuft vorwiegend House, Techno und Elektro und auf dem kleinen Floor darüber, der eher einem Spiegelkabinett gleicht, läuft Indy, 70er, Disco, Pop und Rock. Das ist ein extremes Kontrastprogramm zum Technofloor, aber genau das macht es aus irgendwie und wird von den Gästen super angenommen. Die Location ist minimalistisch und industrial schlicht eingerichtet und vor allem ziemlich dunkel. Ich würde das Moog vom Sound und von der Stimmung her mit dem U60311 in Frankfurt, zu seinen guten alten Zeiten vergleichen.

WeiterlesenMoog Club – Der beste Techno Club in Barcelona

Sala Razzmatazz – fünf Floors für jeden Musikgeschmack

Clubbing in Barcelona
[adrotate banner=“26″]

Das Sala Razzmatazz ist wohl der bekannteste und außergewöhnlichste Club in Barcelona. Mit seinen insgesamt fünf unterschiedlichen Floors auf über 3700m2 hat man in diesem Megaclub Abwechslung ohne Ende. Man darf sich das aber nicht so vorstellen wir die Großraumdiscos in Deutschland, die ja jeder kennt, hier ist auf jedem Floor Qualität und nicht irgendwelche Dorf-DJs.

WeiterlesenSala Razzmatazz – fünf Floors für jeden Musikgeschmack

Catwalk Club – Feiern mit Internationalen DJs

Clubbing in Barcelona

Der Catwalk Club in Barcelona liegt am olympischen Hafen und ist einer der größten und neben dem Pascha wohl der Bekannteste Laden in der Metropole. Auf über 1.500 Quadratmetern können Sie auf zwei Floors ordentlich abfeiern. Sogar auf der Toilette legt ein DJ Musik auf, das kannte ich sonst nur von Sonderveranstaltungen aus dem U60311 in Frankfurt ;-).  Die Gäste sind zwischen 20 und 35 Jahre alt und bunt gemischt. Egal ob einheimisch oder Tourist, hier kann jeder eine coole Party feiern und einen schönen Abend verbringen, wenn er das passende Kleingeld dazu hat. Der Club zählt nämlich definitiv zu den etwas teueren Clubs in Barcelona.

WeiterlesenCatwalk Club – Feiern mit Internationalen DJs

Unterkunft in Barcelona – Gute Lage zu guten Preisen

unterkunft-barcelona

In Barcelona findet man Hotels in Form von Absteigen bis hin zum eleganten Luxushotel inklusive Spa. Barcelona ist im Besucher Ranking europaweit ziemlich weit vorne. Die Hauptstadt der Katalanen bietet Designhotels, Luxushotels, Romantik Hotels und natürlich auch sagen wir spartanisch eingerichtete Zimmer, oder besser Kammern. Für jeden Geldbeutel und Geschmack eben das Richtige, damit Sie Ihre Barcelona Städtereise genießen können. Es gibt natürlich auch noch andere Unterkünfte in Barcelona: Pensionen, Campingplätze, junge und moderne 3-Sterne-Hotels, günstige Jugendherbergen oder Appartments zur Miete. Hier lernen Sie die spanische Kultur und das alltägliche Leben hautnah kennen. Sie haben die Wahl zwischen mehr als 400 Hotels in Barcelona die mittlerweile weit über 40.000 Touristen aufnehmen können. Allerdings ist Barcelona riesig und nicht alle liegen zentral, deswegen ist es wichtig, sich bei der suche nach einer passenden Unterkunft in Barcelona Gedanken über die Lage zu machen.

WeiterlesenUnterkunft in Barcelona – Gute Lage zu guten Preisen

Hotel Barcelo Raval – Designhotel mit Top Lage

Das Hotel Barcelo Raval* ist ein Hammer cooles Design Hotel in Barcelona. Mit tollen Zimmern, super Service und leckerem Essen. Alle Zimmer strahlen in Weiß und werden von Pinken indirektem Licht in Szene gesetzt. Die Lage ist perfekt für einen Städte-Urlaub und die 360 Grad Aussicht vom Hotel Dach sind einmalig. Ich war selber hier schon zu Gast und kann es jedem nur ans Herz legen. Das war bis jetzt das beste Hotel, in dem ich je eingecheckt habe. 

WeiterlesenHotel Barcelo Raval – Designhotel mit Top Lage

Hotel Barcelona Princess – liegt direkt am Strand

princess_hotel_zimmer

Das Hotel Barcelona Princess* ist ein schönes 4 Sterne Hotel. Mit großes Glasfassaden und freien Blick auf die Stadt und Meer. Das Hotel ist gepflegt und stylisch eingerichtet,gerade die Panoramaaufzüge machen ordentlich was her. Diese sind aber morgens zur besten Frühstückszeit meist sehr sehr voll und man muss etwas warten.

WeiterlesenHotel Barcelona Princess – liegt direkt am Strand

Hotel Pullman Barcelona Skipper – Luxus wo man hinschaut!

pullman_skipper_terraza_blue_bar

Das 5 Sterne Hotel Pullman Barcelona Skipper* ist eine der besten Adressen in Barcelona. Es ist Luxushotel, Stadthotel und Businesshotel zugleich. Nächtigen kann man in einem der 230 schallisolierten Doppelzimmer, den 5 Junior Suiten und 6 großen Themen Suiten auf 8 Stockwerken inklusive Pool. Das Hotel ist noch recht neu und wurde es im Jahr 2006 gebaut. Die Qualität und der gute Service sind im ganzen Hotel deutlich sichtbar. Das Parkhaus ist außerdem rund um die Uhr bewacht.

WeiterlesenHotel Pullman Barcelona Skipper – Luxus wo man hinschaut!

Mercat Fira de Bellcaire – Der größte Flohmarkt in Barcelona

Tore_Agbar_Encants_Vells_Barcelona_Fira_de_Bellcaire

Der Encants Vells Barcelona – Fira de Bellcaire ist ein 15.000 Quadratmeter großer Flohmarkt, auf dem weit über 500 Verkäufer Ihre Waren anpreisen. Er ist vier Mal in der Woche geöffnet und man findet dort neben Trödel und Ramsch auch viele nützliche Dinge wie Möbel, Bücher, Schmuck und sogar handgemachte Werke vergangener Zeiten. Hier kommen Schnäppchenjäger und Antiquitätenliebhaber voll auf ihre kosten.

WeiterlesenMercat Fira de Bellcaire – Der größte Flohmarkt in Barcelona

Passeig de Gracia – Flanierboulevard in Barcelona

Passeig de Gracia Barcelona

Die Passeig de Gracia ist im Vergleich zur La Rambla, moderner, edler und eleganter. Der Flanierboulevard zählt mit seinen tollen Geschäften der top Labels und den bedeutenden Jungenstilbauten zu den Höhepunkten auf Barcelona Shopping Line. Im 19. Jahrhundert war die Straße eine prestigeträchtige Gegend für reiche Geschäftsleute die teure Wohn- und Geschäftsräume suchten. In der Gegenwart sind diese aber größtenteils für Mode- und Juwelierläden, oder Hotel und nobel Restaurants gewichen. Natürlich hat auch hier wieder Antonio Gaudi zahlreiche Gebäude für seine Nachwelt hinterlassen. Darunter das Pedrera und das berühmte Casa Mila.

WeiterlesenPasseig de Gracia – Flanierboulevard in Barcelona

Maremagnum – Shoppingcenter im Hafen von Barcelona

Maremagnum_Barcelona_port_vell_vistaaerea_0004

[toc]Das Maremagnum ist ein mittelgroßes Shoppingcenter mitten im alten Hafenbecken der Moll d’Espanya und ist über die Fußgängerbrücke aus Holz erreichbar. Es entstand im Jahr 1992 zu den Olympischen Spielen. Hier findet man neben tollen Modegeschäften und Schmuckläden wie dem Bico, auch einen Fan Shop des FC Barcelonas. Außerdem gibt es hier auch McDonalds oder Starbucks, sowie einige sehr gute Restaurants. Das Shoppingcenter ist auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Vor dem Maremagnum finden öfters kostenlose Musik- und Kunst Veranstaltungen statt. Hier hat man auch einen schönen Ausblick auf den Hafen und die großen Kreuzfahrtschiffe.

WeiterlesenMaremagnum – Shoppingcenter im Hafen von Barcelona

Preise in Barcelona – Wie teuer ist das Leben in der Metropole?

940px

Im heutigen Gastartikel von Daniela geht es um die Preise in Barcelona. Welche Tipps und Erfahrungen Sie dabei gemacht hat, berichtet sie im folgenden Beitrag: Die katalonische Hafenstadt Barcelona wird nicht umsonst die „heimliche Hauptstadt Spaniens“ genannt. Bei einer Kurzreise von leider nur vier Tagen konnte ich mich selbst von den Highlights dieser Stadt überzeugen. Natürlich musste ich auch einmal so richtig ausgiebig shoppen gehen, denn welche Frau lässt sich so eine Gelegenheit schon entgehen. Die Preise sind natürlich auch nicht „ohne“ und meine Erfahrungen möchte ich gern weitergeben.

WeiterlesenPreise in Barcelona – Wie teuer ist das Leben in der Metropole?

FC Barcelona – Die Geschichte, viele Erfolge und Camp Nou

Camp Nou Rasen Tribüne

Am 18. November 1899 gründete der gebürtige Schweizer, Hans Gamber den Futbol Club Barcelona. Die Vereins und Trikotfarben sind in rot-blau gehalten und stellen eine Ehrung des FC Basel da, für die Hans Gamber als Kapitän auflief. Der FC Barcelona ist im Moment wohl einer der besten Fußball Mannschaften weltweit. Die Spielkultur hat sich in den letzten Jahren extrem gefestigt. Wo Real Madrid oder Chelsea einfach blind und wahllos alles kaufen, was teuer ist, verfolgt der FC Barcelona eine ganz andere Politik. Einzelne in die Mannschaft passende Transfers werden getätigt und durch eine gute vereinseigene Jungendausbildung gestärkt. Die Mannschaft läuft aus Tradition ohne Trikotwerbung auf. Seit einigen Jahren haben die Spieler von Barca allerdings das Emblem der UNICEF-Stiftung auf dem Trikot. Der ganze Verein unterstützt nachhaltig das Kinderhilfswerk.

WeiterlesenFC Barcelona – Die Geschichte, viele Erfolge und Camp Nou

Banken und Kreditkarten in Barcelona – Gebühren beim Geld abheben?

940px

Das Bankensystem in Spanien hat sich in den letzten zehn Jahren stark verändert. Gab es früher sieben kleinere Banken, die den ganzen Markt in Spanien abdeckten, sind jetzt eigentlich nur noch zwei große Banken durch Konsolidierung übrig geblieben. Zum einen die BBCA und Santander, die jeweils noch einige Tochterunternehmen unter ihrem Dach haben.

Nach der Aufhebung des Expansionsverbots ende der 80er Jahre, konnten sich vor allem die Sparkassen regional sehr gut etablieren und decken im Moment gut die hälfte der Privatkundengeschäfte bei den Banken in Spanien ab. Zu den Sparkassen gehört zum Beispiel die Bank „La Caixa“.

WeiterlesenBanken und Kreditkarten in Barcelona – Gebühren beim Geld abheben?